Python rechenoperation in einer Variabel

ComputerPower

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
41
Moin servus moin,

Ich möchte gerne wissen wie man in Python eine Rechenoperation in einer Variabel packt und sie wieder aufruft. Bei mir war immer, dass Python es nie als eine Rechenoperation gesehen hat, also wie ein normales Zeichen.

Hier ist noch mein Programm:

# Modul random importieren
import random

# Zufallsgenerator initialisieren
random.seed()

# Zufallswerte und Berechnung
d = input("Bitte Rechnenoperator einfügen:")
a = random.randint(1,10)
b = random.randint(1,10)
c = a, d, b

print("Die Aufgabe lautet:", a, d, b)

# Eingabe
print("Bitte das Ergebnis eingeben:")
z = input("Ergebnis")
zahl = float(z)

#Verzweigung (if-Abfrage)
if zahl == c:
print(z, "ist richtig")
else:
print(z, "ist falsch")
print("Ergebnis:", a, d, b)

Bin Neuling
Freue mich für jede Antwort

MFG
 

mercury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
484
ich schreib beruflich für auswertungen in python, aber eval brauchte ich noch nie. wieder was gelernt, danke dir!
 

aRkedos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
930
mit eval() sollte man nur vorsichtig sein, da man mit eval gültigen Python-Code ausführen kann. Wenn das Programm also beliebige Eingaben ohne sanity-checks entgegen nimmt und man zufällig noch sowas wie das OS-Modul importiert hat, können da böse Sachen passieren.
 
Top