PC zusammenstellung für Photoshop und Lightroom brauche Rat

selman

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
46
Hallo,

habe seit langem nicht mehr mit PC zutun gehabt.
Jetzt wollte ich mir ein PC zusammenstellen für Photoshop und Lightroom.
Ich bin Hoffnungslos überfordert.
Ich lese schon seit paar Tagen aber habe immer noch kein Durchblick.

Meine Fragen:

Brauche ich ein i7 oder reicht auch ein i5?
Ich lese immer von Xeon 1230 e3 oder i5 4670 Haswell. Was ist eigentlich der Unterschied?
Von Board lese ich immer ASROCK oder Asus oder MSI oder Gigabyte. Jeder empfiehlt etwas anders.
Brauche ich eine Grosse Grafikkarte?
Reicht zb. eine Nvidia GTX760 aus?
Brauche ich eine 500 Watt Netzteil oder reicht auch 400 Watt.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir Jemand eine Beispiel Konfiguration zusammenstellen könnte.
Es muss nicht superleise sein aber einigermaßen leise wäre nicht schlecht.

Mein Budget ist 600 -800 Euro.

Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar...

Vilee Grüsse
Selman
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ein Xeon E3 ist wie ein i7 eine CPU mit Hyperthreading, aber eben billiger.
Von welchem dieser vier Hersteller du dein Mainboard kaufst ist egal. Die sind alle gut genug, alle aus Taiwan und produzieren in China. Da gibts keine größeren Unterschiede.
Du brauchst keine große Grafikkarte. Und wenn dann eher eine AMD Karte weil Photoshop OpenCL nutzt. Die nvidia 760 würde reichen ist aber für die gebotene Leistung ziemlich teuer.
Die Größe des Netzteils hängt vom restlichen System, hauptsächlich Grafikkarte und CPU ab. Meistens reicht etwas unter 500W ausser du hast ne sehr schnelle Grafikkarte.

Bei der Konfiguration solltest du eine SSD mit mind 256GB, besser 512GB und 16GB RAM einplanen. Lightroom mag das.

Als Beispiel:
1 x Crucial MX100 512GB, SATA 6Gb/s (CT512MX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R7 260X OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11222-06-20G)
1 x ASRock H97 Pro4 (90-MXGUH0-A0UAYZ)
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
1 x be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)
 

selman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
46
i5 4590 oder Xeon 1246v3
ASrock H97 Board
300W NT
keine Graka, die IGP reicht
mind 8GB RAM, besser 16GB für große PS Projekte
Rest ist Standard, wird in den nächsten 10min irgend jemand posten
Vielen Dank...
Aber was ist der unterschied zwischen der beiden Prozessoren ?
Könntest du mir das antworten?

Edit : Antwort war schneller da als ich schreiben konnte.
Danke...
 

selman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
46
Es muss nicht Micro oder mini sein. ATX geht auch.
Ich denke mit ATX bin ich flexibler.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Wenn das kein Spiel-PC werden soll ist eine dezidierte Grafikkarte völlig überflüssig , das Geld kann man für Xeon mit iGPU , 16GB Ram investieren was dann schonmal zusammen fast 400 Euro macht.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.653
Bei ATX finde ich folgende Gehäuse sehr interessant:

Lian Li PC-A05FNB schwarz (http://geizhals.de/lian-li-pc-a05fnb-schwarz-a649281.html)
Lian Li PC-A05FNA silber (http://geizhals.de/lian-li-pc-a05fna-silber-a649282.html)
Lian Li PC-A55B schwarz (http://geizhals.de/lian-li-pc-a55b-schwarz-a759140.html)
Lian Li PC-A55A silber (http://geizhals.de/lian-li-pc-a55a-silber-a759136.html)

...die sind kompakt wie µATX Gehäuse und bieten Platz für ATX Komponenten. Sofern du eine Datenplatte mit einbauen möchtest, empfehle ich auf jeden Fall noch einen Sharkoon HDD Vibe-Fixer (http://geizhals.de/sharkoon-hdd-vibe-fixer-4044951000029-a108251.html), damit es beim Arbeiten nicht zu laut wird bzw. die HDD bestens entkoppelt wird.
 

selman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
46
Vielen herzlichen Dank an alle die mir geantwortet haben.

Ich brauche ein Gehäuse wo vorne mindestens 2 USB 3 Steckplätze sind.
Und WIFI und Kartenleser noch.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Die Lian Li Cases haben zuwenig Platteneinschübe ?
http://geizhals.de/lian-li-pc-7hb-schwarz-a854470.html
Hier ist eins mit 5x HDDs incl 1 SSD
• Front I/O: 2x USB 3.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon

Die HDD Einschübe sind bereits Entkoppelt durch Gummi Einschübe die an der HDD befestigt sind, ich verwende das selbst .
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.653
ein AMD A10 7850k wäre auch eine sehr gute Wahl
Als Budget Lösung bestimmt, nur benötigt HSA noch etwas, oder? ...Wenn du ein Kartenlesegerät benötigst, kann es sein, dass die Gehäuse lediglich über 5.25" Schächte verfügen. Dann würdest du z.B. folgendes benötigen: LogiLink 54in1 Cardreader (http://geizhals.de/logilink-54in1-cardreader-cr0012-a795146.html) + DeLOCK Einbaurahmen 3.5" auf 5.25" schwarz (http://geizhals.de/delock-einbaurahmen-3-5-auf-5-25-schwarz-18136-a461740.html).
Ergänzung ()

Sofern das Mainboard nicht über WLAN verfügt, empfehle ich als WLAN Karte folgendes Modell: Gigabyte GC-WB867D-I (http://geizhals.de/gigabyte-gc-wb867d-i-a1136857.html), zwar etwas teurer aber dafür ärgert man sich später nicht über eine miese Verbindung.
 
Zuletzt bearbeitet:

selman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
46
@ Gewürzwiesel.
Das ist alles ideal. Vielen Dank...
Ergänzung ()

@ Voyager10.

Das Lian Li ist ideal. Vielen Dank.
Muss man den Dämmen oder geht auch so?
 

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Noch flexibler bist du mit USB-Geräten ... da kann dann das Gehäuse beliebig ausfallen.

Mit sehr guten Antennen und durch das Kabel auch optimal platzierbar: TP-Link TL-WN8200ND

Cardreader: Transcend F8 Multi-Cardreader

Ideallösung für PS/LR wäre ein Xeon 1231v3+GTX 750 ti+mind. 16 GB RAM

Für die normale Heimanwendung tut es ein i5+iGPU+8 GB RAM auch ... hängt halt auch von deinem Anspruch/Budget ab ...

Wenn es dir nich zu groß ist, würde ein Nanoxia Deep Silence 3 (ATX) oder 4 (microATX) auch alle Ansprüche erfüllen: http://geizhals.de/?cmp=1146008&cmp=1146012&cmp=971379&cmp=971376
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.653
Ich lese immer von Xeon 1230 e3 oder i5 4670 Haswell. Was ist eigentlich der Unterschied?
Der Xeon E3 1230v3 besitzt 4 Kerne + HT und keine iGPU, der i5 4670 besitzt 4 Kerne ohne HT und iGPU. Ein Xeon E3 1245v3 bzw. 1246v3 besitzt 4 Kerne + HT und iGPU. ...Einen 1230v3 solltest du aber nimmer nehmen, sondern wenn einen 1231v3. Das Gleiche beim i5, hier eher einen i5 4590.
 

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.309
Da der TE ja einen PC für Photoshop, bzw. Lightroom sucht sollte es auf jeden Fall ein Xeon sein. Der i5 fällt raus.
Falls auf Dauer übertakten dazu kommt, ein i7.
 

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.309
Und PS und Lightroom profitieren auch schon von einer GraKa im 100,-€-Bereich.
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.292
Die Grakanutzung ist aber so minimal, dass der Verzicht einer separaten Graka durch mehr RAM locker aufgefangen werden kann. Ich habe es noch nie gesehen, dass meine 280X voll ausgelastet wurde. Man müsste schon ein riesen 3D Dokument haben, dann wären aber auch 16GB RAM schneller voll als die Graka voll belastet, ergo lieber mehr RAM als stärkere Graka für einen reinen PS/LR PC.

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1246 v3, 4x 3.50GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31246V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x ASRock H97M-ITX/ac (90-MXGTF0-A0UAYZ) WLAN onboard
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x Cooltek U2 silber mit Sichtfenster, Mini-ITX (JB U2 S-W)
1 x Transcend F8 Multi-Cardreader schwarz, USB 3.0 (TS-RDF8K) extern
1 x be quiet! System Power 7 300W ATX 2.31 (BN140) reicht

~750€
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Die Grakanutzung ist aber so minimal, dass der Verzicht einer separaten Graka durch mehr RAM locker aufgefangen werden kann.
Was natürlich auch von der verwendeten Version abhängt ... erst ab der CS4 (und auch nur die 64 Bit-Versionen) können mehr als 3,2 GB RAM überhaupt nutzen (siehe hier).

Bei sehr großen Dateien in Verbindung mit rechenintensiven Filtern (die OpenCL überhaupt nutzen) kann man eine dedizierte Grafik verbauen ... das sind dann eben nur knapp 50-80 Euro Aufpreis (Differenz 1231 zu 1246 und eben eine GTX 750 (ti)) ... wie schon im Post #15 erwähnt: Hängt halt sehr von Nutzung, Anspruch und Budget ab.

In der PCGH 8/2014 wurde das Thema Photoshop behandelt ... der (reine) i7-4790K war bei Anwendung eines OpenCL-Scharfzeichners ca. 5 % langsamer als mit Nutzung der iGPU zusammen ... allerdings war das Ganze in Verbindung mit einer GTX 750 ti über 6x schneller!

Auch die iGPU eines A10-7850K macht bei diesen Open-CL-Filtern eine gute Figur ... ca. 4x schneller als der i7 mit iGPU.
Der A10 kackt aber eben bei den CPU-lastigen Berechnungen (RAW-Wandlung etc.) ziemlich ab.

Ein potenter i5 ist wiederum kaum langsamer als ein i7. HTT ist bei PS/LR nicht sooooo wichtig ...

Von daher wieder meine Empfehlung aus Post #15: Entweder günstig mit i5 + iGPU oder gleich Xeon + GTX 750 ti ...
 
Top