Pc macht was er will ...

Philstift

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
47
Huhu Lieber Computernerds !

Bevor ich anfange mein problem zu beschreiben, hier erstmal meine Daten:

  • Mainboard: Aorus Ultra Gaming X470
  • Graka: Nvidia GTX 1070 TI
  • CPU: AMD Ryzen R5 2600 Six Core
  • RAM: 16 GB DDR4 (Hersteller ubk)
  • Jeweils 3 Festplatten, HDD 1TB, SSD mit Windows (250GB) und eine weitere mit 500GB für Games
  • Windows 10 Pro 64 Bit

Folgendes problem habe ich in letzter Zeit:

Mein Rechner fährt öfters nicht herunter, wenn ich auf Herunterfahren gehe, schaltet sich das LED ab, nur die Graka leuchtet munter weiter, der Bildschirm wird kurz schwarz und landet direkt wieder im Homescreen bzw Sperrbildschirm, die LED's bleibern weiterhin ausgeschaltet nur von der Graka nicht, einmal hat der PC länger gebraucht und hat mir ein programm names : ,,Virtuell Box,, angezeigt was beim Herunterfahren stört, beim längeren beobachten (1 Woche) ist mir aufgefallen das dieses Programm IMMER im Hintergund aktiv ist, kann es aber auf meinem Rechner nicht finden ! Wenn ich es Stoppe schaltet es sich sofort wieder ein, ich habe in den letzten 4 Wochen nichts heruntergeladen bzw war auf irgendwelchen Seiten unterwegs, wenn dann nur auf Seriösen wie Netflix, Disney+, Amazon und Youtube.
Das 2te problem betrifft das Internet, es kommt oft vor das meine Verbindung ganz plötzlich für 3-5 sk abbricht und mich aus Games rauswirft, dabei ist mir etwas aufgefallen : Immer die gleiche Uhrzeit ! Pünktlich 16:50 stürzt mein Internet für paar Sekunden ab, natürlich habe ich das auch beobachtet und mit dem Handy versucht, zu der Uhrzeit gab es per WLAN keine probleme (Rechner ist mit Ethernet verbunden) also muss das problem am Rechner liegen, was mich aber am meisten stört das 3 programme keine Verbindung zum Internet hinbekommen obwohl eine Verbindung da ist, Browser und Games funktionieren ohne probleme ... Betroffen sind : Steam, Skype und Discord, die Programme die sich beim Starten öffnen, schaffen es nicht eine Verbindung herzustellen !
Woran kann das liegen ? Lässt es sich ohne ZURÜCKSETZEN beheben ? Wie kann ich es in Zukunft verhindern ?
Vielen dank !
 
Zuletzt bearbeitet:
versuch das mit der hardware nochmal in richtig...

intel board ?
mit amd cpu ?
ohne kühler ?
mit unbekanntem ram ?
aufmachen , nachschauen !
netzteil ?

Zitat von Philstift:
ist mir aufgefallen das dieses Programm IMMER im Hintergund aktiv ist, kann es aber auf meinem Rechner nicht finden !
rechtsklick , dateipfad öffen... geht so einfach
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bluedxca93 und wolve666
Das Aorus Ultra Z390 ist ein Intel Board, und du hast ein AMD Prozessor.....?
 
@Philstift
habe nicht vor dich anzugreifen.
Du hast einen ryzen amd Prozesor, windows 10 , 16 gb drr4 Ram und eine nvidia Grafikkarte? Richtig.?

Dein Problem besteht aus zwei:
1) Rechner schaltet sich nicht herunter sondern fällt auf den Homescreen zurück
2) Du hast Hintergrundprozesse laufen, von denen du annimmst sie blockieren dein Internet zu einer bestimmten Uhrzeit.

Problem 2 deutet daruaf hin das man mal einen Virenscanner auf usb stick über dein System laufen lassen könnte. Z.B sowas https://www.chip.de/downloads/ESET-SysRescue-Live_104460124.html

Problem 1 kann mjt zwei Zusammenhängen, kann auch sein das dein Windows verkonfiguriert ist oder die Datenträger sollte man mal üperprüfen. Das aber erst nachdem du mit einem USB stick mit Live system überprüft hast das da nix drauf ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PrOOnOOb
Zitat von bluedxca93:
@Philstift
habe nicht vor dich anzugreifen.
Du hast einen ryzen amd Prozesor, windows 10 , 16 gb drr4 Ram und eine nvidia Grafikkarte? Richtig.?

Dein Problem besteht aus zwei:
1) Rechner schaltet sich nicht herunter sondern fällt auf den Homescreen zurück
2) Du hast Hintergrundprozesse laufen, von denen du annimmst sie blockieren dein Internet zu einer bestimmten Uhrzeit.

Problem 2 deutet daruaf hin das man mal einen Virenscanner auf usb stick über dein System laufen lassen könnte.

Problem 1 kann mjt zwei Zusammenhängen, kann auch sein das dein Windows verkonfiguriert ist oder die Datenträger sollte man mal üperprüfen. Das aber erst nachdem du mit einem USB stick mit Live system überprüft hast das da nix drauf ist.

Dann habe ich das falsch wahrgenommen, Sorry !

Richtig, ich persönliche habe so gut wie keine ahnung davon, der PC wurde damals von meinem Kumpel zusammengestellt und eingerichtet, daher wende ich mich an euch.

Ne ne, ich vermute das Virtualbox dafür verantwortlich ist das der Rechner nicht mehr Herunterfahren will, ich sollte dazu erwähnen das wenn der im Sperrbildschirm ist und ich von dort noch mal Herunterfahre, es dann funktioniert, selten kommt es vor das er sofort Herunterfährt.
Ich konnte den Dateipfad finden und habe den erstmal gelöscht noch dazu die Ordner in %appdata%
 
@Philstift
virtualbox ist kein Programm das normal das Herunterfahren behindert.
Aber ist möglich das neben virtualbox noch Werbung oder was anderes installiert war.

Versuche mit einem seriösen Livesystem (usb stick) zumindest dias Laufwerk wo windows drauf ist auf Viren zu scannen.
 
Zurück
Top