probleme mit XPS 625

e2Ki

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
62
Mein neuer PC treibt mich gerade in den Wahnsinn!

Folgendes Problem:
Das System (Vista Home) startet nicht. Nach dem Einschalten piept die Kiste ein paar Mal und der Lüfter der Graka arbeitet lautstark - und das war's.
Kein Startbildschirm, keine Frage nach abgesichertem Modus oder Option aufs BIOS. Der Bildschirm bleibt schwarz, der PC fährt nicht hoch. Auch mit eingelegter Vista-DVD tut sich nichts.
Ich bin ratlos.

Die Pieptöne weisen afaik auf einen Hardware-Fehler hin, oder?
Es piept einmal etwas länger, dann achtmal kurz und nach einer Pause noch zweimal kurz und leise. Kann damit jemand etwas anfangen?

Die Arbeitsspeichermodule habe ich bereits aus- und einzeln wieder eingebaut - nix.
Ist es die Grafikkarte? ODer liegt's einfach an Vista?

Übrigens: Von Beginn an hatte der PC Probleme mit dem Hochfahren. Habe ich nach einer Software-Installation neu gestartet, ist er immer runtergefahren, hat den Neustart aber nicht hinbekommen. Also Netzschalter drücken und von vorn das Ganze, dann ging's. Aus dem Ruhezustand bzw. Standby-Modus hat er sich auch nie aktivieren lassen immer dasselbe: schwarzer Monitor und lautes Rauschen des Lüfters.

Wer hat Tipps oder gar eine Lösung parat?


EDIT:
Ich hab die Steckverbindungen überprüft und Bios Batterie mal rausgenommen.
Laut piepen ist es ja der Graka Speicher aber mit einer zweiten Graka gleicher Fehler...
 
Als erstes würde ich mal probieren das Bios zurückzusetzen und dann schauen was passiert.
Dann einfach mal alle Verbindungen zu den Festplatte, DVD Laufwerken etc trennen, so dass das Board nur noch mit CPU, Ram, Graka und den Stromkabeln verbunden ist.
Dann natürlich anderen Ram, Graka und NT ausprobieren.
Wenn das alles nix gebracht hat bleibt eigentlich nur noch das MB über.

MfG
 
Zurück
Oben