PC zeigt keine Reaktion

Orle

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Hallo

Ich fall mal direkt mit der Tür ins Haus.

Und zwar sind heute meine neuen Komponeten angekommen.


CPU Intel Core I5-2500k
MB Asrock P67 Pro3
CPUkühler Scythe Mugen 2
DDR3 2x 4096MB Teamgruop Elite Ram

Gehäuse und Netzteil benutze ich meine alten Teile

Netzteil BeQuiet BQT E5-500W

So nun zu meinem Problem.
Wenn ich den Powerknopf drücke gehen meine Gehäuselüfter und eine LED an aber sonst tut sich nichts.
Man sieht keine Kontrollleuchte am MB leuchten und ebenfalls keine Reaktion von CPU Lüfter und Grafikkarte.
Wenn ich dann den PC über das Netzteil wieder ausschalte drehen Grafikkarte und CPU lüfter kurz an. (Reststrom nehme ich an)
Hat Jemand ne Ahnung was das sein kann ?
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
ALLE kabel richtig angeschlossen?
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.116
4Pin Netzteil Stecker für CPU angeschlossen?
 

Orle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Ja.
Ich hab meine Frontpanel Kabel vorhin mal abgezogen um das als Fehler auszuschließen, da sich am MB ein schnellstart knopf befindet. Hat aber auch nicht funtioniert.bzw trat das selbe Problem auf Gehäuse Lüfter drehten sonst keine Reaktion.

Habe erst mit 4 Pin versucht dann mit 8 Pin
 

alcBastardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
455
Willkommen im Forum! :)

Sind die RAM-Module in den richtigen Slots?
Falls mehrere Module, auch mal einzeln probiert?

Gruß alcBastardo

edit: sonst mal von HisN die "0-Methode" durchgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Orle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Also die Checkliste bin ich jetzt mal durch gegangen bis nur null Methode.
Mir scheint es so als wenn erst garkein Strom am MB ankommt da nichtmals eine LED leuchtet.
Ich werde gleich mal bei nem Kumpel vorbei fahren und das netzteil Prüfen bzw seins dran hängen.

Ja sind richtig drin hab auch schon nur mit einem versucht.
hehe und danke fürs willkommen wenn ich zeit habe werde ich mich auch mal richtig vorstellen ^^
 

alcBastardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
455

Orle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Ich meinte die LED auf dem Board geht nicht an im Gehäuse schon.(sorry bisl doof Ausgedrückt)

So die null Mehtode sagt mir nun das mein Board kaputt ... da kein Piepen zu vernehmen ist ... richtig ?
Netzteil Probiere ich aber trotzdem noch oder meint ihr das liegt schon am Board ?
 

alcBastardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
455
NT würde ich auf jeden Fall noch testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Orle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
Ok vielen dank schonmal bis hier.
Melde mich wieder.

Edit :

Also wir haben das Netzteil provisorisch angeschlossen.
D.h. Strom (also 8 Pin und 24 Pin) bei eingesteckter Grafikkarte und Speicher und siehe da, es dreht sich (Graka CPU und Netztteillüfter).
Ich denke das wird der BeQuiet bug sein.

Was könnt ihr mehr denn für ein Netzteil so um die 60€ empfehlen ? (Grafikarte GTX 460 OC)

Wie wärs mit dem http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=243&MID=73&ArtNr=29051
(Laden ist quasi um die Ecke)
 
Zuletzt bearbeitet:

xpower ashx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
5.128
Wenn es dieser Bug sein sollte (ich glaub nicht dran das es sowas überhaupt gibt, denn ich verbaue seit 2006 nur Be Quiet und habe an meinem Sandy Bridge auch ein altes E5 mit 550 Watt hängen) dann müßtest du ja laut der im Thread angegebenen Fehler wenigstens mit großem Aufwand einen Post Screen etc. zu sehen bekommen.

Vieleicht hast du auch dein Mainboard kurzgeschlossen, oder es ist defekt. Geh mal lieber mit allen Komponenten zum KM, die können das kurz anschliessen und sagen dir was defekt ist, die haben mit Sicherheit auch Testnetzteile dort.
 

Orle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
So wollte kurz berichten wie es gelaufen ist.
Also hab dem Verkäufer mein Problem geschildert und meine vermutung bezüglich des NT´s geäußert.
Darauf hin hat er ein probe NT rangehängt und siehe da es funzt.
Dann hat er mein altes NT noch durchgemessen und sagte dann das es wohl defekt wäre bzw das nicht mehr genug Saft ankommt.
Nach ein paar Startschwierigkeiten läuft die Kiste jetzt sauber.

Vielen dank nochmals für die Hilfe.
 
Werbebanner
Top