Probleme mit HD 5850 an TV

Alfistione

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
Hallo.
Ich hoffe irgendjemand kann mir weiter helfen, denn ich verzweifel mittlerweile.

Ich möchte mit meinem PC Filme auf dem LCD-TV schauen. Deshalb habe ich zuerst versucht den TV über HDMI anzuschliessen. Ergebnis - Klappt nicht!

Aber hier mal die Einzelheiten der ganzen Sache:

1. Ich schliesse den TV per HDMI Kabel an. Ergebnis: Es erscheint auf Monitor und TV beim Starten die BIOS Meldungen und ich sehe alle Bildschirmmeldungen von WIN8 bis kurz vor dem Loginbild. Das erscheint nur auf dem Monitor, der TV zeigt zwar an das ein Signal anliegt, aber hat nur ein schwarzes Bild.

2. Ich schliesse den TV per DVI/HDMI Adapter an. Ergebnis: Beide Bildschirme laufen, aber keine Tonübertragung zum TV

3. Ich schliesse den TV mit einem ATI DVI/HDMI Adapter an. Ergebnis: Wie Punkt 1.

Alle versuche (diverse Auflösungen, veschiedene CCC etc) enden wie in Punkt 1. Ausser bei Punkt 2. Dann habe ich aber keinen Ton am TV.


Weiss jemand Rat?
 

DIDO666

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
121
Ok, wenn ich mich richtig entsinne, hast du 2 HDMI-Ports an der Graka. Beide müssten gekennzeichnet sein als HDMI1 und HDMI2. Wenn der Rechner hochfährt, liegt an allen Schnittstellen der Graka ein Signal an. Sobald der ATI-Treiber eingebunden wird, ändert sich das. Es wird per se (wenn nichts anderes eingestellt) nur der Primärmonitor angefunkt. Und der muss zwingend an HDMI1 eingestöpselt sein.

Schliess also beide Bildschirme (Monitor und TV) per HDMI an. Reihenfolge ist egal, da Windows einen Screenselector hat, den man über WIN+P aufrufen kann.

Nur Computer = HDMI1 der Graka
Doppelt = auf beiden Monitoren hast du das selbe Bild
Erweitert = Desktop wird auf beide Monitoren erweitert. Nur Computer wird Startleiste angezeigt
Nur Projektor = HDMI2 der Graka
 

Alfistione

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
Das mit den Schnittstellen etc. habe ich schon durch. Der Tv wird ja auch erkannt und ein Signal liegt an (Auflösung etc wird eingeblendet), aber es gibt nur ein schwarzes Bild (wie in Punkt 1 beschrieben).
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Anzeige erweitert bzw. geclont hast du aber schon und auch nzum TV passende Auflösung eingestellt?

Möglicherweise haut auch etwas mit dem Kopierschutz (HDCP) nicht hin. Schalte mal zuerst den TV ein und dann erst den Rechner, falls du das nicht schon probiert hast. Anderes HDMI Kabel auch mal ausprobieren. Im CCC mal Anzeioge erkennen erzwingen.
 

Alfistione

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
Habe ich alles schon gemacht.
Komischerweise funktioniert das ganze mit einem normalen Dvi-Hdmi Adapter ja einwandfrei (bis auf den Ton).
Mit dem extra gekauften Amd Dvi-Hdmi Adapter habe ich Ton aber kein Bild :(
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Sehr merkwürdig. Man könnte das auch mal mit einem Linux Livesystem testen wie es sich da verhält, insofern man ein wenig Plan davon hat.
 

Alfistione

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
So, habe das ganze jetzt auch mal mit einer Ubuntu 13.04 Live Version getestet.
Damit funktioniert das ganze. Also sowohl per Hdmi wie auch mit dem amd Dvi-Hdmi Adapter.

Schon seltsam warum es unter Windows nicht geht. Die Anschlüsse scheinen ja alle in Ordnung zu sein.

Also zur Zeit nutze ich Windows 8 64x pro. Haber es aber auch mal zusätzlich mit Win7 32bit versucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Aha, also kann man ein hardwareproblem erstmal ausschließen wenn es unter Ubuntu funktioniert. Eventuell mal eine andere Treiberversion probieren. Oder es ist wirklich ein HDCP Problem. Wie schauts eigentlich aus, wenn du nur den TV angeschlossen hast?
 

Alfistione

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
Wenn ich nur den Fernseher anschließen, habe ich ein Bild bis kurz vor dem Windows Loginscreen. Dann wird das Bild wieder schwarz. Signal ist aber am TV vorhanden.
Warum funktioniert es denn mit diesem NoName Dvi-Hdmi Adapter (ausser Ton)? Die Signale müssten doch eigentlich identisch sein. Und wenn es so ist, warum dann mit dem originalen Amd Dvi-Hdmi Adapter nicht?
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Ja, das ist eine gute Frage an der ich auch momentan scheitere, wenn selbst bei einem Anzeigerät, nur der TV, das selbe Phänomen auftritt. Ich geh stark davon aus das Windows den TV nicht korrekt anspricht und so falsche Werte einstellt. Der "teure" Adapter macht aus dem DVI-Anschluss einen vollwertigen HDMI, der billige wohl nicht und DVI und HDMI sind zwar elektisch gesehn kompatibel aber Windows behandelt es unterschiedlich, bzw. sogar der Treiber der Grafikkarte, da ja bei HDMI meist auf 1080 künstlich begrenzt wird.
Das der einfache Adapter kein Ton liefert ist eigentlich die Normalität, sleten gibt es welche die die Elektronik verbaut haben wie die originalen von ATI/AMD.
Trotzalledem hab ich, und wohl auch die anderen, keine passende Antwort drauf.
Du könntest mal schauen ob es einen passenden Treiber für den TV gibt beim Hersteller, desweiteren mal einen anderen HDMI-Eingang am TV verwenden, manche haben da einen der speziell als PC ausgelegt ist der dann auch andere Auflösungen als nur 720/1080 zulässt.
Mal abwarten ob sich doch noch jemand findet der hier was zu sagen kann.
Achja, eine andere Grafikkarte könnte man auch mal probieren wenn man hat. Alles um die Ursache mal ein wenig eingrenzen zu können.
 

Alfistione

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
Ist schon seltsam. HAbe so ein Disaster schon lange nicht mehr gehabt. Dabei bastel ich schon seit 1981 an PC´s rum. Teils sogar beruflich.

NA ja. werde mir wohl ein separates Soundsystem für den Fernseher zulegen und noch ein Kabel ziehen :(
 
Top