PC zusammengebaut geht an aber kein bild

dangerTV

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
5
Hallo
Ich habe ein Problem und zwar habe ich den PC zusammengebaut er funktioniert, aber es kommt kein Bild am Monitor an. Ich habe bereits ausgeschlossen das es an der Grafikkarte liegt. Am Bildschirm liegt es auch nicht, ram habe ich bereits auch ausgeschlossen. Nun habe ich eine möglich woran es noch liegen könnte undzwar an den gehäusekabel für power usw. Ich habe das Mainboard as rock b450m und ein thermaltake v200 tg Gehäuse. Bei den Bilder im Anhang sieht man das Handbuch vom Mainboard, aber leider habe ich die gekennzeichneten Stecker nicht. BIOS restart habe ich auch schon probiert.
 

Anhänge

  • 15888829217033405849023240545811.jpg
    15888829217033405849023240545811.jpg
    849,2 KB · Aufrufe: 170
  • 15888829353796289517365704138745.jpg
    15888829353796289517365704138745.jpg
    883,6 KB · Aufrufe: 169

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
17.609

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19.927
zum Starten ist erstmal nur der Power SW Stecker von Nöten und der kommt an PWRBNT + GND

Power SW = Power Switch
PWRBNT = Power Button
Ist halt beides die englische Abkürtzung für den an/aus Taster

GND = Ground = Masse oder Minus

ansonsten steht es doch alles da auf der Seite im Handbuch echt gut ausführlich beschrieben
 

Standard1507

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
865
Kurz und knapp für mich persönlich. Wenn du das Handbuch nicht mit den PINs in Verbindung bringen kannst dann lass dir helfen.

Danke
 

FiRAS

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
164
Ist doch alles korrekt musst doch nur anstecken die Anschlüße ? Verstehe dein problem leider nicht ganz
Bzgl des Startens des Rechners leuchtet denn etwas ? War der PC überhaupt schon an ?
 

Standard1507

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
865
Wenn er startet dann waren die PINs doch richtig angeschlossen. Da liegt dein Problem woanders.

Ich rate mal. Du hast ein B450 Board und einen Ryzen 3000. Dann fehlt dir ein BIOS Update.

Aktuell sind mir nur die MSI B450 MAX Modelle bekannt, welche Ryzen 3000 von Haus aus unterstützen.
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
12.429
Wenn der PC, wenn auch ohne Bild angeht, ist der Einschalter ja schon angeschlossen. Die LEDs kannst du im Endeffekt auch weglassen, sieht meistens eh nicht gut aus und die HDD LED blinkt eh nur wild und unrythmisch rum.

Wie hast du die Graka gegengetestet?

Und mach bitte SCHARFE Fotos von deiner gesamten Verkabelung, wo sie ins Mainboard und Graka gehen. So dass man auch was erkennt. Sowohl was Schärfe als auch bildinhalt angeht!
 

dangerTV

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
5

Anhänge

  • 15888841820914749461995424757233.jpg
    15888841820914749461995424757233.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 172
  • 1588884243308250103915670808699.jpg
    1588884243308250103915670808699.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 171
  • 15888842561796087913922285434452.jpg
    15888842561796087913922285434452.jpg
    2 MB · Aufrufe: 158

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
12.429
Du hast oben links auf dem Mainboard den Stecker nicht drinne. Klar, dass es dann nicht funktioniert :D

1588884384580.png



ps: BEIDE Ram Module EINS weiter nach rechts setzen.
 

larska

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.685
Eventuell den Bildschirm an den Grafikausgang des Mainboards angeschlossen? :king:
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19.927
recht einfaches Problem, du hast vergessen den 4+4 Pin CPU Stromstecker oben links anzuschließen
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15.704
Und der Arbeitsspeicher sollte in Slot "A2" und "B2" (zweiter und vierter Slot von links, CPU),
wird auch so im Handbuch stehen.
 
Top