Pillars of Eternity Sammelthread

SirDoe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
324
pe_logo_915x585.jpg

Pillars of Eternity


Pillars of Eternity, in der Vorberichterstattung auch unter dem Arbeitstitel Project Eternity bezeichnet, ist ein Computer-Rollenspiel des amerikanischen Spieleentwicklers Obsidian Entertainment, dessen Entwicklung mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. Über die Online-Plattform Kickstarter.com erhielt das Unternehmen dafür im Finanzierungszeitraum vom 14. September 2012 bis zum 16. Oktober 2012 von 74.000 Unterstützern rund vier Millionen US-Dollar. Es war das bis zur Finanzierung des Rollenspiels Torment: Tides of Numenera das höchste über Kickstarter finanzierte Spielesoftwareprojekt und kurzzeitig auch die höchste Computerspiel-Fanfinanzierung insgesamt, abgelöst am 19. November 2012 durch Star Citizen.

Datum der Erstveröffentlichung: 26. März 2015
Entwickler: Obsidian Entertainment
Herausgeber: Obsidian Entertainment, Paradox Interactive
Plattformen: Microsoft Windows, Linux, Mac OS

Homepage
Steamseite
Wikipedia
Patch Notes 1.03
Patch Notes 1.04
Patch Notes 1.05
Patch Notes 1.06



Tests zu Pillars of Eternity:
Gamestar
4players
Eurogamer

Bitte achtet darauf anderen nicht den Storyspielspass zu nehmen und kennzeichnet entsprechende Spoiler! Danke
Ergänzung ()

Hallo an alle PoE-Spieler,

Da bei mir einige Fragen aufgetaucht sind und es bislang noch keinen Sammelthread gab, mache ich mal den Anfang und hoffe daraufnoch weitere Anhänger dieses Spiels zu finden.

Abseits von Questhilfen und sonstigen Problemlösungen würde mich besonders interessieren für welche Rassen/Klassen ihr euch entschieden habt.

Besonders gewundert hat mich das bereits eine einzige Änderung an der Gruppenzusammenstellung riesige Auswirkungen haben kann.

Wo ich z.B. mit 2 Nahkampfklassen so meine Zeit für einen Gegner brauche, genügt zu Kampfbeginn ein einzelner Zauberspruch. Wenn das Timing stimmt...

Ohne die klassische Aufteilung Tank, Heal, Damage habe ich enorme Probleme wobei das von Kampf zu Kampf schwankt, oder wie sind eure Erfahrungen? Gibt es sowas wie eine Grundtaktik die ihr anwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
Muss zugeben dass es mir ähnlich geht. Habe jetzt einige Stunden hinter mir mit dem Spiel und ich werde aus dem Balancing nicht schlau (spiele auf "Schwer").

Nicht nur scheinen die Kämpfe in den Zonen die man durchquert nicht auf die Stufe in der man sie durchquert ausgerichtet (der berühmte Bär in der Höhle...die lvl6 Wölfe), die Gegner schwanken von Umfallern zu hochlevelig (Tempel in der Stadt, die Schatten...).

Zudem haue ich mit 4 Leuten (1 Paladin, 1 Kämpfer, 1 Ranger+Pet, 1 Zauberer) nen lvl4 Schleim locker weg, bei nem lvl1 Schatten muss ich vorsichtig sein weil es ewig dauert die 30HP runterzuhauen, die nächste Stufe (Shade lvl5) kostet mich regelmäßig 1-2 Partymember / Kampf.

Hab das Gefühl ich habe da was nicht kapiert...wobei ich mich als Veteran solcher Spiele ansehe (ewig BG/BG2/IWD usw. gespielt). Befürchte es gibt einen BUILD auf das balanciert wurde und spielt man den nicht kriegt man richtig schnell große Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maeximus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
100
Ich bin fast level 6(dauert ewig) und erkunde den riesigen Dungeon unter dieser Cae Dun?-Burg.

Meine Gruppe: 1 Tank(Krieger), 2 Sänger(DDs/Supporter), 1 Priester(Heiler/Support).

Priester und Tank sind, meiner bisherigen Erfahrung nach, quasi Pflicht.

Sänger finde ich stark. Das beschworene Phantom haut gut was weg. Der Stun-Shout hat mir öfters das Leben gerettet.

Magier habe ich aus der Gruppe gekickt, da er nicht so recht in meine Spielweise passt. Meine Gruppe ist sehr nahkampflastig.

Bei schweren Gegnergruppen versuche ich beim pullen, einzelne Gegner rauszuziehen. Ich kämpfe auch sehr gerne an Türen und lasse meinen Tank vorne stehen. Die beiden Sänger hauen dann von hinten mit Stäben drauf. Ist auch einfacher für den Priester zu heilen.

Ich überlege mir noch einen 5. Charakter in die Gruppe zu nehmen, oder einen Sänger rauszunehmen und durch eine andere Klasse zu ersetzen. Bin noch unschlüssig welche Klasse ich nehmen soll. Vielleicht einen offensiven Pala oder Druiden.. hmm.

Je mehr Chars in der Gruppe sind, desto langsamer verläuft das leveln.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.829
Ich habe als Zauberer angefangen. Problem sind bei den Zauberer generell die Area-Casts, die machen nämlich auch Schaden auf die eigene Gruppe, ich hab aber fast nur Flächenzauber. Bis ich dann endlich den Krieger in Goldtal gefunden hatte, war es wirklich problematisch mit zwei Zauberer (Hauptcharakter, Figur aus Goldtal) und den Priester zu spielen. Persönlich finde ich den Priester als ziemlich unnütz (heilt kaum was?), die Flächenschaden von den Zauberer kann ich kaum verwenden und der Sänger bei der Burg ist zwar stark, empfinde ich persönlich aber als unangenehm zu spielen. Hab ihn jetzt kürzlich erst geskillt, damit er auch Phantoms beschwören darf. Mal schauen ob das was bringt.

Der Bär in der Höhle war IMHO ganz einfach, ein Feuerzauber und er war hinüber. Die Schatten sind schon problematischer, vor allem da ich kaum zaubern kann, die Phantoms sind schon nennenswert knifflig. Beim Wächter in der Burg habe ich auf Einfach zurückgestellt und trotzdem drei Anläufe gebraucht.
 

Sturmwind80

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.233
Das maximale Level ist aber auch nur 12 und das soll man recht "schnell" erreichen wenn man alle Nebenquests usw. macht.
Bekomme aber auch immer wieder was auf die Mütze. Finde ich aber eigentlich auch ganz gut. Besser als wenn die Gegner mitleveln und die kämpfe alle gleich schwer sind.

Bin auch schon in ein paar Gebiete gerannt wo ich noch nichts zu suchen habe ^^

Spiele aber auch nur auf Normal und selbst da muss ich öfter Mal laden.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
2. Teil ist bereits ankündigt, sowie ein Add on zum 1. Teil:
http://www.4players.de/4players.php...ty-Obsidian_plant_bereits_den_Nachfolger.html
https://www.computerbase.de/2015-03/obisidan-arbeitet-an-erweiterung-fuer-pillars-of-eternity/

Auf Metacritic staubt das Game im Moment richtig ab: http://www.metacritic.com/game/pc/pillars-of-eternity

Userscore liegt bei 89% und genau so viel würde ich dem Game auch geben, einzige Schwächen die ich bis jetzt ausmachen konnte:
- weniger Umfang als BGII
- weniger Partyinteraktion -möglichkeiten als in BG II

BG I lässt Pillars auf jeden Fall hinter sich. Ein hoch auf Kickstarter/Obsidian und die neuen Publisher, nämlich uns. :schluck:

Sollte sich der 2. Teil noch weiter steigern, steht uns eine neue Baldrus Gate II Perle ins Haus.
 

Wiggum

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.743

SirDoe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
324
Die Sache mit dem Ranged Damage, also per Zauber oder Bögen etc. ist wirklich schwer zu managen.
Gerade die Zaubersprüche muss man sehr genau kennen, nicht alle wirken sich auch auf die eigene Gruppe aus, nichts für Leute die sich nicht "einarbeiten" möchten, mMn. Auch die Reichweite spielt eine Rolle sonst geht das Schachspielen mit Kampfpositionen los, dafür fehlt mir oft die Zeit.

Ein paar Tipps habe ich hier schon gelesen und werde sie versuchen zu beherzigen.

Heuert ihr denn weitere Gruppenmitglieder per Schenke an oder spielt ihr nur mit den Storycharakteren?

Entweder mache ich etwas falsch oder es liegt am Balancing, bislang spielen sich meine Kämpfe mehr nach dem "Try and error"-Prinzip ab. Mal sehen ob meine F5-Taste das Spiel überlebt....

Achja, noch eine Sache: Wenn man das erste Mal auf einen Gegnertypen trifft, dauert es ja ein paar Kämpfe bis das Bestiarium darüber vollständig ist.
Wirkt sich das nur auf die Infos aus oder auch auf den Schaden? Das konnte ich bislang nicht richtig beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.829
Das mit dem Bestiarium weiß ich nicht genau, ist der Gegner voll erforscht, gibt es auf alle Fälle keine Erfahrungspunkte mehr.
 

Wiggum

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.743
...nächste Woche kann aber auch Freitag oder Samstag sein.
Es gibt ja anscheinend doch ein paar heftigere Bugs.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
Was mich langam etwas nervt sind Gegnergruppen. Arbeitet man sich vor trifft man auf eine Gruppe, läuft. Nächste Gruppe Partywipe. 0 Vorwarnung, da wird nichts "graduell" schwerer sondern F5 scheint Teil des Spieldesigns zu sein. Das erzeugt Frust und stört den Spielfluss.

Bisher schaffe ich es nur durch, ich nenne das Exploits, auf "Schwer" durchzukommen, d.h. ich nutze Engstellen und das Todsystem der Chars (ergo dass sie nicht sterben sondern nur ausgenockt werden) um Gegnergruppen "aufzuhalten", denn kommen alle Gegner zum Zug hab ich keine Chance.

Weiß noch nicht so recht was ich davon halten soll, ich wollte eher die Story genießen. Im Moment werde ich ständig rausgerissen weil der Tod plötzlich kommt und man sich nicht vorbereiten kann, die Vorbereitung sieht so aus: ums Eck laufen, sterben, neuladen, richtig positionieren, kämpfen (Versuch 1+x), gewinnen, bei nächster Gruppe wiederholen.

Wenigstens hatte ich bisher keine Bugs, käme das dazu hätte ichs vermutlich schon liegen lassen denn ich hab ständig das Gefühl meine Gruppe funktioniert nicht, d.h. falscher Build. Dabei spiele ich mit den Questcharakteren + 1 Abenteurer. Da sollte sowas nicht passieren.

Die Quests sind zudem etwas "seicht" bisher, ich hoffe das steigert sich noch, meist sind sie mit einer Handlung erledigt, komplex sind sie nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy484848

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
755
@ mixn_mojo

jetzt wo du den bug ansprichst ist mir das auch aufgefallen. Werde dann wahrscheinlich auch noch auf den patch warten und dann nochmal neu anfangen :D

Spielt eigentlich die Auflösung bei PoE eine Rolle? Ob 1080p oder 2160p macht bei dem Spiel leider kein unterschied :(
Und AA und AF scheint über den Treiber auch nicht zu funktionieren.
 

Wiggum

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.743

megajoop

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
247
Auf den Videos sieht man, dass die Fähigkeiten unten links ganz klein auswählbar sind.

Ist das OK so wie es ist oder nervig?
 

Nahot

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.032
@TNM: Kann deine Erfahrungen nicht bestätigen.

@megajoop: Geht gut.
 

Mortal1978

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.214
Kampfsystem beruht auf drei Dingen:
1. Accuracywurf gegen eine bestimmte Verteidigung. Das gilt für Waffen wie für Magie.
2. Einer ganzen Menge an buffs und debuffs, die sowohl auf Attribute, verteidigungen als auch angriff und endurance/ hit Pointe wirken.
3. Positionen. Oder wie eine Immobilienmaklerin neulich sagte: Lage, Lage, Lage. Stell die Ranger und fernkämpfer ganz hinten hin. Verwende nahkämpfer, um zu blocken oder zu unterbrechen. Positioniere buffklassen zwischen beiden. Fächer dich Auf bei anfliegenden feuerbällen. Lege Minen mit Zauberern oder fallen mit Scouts.

Ich hab jetzt ca. 10 Stunden auf normal gespielt, und bin soweit drinnen. F5 ist ebenso normal, man lernt nur durch Fehler dazu, und ab und an erliegst du den RNG. Das ist halt ein classic RPG, da gehört das numbercrunching, dazu :-)

Noch zwei Tipps: spielt nicht zu defensiv! Legt großen wert auf accuracy, das bringt ordentlich was für mehr Hits und crits!
 
Zuletzt bearbeitet:

SirDoe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
324
Gibt es denn bestimmte Klassen die für euch quasi unverzichtbar in der Gruppe sind?

Habe noch nicht alle kennengelernt aber bisher ist der Kämpfer dank Niederwerfen und Waldläufer durch sein Pet sehr hilfreich.
Spiele ja selbst Pala aber die ultimative/brauchbare Fähigkeit bei ihm suche ich noch....

Bei Castern im allgemeinen stört mich die begrenzte Anzahl an einsetzbaren Zaubern, nicht pro Kampf sondern zwischen den Rastpausen, da machen die anderen Klassen ganz gut was mit. Eventuell ändert sich das noch in höheren Stufen.
 

heidegger

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
58
Gibt es denn bestimmte Klassen die für euch quasi unverzichtbar in der Gruppe sind?
Also ich hab das Medium (Cipher) schätzen gelernt. Ist eine Supporter-Klasse. Das besondere dabei ist, das man im Gegensatz du den anderen Magie-basierten Klassen die Fähigkeiten unbegrenzt zur verfügung hat. Man benötigt hier lediglich Fokus, den man mit Nah- bzw. Fernkampfangriffen aufbaut. Da die Hauptattribute auf Wahrnehmung und Intelligenz liegen, hat man auch in Dialogen oftmals besondere Möglichkeiten.
 
Top