News Paradox stellt Entwicklung von Runemaster ein

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.606
#2
Das Prinzip erinnert mich ziemlich an das Nintendo Exklusive Fire Emblem. Habe einen Teil mal auf dem Gamecube gespielt und es war sehr spaßig. Dort gibt es aber keinen wirkliches Rollenspielelement. Könnte trotzdem einen Blick Wert sein, für die Spieler, welche sich jetzt schon auf Paradox gefreut haben.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
223
#3
find ich ziemlich schade, auch wenn ich mich geärgert hatte, dass es nicht für die Xbox One kommen sollte.
gute Spiele braucht das Land, keine x-ten EA Jahres Klone :D
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.971
#4
Ist echt ziemlich schade. Setting und Gameplay haben schon interessant geklungen.

Aber die Umsetzung ist auch oft das Problrm von Paradox. Die haben oft gute Ideen und bedienen Nischen, wo es sonst nicht viel gibt. Aber die Umsetzung ist dann doch oft nicht so gut wie sie sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.615
#5
So blöd es sich anhört, aber es ist einfach nur ein weiteres Nischen Spiel mit viel Potenzial, dass im mittlerweile schnelllebigen Gamebereich der Jahresklone untergeht.
Passiert leider immer wieder..
Aber trotzdem lieber so, als das man das Spiel auf irgendeinen Wege fertig bringt und es vollkommen verbuggt auf den Markt wirft, so wie man es schon zuhäuft von als AAA Titel vermarkteten Spielen kennt.
 

iks.ypsilon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
91
#6
Kenne mich mit solchen Sachen nicht aus, aber wenn das Spiel so kurz vor der Veröffentlichung steht (laut Artikel ja erste Jahreshälfte 2015), ist es dann nicht sinnvoller es noch zu releasen? Mich wundert halt, dass hier praktisch im "letzten Moment" abgesagt wird. Oder kann das auch andere Gründe haben, als nur Finanzen?
 

can320

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.993
#7
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.417
#8
Das Problem ist das es schon sowas als Freeware gibt ... mit nicht so toller Grafik und vielleicht Tiefgang.. aber für Fans solcher Sachen nen Blick wert ist Battle for Wesnoth .

http://www.wesnoth.org/
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
612
#9
Auf rundenbasierte Spiele kann ich verzichten.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
814
#11
nana, Might & Magic net vergessen Mr. Flippy12
 
T

the_plague

Gast
#12
Schade drum, hatte mich auf das Spiel gefreut. Aber Paradox hat noch ein paar andere heiße Eisen im Feuer. Definitv einer der besseren Publisher/Entwickler.

Und der König der Rundenstrategie ist natürlich Jagged Alliance 2 :)
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
538
#13
Blackguards hatte auch diesen Ansatz zwischen Rollenspiel und Rundenbasierten Kämpfen auf Hexfeldern. Mir hat es gefallen und erinnert an die alten (A)D&D Klassiker wie Curse of the Azure Bonds. Blackguards ist aber recht linear und so wirkte Runemaster nicht aber vermutlich liegt da auch das Problem (im Aufwand) wenn dazu die Zielgruppe nur begrenzt ist macht das wenig Sinn.

Titel wie Civ,M&M und JA haben auch einen sehr treuen Fankreis bei neuen Produkten kann es schwierig werden

PS: Age of Wonders sei hier mal noch erwähnt ;-)
 
Top