Problem mit nVidia Treiber

soul710

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
122
Seit ich den 81.98 Treiber drauf habe, startet bei jedem Booten die rundll32.exe, laut msconfig mit diesem Command:
RunDll32.exe NvMCTray.dll, NvaskbarInit

Das Problem ist, ich kann das nicht abschalten. Wenn ich den Haken unter msconfig wegmache, startet das trotzdem beim nächsten Booten.
Im PRINZIP kann das ja korrekt sein, dass nvidia das starten will. NUR: die rundll32.exe bleibt die ganze Zeit im Taskmanager, und verursacht diverse Probleme bei Programmen.
Ich dachte erst, das wär irgendein Fehler in meinem System, aber ich hab eben das System neu aufgesetzt (aus anderen Gründen), und habe immer noch das gleiche Problem.

Weiß jemand Rat?
 

-Kenny-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.593
Also ich finde dass nVidia mit dem 81.98 Treiber absolut kein Meisterwerk abgeliefert hat.
Eigentlich bin ich von nVidia viel besseres gewohnt, aber der Treiber ist echt nutzlos.

Eigentlich sollte so ein Treiber abwärtskompatibel sein, aber mit meiner 6800 GT gehts garnicht. Nach der Installation frohr mein WinXP im IDLE andauernd ein, bei Games kamen Blue-Screens und mit dem ATI-Tool kamen Errors (gelbe Punkte). Dachte auch erst an was schlimmeres, aber nach der Deinstallation und der Installation vom 81.95 lief wieder alles wie früher.

Also was mich nun aber echt wundert ist, das beim Erscheinungsdatum des 81.98 der 7.2.2006 steht. :freak:
Ich hatte diese Version schon im Januar von der nVidia-Seite runtergeladen.
 
Top