PC friert unregelmässig ein

level

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
28
hallo leute,
mein problem ist das der computer einfach einfriert und nix mehr geht. manchmal schon nach 2 minuten und manchmal läuft er einige stunden. wer kennt das problem?

das system:
Athlon64 3500+
Asus A8V deluxe
Radeon 9600XT
Kingston HyperX 2x512MB
Maxtor 80GB sata
Seagate 250GB sata
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
Hast du schon mal ne Viren, Würmer und Trojaner sowie Spy- und Adaware Prüfung durchgeführt?
 

level

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
28
es können keine schädlinge mehr drauf sein. ich hab neu aufgesetzt und zuvor die HDD's formatiert.
auch sind alle updates gemacht worden (BIOS, Grafikkartentreiber, Windoof)
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
Alle Treiber ordnungsgemäß installiert, inklusive Prozessortreiber?
 

level

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
28
was ist ein prozessor treiber? ich kenn ja so manche treiber, aber fürn prozessor braucht man auch einen??
 
Zuletzt bearbeitet:

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
Der ist dafür gedacht, dass Cool n Quiet funktioniert. Sollte man unbedingt installiert haben.

klick
 

level

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
28
danke für die rasche hilfe. werd ich gleich mal ausprobieren.
 

Poppxapank

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
46
Bei welchen Anwendungen tritt der Fehler auf?!
Irgendwas uebertaktet?
Welches Netzteil ist eingebaut?
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
ja,netzteil wäre mal interessant zu wissen.
und achte mal auf aufgeblähte bzw geplatzte kondensatoren aufm mobo.
und schief liegende bzw braun gebrannte spannungswandler können ebenfalls ein grund sein;) ^^

edit:das mit dem treiber ist nich unbedingt nötig,solange man kein c'n'q benutzen will!
edit2:das ist doch mal was^^ ein post zu meiner lieblingszeit abgeschickt;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.238
Die Lösung ist recht einfach aber auch fatal.

Einfach hier im Forum nach A8V und freeze suchen. Schon weis man, dass es am Board liegt.

https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-mit-neuem-asus-a8v.101658/
https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-rechner-instabil-hardwarefehler.108276/
https://www.computerbase.de/forum/threads/seltsame-freezes.121752/
https://www.computerbase.de/forum/threads/freeze-bei-ati-und-asus-64-system.134910/
https://www.computerbase.de/forum/threads/rechner-bleibt-stehen-friert-ein-amd64.160602/


Und die Liste kann man fortsetzten.

Oft hilft anderen Speicher zu nutzen. Ist aber keine Garantie. Das einfachste ist imho das Board zu wechseln.
 
Top