Pc startet nicht blackscreen kein boot

Nejdez

Cadet 1st Year
Registriert
Okt. 2010
Beiträge
8
Hallo.

Solangsam bin ich am verzweifeln und suche dringend hilfe!
Es fing vor ca. einem monat an. Mein pc lief wie immer einwandfrei doch als ich an einem tag darauf ihn starten wollte kam kein bild, erst dachte ich es liegt an meinem bildschirm und hab daran viel probiert. Doch dann fiel mir auf das meine maus sowie tastatur nicht leuchten was sie sonst tun wenn ich meinen pc hochfahre, ab da wusste ich das es an meinem tower liegen muss. Dann wie ein wunder funktionierte mein Pc wieder, bootet und lässt sich einwandfrei bedienen!

Ich konnte skype benutzen, spiele spielen, als wäre garnichts gewesen. Doch am nächsten tag ging es wieder los, er wollte nicht starten...

Nach vieler nachdenkerei und rebooten meines pc's fällt mir aufeinmal auf das , wenn er blackscreen artig startet leiser und anders klingt als wenn er funktionstüchtig bootet.
Er klingt so als würde er lau starten und dann nach einigen sekunden normal klingen.

Also manchmal ging er, so musste ich oft minuten bis stunden einfach nur rebooten bis er aufeinmal ging welches ich von anhieb schon vom bootklang erkennen konnte. Oft ist es so das wenn ich ihn ca. eine woche nicht berühre, er daraufhin beim ersten versuch bootet, aber dann nach ca 1-2 tagen das selbe problem wieder auftritt.

Ich kann mir nicht vorstellen das es am CPU oder der Graka liegt denn wenn er bootet kann ich den pc normal verwenden inklusive spiele.
...ich bin total ratlos und weiß nicht weiter.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Bitte nähere Details zu deiner Config posten (CPU, GPU, MoBo, NT, RAM, etc.). mMn wird es warscheinlich an deinem Netzteil liegen, das nicht genug Spannung beim Hochfahren aufbauen kann... Oder vll ist es auch das Mainboard, vll sind die Kondensatoren durchgebrannt (ist mir mal passiert, tortzdem eher unwahrscheinlich)...
 
klingt nach dem be quiet fehler den ich hatte, und leider noch immer habe aber nich so stark lol -.-

welches netzteil hast du verbaut? alle komponenten aufzählen is sehr wichtig, so können wir mehr ausschließen oder uns zudichten....

als kleiner tipp würd ich sagen welches bs besitzt du?

versetze ich meine pc in den stromsparmodus kann ich den fehler umgehen, starte ich ihn kalt geht manchma nix...wie bei dir....wie ist es wenn du neu startes während deine festplatte noch warm? dann das selbe?

mfg
 
Wie steht es um die Sauberkeit im Inneren deines Gehäuses? Ich empfehle eine 'Grundsanierung' (komplette Demontage, Reinigung [gerne auch mit Iso], Re-Assembly].

Ferner schliesse ich mich meinen Vorrednern an und beantrage das Posten deiner Konfiguration.
 
Zotac GForce GTX 275
4GB ram DDR3 von OCZ
Bin mir grad nicht sicher aber glaube ich hab ein 4x2.8 GHz prozessor von AMD
Mein netzteil ist von OCZ glaube ein 600 / 700W'er

Ich hab auch erst auf mein Netzteil getippt doch viele die das selbe oder ähnliche problem haben wurds oft auf die graka,cpu oder auf das motherboard geschoben. Werds morgen mal mit dem netzteil meines bruders umtauschen und nachsehen.

@sLoWmO1990
was ist ein bs?

Mein pc lief super für ein paar monaten bevor das problem auftritt und ich habe auch nichts umgebaut oder ausgetauscht.
und stromsparmodus? Wenn ich ihn starte kommt nix, total blank. Nie ausprobiert mit der festplatte aber er bootet auch nicht selbst wenn ich sie nicht anschließe.
 
bs, damit meinte ich betriebssystem sry fürs abkürzen

hat dein bruder auch nen am3 system oder zumindest am2 dessen ram du benutzen kannst?

so kannste jede einzelne komponente prüfen xD

mfg
 
Windows 7 64bit
ja hat er, er hat den selben pc, ich werd dann mal gucken woran es liegt heute! Ich werd euch bescheid geben. Aber trotzdem danke für die hilfe, erleichtert mich zimlich das es wahrscheinlich am netzteil liegt, immernoch besser als z.b das mainboard oder Graka/CPU :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist der PC transportiert / umgesetzt worden ?

Überprüfe alle Steckkarten auf richtigen Sitz - alle Verbindungen zum Mainboard und vom MB zu den Festplalten / Laufwerk - Datenkabel / Stromanschluss -

Ist der CPU- / Grafikkartenkühler - und Lüfter mal gesäubert worden ?
 
Ich war hin und wieder auf LAN's aber würde ein stecker nicht richtig sitzen, würde er ja garnicht gehen, jedoch bootet er ja hin und wieder. Ich kann mir eigendlich auch nur das Netzteil vorstellen das nicht genug spannung beim hochfahren aufbaut.
 
...und wie verhält es sich, wenn nach dem MB-Start die Reset-Taste gedrückt wird ?
 
Ich kanns ja einfach mal aufnehmen und hochladen.
Naja wenn ich die reset taste drücke tut sich nichts. Beim starten laufen die lüfter LED's usw nur das er einfach anders klingt

Wenn ein pc normal hochfährt wird er ja erst laut für einige sekunden, meiner startet eher lau und leise in den ersten sekunden wird dann ein wenig lauter.
 
Zuletzt bearbeitet:
...dann sitzt eine Hardware NICHT richtig oder das BIOS ist "verbogen" - RESET - auch wenn schon mehrfach gemacht - hierzu sollte auf dem MB eingesetzte Hatdware korrekt sitzen -

Was ist am USB-Anschluss aufgesteckt ? Sind die USB-Frontanschlüsse korrekt aufgesteckt ?

Ist außer der Grafikkarte noch eine / mehrere Steckkarten eingesetzt ?

Das NT mit den Daten kann es nur sein, wenn das NT kaputt ist -
 
Ich vesuchs gleich mal aus und gucke ob alles korrekt sitzt. Was soll ich resetten? Und bist du dir sicher das es an sowas liegen könnte denn wie gesagt - manchmal aber nur manchmal bootet er und wenn ja dann läuft alles wie gehabt, jedoch ist es fast so schwer wie ein gewinn imo lotto das er normal bootet.
 
Das MB / BIOS kommt mit irgendeiner Hardware nicht klar - das kann z. B. ein HUB sein oder ein anderes angeschlossenes / eingesetztes Hardwareteil - das BIOS hat "Schwierigkeiten" bei der Erkennung irgendeiner Hardware -

das BIOS nochmals auf "default" nachdem ALLES überprüft wurde - ALLES - auch den Sitz des CPU-Kühlers und den CPU-Lüfter kontrollieren - CPU_FAN - hier sollte das Kabel aufgesteckt sein -

ein nicht angeschlossenes Diskettenlaufwerk sollte im BIOS auch abgestellt sein -
 
würde dann aber nicht ein warning sound vom motherboard kommen? Weil diese ja üblich sind wenn der pc nichtmal zum booten kommt
 
..aber das MB bootet ja - in Zeitlupe -

es ist irgendetwas nicht mehr passend eingesetzt / angeschlossen - meist sind es Kabel auf dem MB / FP / LW oder eine Stromverbindung zu diesen - - zumal dann, wenn vorher alles "lief"

Eine Warnung vom BIOS über die "Tröte" gibt es nur bei "absoluten" Fehlern -
 
Zurück
Oben