News Predator X & Triton 900: „Viel hilft viel“-Hardware von Acer für Spieler

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.426
#1

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
280
#2
Beim Vorschau-Bild des Videos und der Dual-Xeon Option musste ich zuerst an eine Workstation denken. Acer könnte diese mit entsprechenden Optionen sicher auch als solche vermarkten.

Gaming or Work? Why not both ...

Ich finde die aktuellen Acer-Geräte eigentlich ganz gelungen. Verarbeitung, Leistung und Haptik sind gut und auch preislich sind sie ansprechend. Bin gespannt, was diese Monster kosten sollen.
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.251
#3
Naja, wie so oft bei solchen Messen: Reine Marketing Maschinen um etwas Publicity zu generieren.

Kann man ihnen nicht einmal vorwerfen.
 
Zustimmungen: Xes

PrinceCharming

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
494
#4
Klassische "wenn-Geld-keine-Rolle-spielt"-Geräte... Einmal All-In, bitte!
:D
 

Gnah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
343
#6
Dual-Xeon, pfff. Klingt vielleicht erstmal toll, bringt aber am Ende in den meisten Anwendungsfällen nichts. Wer z.B. ernsthafter Streamer sein möchte, der stellt sich ohnehin einen extra StreamingPC hin, damit Spiel und Broadcastingsoftware jeweils aus dafür optimalen Hardwaresetups das Meiste herausholen können.
 

Silverjaak

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.364
#9
Ach was, der Predator X wird für megagünstige 4999,- an den Mann gebracht. Dazu noch ein BFGD und man braucht sich kein Auto mehr kaufen.
Man ist ja mit der Kiste schon schnell genug :lol:
 

Mirk0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
432
#10
Ein 21" Notebook, lässt sich dann als Hantelersatz zum Workout umfunktionieren. :D

Solche Geräte sind nichts für mich. Da müsste ich meine Anforderungen als User erst einmal neu erfinden.
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
703
#12
da bin ich ja mal gespannt welche xeon sie verbauen und wie das board so ausschaut :) ... das ganze dann mit wakü oder lukü ;)?
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.980
#13
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.339
#14
Damit wäre also das 21X im Abverkauf? für 1.5 würd ichs ja nehmen:lol:
 

thehintsch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
484
#15
Gaming Notebooks sind doch in der Regel 17" Geräte.
Mit 21" geht doch die Mobilität schnell verloren. Gibt für solche Größen überhaupt Taschen?
Klar, nimm die Edeka Einkaufstasche oder den Wanderrucksack! :D

Zum Artikel: Warum ist das eigentlich so, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, was NB Kühlung und Lüfter angeht? Wieso springen da nicht Firmen wie Noctua oder so ein, die haben doch jahrelanges Know-How mit leisen Lüftern? Oder zumindest eine Kooperation. Für NB Lautsprecher gibt es das doch auch, dass man mit Creative, Bose etc. zusammenarbeitet?!
 

HyperSnap

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
372
#16
Gaming Notebooks sind doch in der Regel 17" Geräte.
Mit 21" geht doch die Mobilität schnell verloren. Gibt für solche Größen überhaupt Taschen?
Wenn ich die Woche weg bin ist das Notebook im Koffer untergebracht da ist genug Platz und Ich muss nicht noch ein/e Rucksack/ Tasche mit mir rumschleppen.

Und anscheinend stehn die meisten Gaming Laptops eh stationär rum so was man von vielen hört.
 

j-d-s

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
680
#17
Größere Notebooks wünsche ich mir schon lange. Von daher wäre 21 Zoll schon ne nette Sache. Allerdings mit Normaler Hardware zu einem bezahlbaren Preis und nicht zu dem Tarif eines Kleinwagens.
 
Top