Probleme mit iTunes (Windows 10)

GhostRiderDE

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
26
Hi,

hatte heute auf einmal ein komisches Problem mit meinem iTunes in Windows 10.

Bekam auf einmal solche Fehler, wenn ich ne Datei in iTunes runterladen wollte.

iTunes_2020-03-25_13-33-02.png

Es spielte keine Rolle, welches Album (ob die jetzt schon in der Sammlung waren oder nicht!) ich gewählt habe. Es blieb immer das gleichen Problem.

Habe dann alles von Apple deinstalliert, auch so wie Apple selbst das auf deren Support Seiten angibt (auch alle Reste gelöscht, zumindest bei all den Locations die Apple auf seiner Webseite angibt (LINK), wo man "Reste" finden und löschen soll/kann). War also alles weg. PC dann neu gestartet, iTunes vom Windows Store wieder installiert.

Danach auch nochmal neu gestartet, für alle Fälle.

Dann iTunes gestartet, eingeloggt. Es brauchte dann einige Zeit bis iTunes meine Sammlung wieder zugänglich gemacht hatte. Als aber alles wieder da war, das gleiche Problem weiterhin, wenn ich ein Song / Album runterladen will. Wenn ich nur einen Song abspielen will, dann geht der so in ein paar Sekunden (man sieht das oben bei iTunes) die Songs durch, und dann wars das. Nix wird abgespielt wirklich.

Apple gab vorhin auch den Fehler Code 45075 an, finde zwar dazu Informationen, aber keine der Sachen hat geholfen. Kein neu Installieren, kein alle Apple Reste vorher komplett löschen. Das einzige was ich noch evtl annehmen könnte, und das glaub ich nicht oder sagen wir es gibt keine Indikation das es das Problem ist.

Meine Eset Security Suite (welche ich jetzt schon ein paar Wochen installiert hatte), vorher hatte ich Eset. Aber als ich von Kaspersky nach Eset gewechselt hatte, funktionierte iTunes ja auch noch wochenlang ohne Problem. Also wieso jetzt ? In Eset finde ich keine Logs die andeuten, das Apple geblockt wird oder so.

Und da die iTunes App ja mittlerweile bei Windows 10 aus dem Microsoft Store ist, weiß ich auch nicht wie ich die .exe in Eset freigeben soll, als Ausnahme z.b. (angenommen das es das wäre!), weil ich ja keinen direkten Zugang auf die Location der ausführbaren Datei habe.

Hat jemand schon mal das Problem gehabt ? Und wieso hat eine komplette Neu-Installation von allem was ich von Apple hatte (inkl. aller Reste!), nix gebracht ? So ein Problem hatte ich im Leben noch nicht mit iTunes.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.482
Leider sind fremdvirenscanner nicht Freunde von win10. Deshalb deinstalliere eset mit dem removal Tool von eset (deaktivieren nützt nichts)
Danach versuche iTunes nochmals komplett zu deinstallieren, Neustarten und reinstallieren
 

GhostRiderDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
26
Es ging ja auch vorher mit Apple Music bzw iTunes auf dem PC. Und ich hatte vorher (einige Wochen her) Kaspersky installiert, das war auch nie ein Problem. Und Eset Internet Security ist jetzt seit dem installiert, währenddessen auch nie ein Problem mit iTunes gehabt.

Das Problem ist, seit dem iTunes in Windows nur aus dem Microsoft Store runtergeladen bzw installiert werden kann, kommt man nicht mal so eben mehr an den Pfad zur .exe Datei ran, die ich dann zum testen in Eset freigeben könnte, um zu schauen ob es daran liegt. Das ist ja nicht mal so eben easy peasy, wenn die Anwendung aus dem Microsoft Store kommt.

Weiß jemand wie ich die Anwendung in der Firewall (glaube nicht das es in dem Fall wirklich wichtig ist, in welcher Firewall) freigeben kann, wenn die Anwendung über den Microsoft Store runtergeladen bzw installiert wurde ?

Den Apple Support hab ich schon versucht zu erreichen, allerdings muss man für diesen ne Seriennummer angeben. Scheint das die den Support nur für Ihre Geräte geben, wenn ich iTunes z.b. auf dem MacBook laufen lassen würde oder dem Ipad. Aber in meinem Fall läuft iTunes ja auf dem Windows PC, welche Seriennummer soll ich denen da angeben ?
 

GhostRiderDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
26
Kleines Update. Erst hatte ich mich bissel mit dem Apple Kundenservice rumgeschlagen, die wussten auch nix. Und vor allem nicht wie man Windows bedient LOL ...

Danach hatte ich Eset mal deinstalliert, auf einmal ging iTunes wieder. Hab dann wieder Eset installiert, und iTunes ging weiterhin. Wie auch schon vorher,es ging ja, bis gestern. Jetzt erst mal schauen ob das Problem irgendwann wieder kommt.

Derzeit ist wieder alles so wie gewollt. ;) Danke für deine Hilfe, @chrigu
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.482
ich sag ja, Windows10 und fremdvirenscanner werden nie freunde. wahrscheinlich gab es ein update seitens Windows oder eset, unbemerkt.
 
Top