PC Aufrüsten

LORDSVN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
474
Hi,
hab zu Weihnachten bissl Geld bekommen und auch noch bissl was zusammengespart. Ich habe ca. 600€ zur Verfügung. Können auch 50€ mehr sein. Was ich brauch ist ein neuer CPU, ein Mainboard, eine Graka und RAM.
Beim CPU hab ich an einen C2D E6300 gedacht
Beim Board hab ich keine Ahnung. Das Problem ist, dass ich noch 2 IDE Festplatten besitze und ich die noch unbedingt behalten möchte. Deshalb sollte das Board IDE und ATA unterstützen. Also ich brauche 2 IDE Steckplätze (für 4 Geräte).
Beim RAM dachte ich an MDT RAM oder an Mushkin RAM. Reicht 1GB aus oder sind 2GB bereits ein Muss ??
Bei der Grafikkarte hab ich keine Ahnung. Sie soll die aktuellen Spiele ohne ruckeln (bei 1024er Auflösung) darstellen können und noch ne Weile halten.

Ich bin kein Übertakter. Ich will es einfach nur einbauen und es soll einfach nur ne Weile halten. Ans übertakten trau ich mich nicht ran.

Zu was würdet ihr mir raten ???

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Mannfred Mann:
Hi,
hab zu Weihnachten bissl Geld bekommen und auch noch bissl was zusammengespart. Ich habe ca. 600€ zur Verfügung. Können auch 50€ mehr sein. Was ich brauch ist ein neuer CPU, ein Mainboard, eine Graka und RAM.
Beim CPU hab ich an einen C2D E6300 gedacht
Beim Board hab ich keine Ahnung. Das Problem ist, dass ich noch 2 IDE Festplatten besitze und ich die noch unbedingt behalten möchte. Deshalb sollte das Board IDE und ATA unterstützen. Also ich brauche 2 IDE Steckplätze (für 4 Geräte).
Beim RAM dachte ich an MDT RAM oder an Mushkin RAM. Reicht 1GB aus oder sind 2GB bereits ein Muss ??
Bei der Grafikkarte hab ich keine Ahnung. Sie soll die aktuellen Spiele ohne ruckeln (bei 1024er Auflösung) darstellen können und noch ne Weile halten.

Ich bin kein Übertakter. Ich will es einfach nur einbauen und es soll einfach nur ne Weile halten. Ans übertakten trau ich mich nicht ran.

Zu was würdet ihr mir raten ???

mfg

wofür soll den der rechenknecht gebraucht werden?
zum gamen oder nur für office.
aktuell gibt es games und das wird sich wohl noch weiter in die richtung entwickeln
welche bereits 2gb ram fordern.
gothic3 zb.
graka hätte ich ne 7600 gt empfohlen.
cpu eine e6600 aber nur bei übernahme des alten rams mithilfe des asrock boards 775Dual-VSTA PT880 Pro/Ultra.
übertakten möchtest du nicht?
 
@silva_surfer

Du empfiehlst ihm nen 6600er ? Is doch schmarrn dann muss er unnötig bei den anderen Komponenten sparen. Da is ja die hälfte schon für die CPU weg. 6300er is scho des richtige.
 
Naja und was soll ich nun machen?
Welche Graka soll ich nehmen?
Wie sieht es mit den Festplatten aus?

Der PC ist natürlich fürs Games gedacht :)
 
Intel E6300 ca. 160€
Asus P5 B Deluxe ca. 165€
Radeon X1950XTX ca. 340€

Da biste bei ca. 665€ und hast nen guten Pc für Games!
 
:king: :king: :king: :king: :king: :king: :king:
rainmakers sy is müll (sry rainamker^^)
e6400
p5b
x1950pro oder wenn du mehr auf leistung legst ne xt
dann noch erstmal 1gb gskill 655 cl4
und inem halben jahr aufrüsten auf 2gb
da kommste mit 600-650 locker hin^^

cYa Tobi
 
naja und was mache ich mit meinen ide festplatten ? die würde ich gerne behalten. hat das Asus p5b denn so viel ide anschlüsse ??
Dann brauch ich aber noch RAM Tobifuji. Also werden es locker 700 €
 
6300
p5b
x1950pro
1 GB MDT Speicher
Promise Ultra 133 TX2 IDE Controller ~25€ (habe auch einen auf meinem p5b)
(Enermax Liberty 400W)

Das sollte sich für 600€ ausgehen
 
was wäre das gegenstück bei nvidia?
also zur x1950pro

oder ist ati bei dem preis am besten ??
 
Jep,
Tobifujis sys ist denke ich am ausgereiftesten. Und ein e6400 kostet nun auch nur 50€ mehr.
 
Alles klar. Beim Board würdet ihr mir aber dazu raten. Es gibt ja auch billigere (wie z.B. das AsRock) Ich will ja nicht unbedingt übertakten. Am Board könnte ich nämlich sparen. Was ist denn an dem P5B Board von Asus besser als bei den anderen (billigeren)?? :)
 
Hab hier gelesen, dass das Asus P5B Probleme mit MDT Speicher haben soll. Ist da was dran oder kann man die bedenkenlos kaufen?
 
Zurück
Top