reicht das netztteil?

klint

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
reicht das netztteil? welche voteile hat ein neues?

hallo,
ich wollte mir diesen pc zulegen (https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/ für 700€)

Intel E8400 Boxed

ASUS P5Q-E

4GB A-DATA Vitesta 800MHz CL5

HD 4870

Enermax PRO82+ 525W

Western Digital Caviar Blue 640GB

LG GH20NS


eine frage noch, reichen die 420W ?

also MUSS ich mir eins kaufen, oder würde das auch alles mit meinem aktuellen netzteil funktionieren und welchen vorteil hätte ich von dem enermax?

danke schonmal

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
Moin,

klar reicht das.
Ein neues Netzteil hat aber je nach Modell eine bessere Effizienz.

Mfg

Edit:
Oh, hab gerade gesehen, das es ja die Blackline ist, würde auf jeden Fall beim nächsten Aufrüsten, neuen PC zu einem besseren NT greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

klint

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
ok, danke.

was ist das schlimme an blackline?


dann werde ich mir wohl das Enermax PRO82+ 525W zu legen. danke :)
 

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
Schlimm ist nichts dran, allerdings ist die Reihe auch schon älter, gab dazwischen ja auch noch P6 (Straight Power). :p

Oder so, viel Spaß damit.

Mfg
 

klint

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
Hallo,

eine frage noch, reichen die 420W ?

also MUSS ich mir eins kaufen, oder würde das auch alles mit meinem aktuellen netzteil funktionieren und welchen vorteil hätte ich von dem enermax?

danke schonmal

mfg :)
 

klint

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
aber theoretisch reicht WÜRDE das 420W teil reichen, 24 pins hats ja auch.
 

clinkz22

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7

68Marcus69

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.398
Die 333W unter Last ist die die Gesamt-Leistungsaufnahme des Testsystems, also eine auf 4GHz übertaktete Intel Core 2 Extreme QX9770.

@klint
Was ich befürchte ist, dass dein Netzteil ein LC-Power ist, wenn es ein Tagan ist kannst du es ohne weiteres längerfristig durchziehen. Bei LC-Power kann ich dir nur davon abraten, wenn dir deine Neuteile bzw. das investierte Geld etwas Wert ist. LC-Power gibt die wahren Werte nirgends an, sind dafür bekannt, dass sie hier und da mal abfackeln und Hardware mit in den "Tod" reissen. Es ist möglich dass du nur 250W an 12V zur verfügung hast und das wäre zu wenig, da die CPU und die Grafikkarte sowie Teile des Motherboards und Laufwerke über die 12V-Schiene(n) laufen.

Als Beispiel mal das Enermax PRO82+ 385W , es hat 360W (30A) für die 12V-Schiene(n) zur Verfügung, es würde also bei 385W Gesamtleistung auf jedenfall gehen. Allerding würde es wegen der hohen Auslastung sehr viel Effiziens verlieren.
420W sind halt nicht 420W, wenn das Netzteil die ganze Leistung an 3,3V und 5V verschwendet, taugt es für die Neuzeit halt nicht.
 

klint

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
hm, naja es ist ein be quiet! BQT P5-420W-S1.3 ..

ok, danke für die antwort! dann muss ich wohl meine alte platte behalten und lieber n neues netzteil nehmen
 

klint

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
83
oder kann man da beim be quiet! noch drauf vertrauen

sind ja über 100W reserve =)
 
Zuletzt bearbeitet:

68Marcus69

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.398
be quiet ist in Ordnung haben gut durchdachte stabile Netzteile. Du hast nur schon 324W/27A an 12V, das reicht dicke bei 420W Gesamtleistung.
 
Top