Notiz ROG Swift PG259Q: 360-Hz-Monitor von Asus hat einen Namen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.034
  • Gefällt mir
Reaktionen: aklaa
Is bei den Hz nicht langsam mal gut? 360 klingt irgendwie nicht mehr so sinnvoll... aber wers braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, dominat0r, Bentica und 6 andere
Ich glaube niemand interessiert sich für die komischen namen, die sich die Monitorhersteller ausdenken. Ansonsten mal gucken. 360Hz und IPS. Muss schon ein verdammt schnelles Panel sein, wenn man das wirklich ausreizen möchte.

Für mich aber uninteressant. 1080p und die Größe sind was für E-Sport Spieler. Mir reichen aktuell meine 1440p bei 165Hz. Und schon zwischen 120, 144 und 165Hz sind die Unterschiede für mich nicht so groß. Aber wenn man auf sehr hohem Niveau entsprechende Spiele spielt, warum nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: baizer, Sennox, DasPommes und 7 andere
Lilz schrieb:
Is bei den Hz nicht langsam mal gut?

Das wurde bei LTT mal in einem Video gut erklärt.
Es geht da vorall um Latenzen, weswegen so ein Monitor wohl noch sinnvoll ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wesir, demoness, DasPommes und 2 andere
Von 60 auf 120/144 kann ich ja noch verstehen, wenn auch ich den Unterschied jetzt nicht gravierend finde. Aber 360?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher und Kha'ak
Welche Hardware packt denn die 360Hz? Oder geht das nur bei so modernen Spielen wie CSGO...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kha'ak, SilvanV und fox40phil
.Snoopy. schrieb:
Von 60 auf 120/144 kann ich ja noch verstehen, wenn auch ich den Unterschied jetzt nicht gravierend finde. Aber 360?


Ich finde die Unterschiede schon sehr gravierend.
Bei einem Treiber Update hat sich die Hz von 144 auf 60Hz umgestellt.

Ich hab mich die ganze Zeit bei apex und Overwatch gefragt, warum es so verdammt ruckelt. Mein Aim war komplett daneben.

Also will ich nicht urteilen, ob 360 Hz nicht auch eine Verbesserung mit sich bringt 🙂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, OzzTheBozz und Killer1980
Schaby schrieb:
Welche Hardware packt denn die 360Hz? Oder geht das nur bei so modernen Spielen wie CSGO...

Da diese Monitore sowieso mehr an ESL Spieler gerichtet sind, ja.
CSGO, Valorant, Overwatch ect.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: OzzTheBozz, baizer, demoness und 5 andere
Schaby schrieb:
Welche Hardware packt denn die 360Hz? Oder geht das nur bei so modernen Spielen wie CSGO...

Die games werden meist eh nur in niedrigen Details gespielt. In full HD und einer 2080Ti sollten die 360 Hz absolut kein Problem darstellen
 
Ein Upgrade von 1080p - 240hz auf 1440p - 240hz macht bestimmt mehr Sinn als
von 1080p / 240hz auf 1080p / 360hz.

Ich habe selber vor kurzem von 1440p/144hz auf 1440p/240hz gewechselt und der Unterschied ist schon sehr erkennbar sobald man 180+ fps/hz mit freesync erreicht!

Etwas ältere Games wie Battlefield 3 und 4 reizen die 240 hingegen permanent aus und hier spielt es sich wirklich perfekt, man möchte auch nicht zu 144hz zurück wenn man 240 einmal hat.

Aber Ich kann mir wirklich kaum vorstellen dass 360hz noch viel bringen von 240 kommend, vor allem würde ich 1440p dafür aufgeben müssen was es mir definitiv niemals wert wäre.

Der Sprung auf 360 ist nur mit Games wie CS:GO und Overwatch sinnvoll die soviel FPS überhaupt schaffen.. und auch hier reichen 240 aus, das kann ich euch sagen. Lieber mehr Pixel für mehr Übersicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mRcL und fraggom
Na endlich hört das geflimmere auf, bei allem unter 360 Hz ist das doch eine Zumutung! ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Floppy5885, Klopskopp, McTheRipper und 9 andere
Der normale Mensch kann doch eh nur 24 Bilder pro Sekunde sehen.




🤭
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, Schatten123, Sennox und 2 andere
IPS und 360Hz? Mal abwarten wie gut das in der Realität funktioniert, nicht dass die Schaltzeiten wieder mal zu lang für die Panels sind.

Der Monitor müsste für echte 360Hz echte Schaltzeiten von ungefähr 2,77ms erreichen. Das ist schon mit TN schwer...

Keine Frage, hohe Bildwiederholfrequenzen sind geil, ich habe auch ein Downgrade von UHD auf WQHD @165Hz gemacht und bereue es nicht. Aber auch nur, weil mir die UHD 144Hz-IPS-Geräte noch ne Spur zu teuer sind - die hohe Pixeldichte vermisse ich nämlich dennoch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Atent123 und Baal Netbeck
fox40phil schrieb:
Hohe PPI traut wohl keiner mehr zu?!
5k auf 24 und 27" mit >60Hz...

Bei einem Gaming-Monitor sinnlose Verschwendung...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: snook, NerdmitHerz und Shoryuken94
hab mal gelesen erst ab 540Hz kommt man in die Region der Latenzen und Schaltzeiten von damaligen Röhrenmonitoren.

Von daher sind wir noch nicht am Ziel angekommen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: V3K1 und Hylou
Leider verachte ich diese proprietären Sachen wie G-Sync.
Für mich sollte ein Monitor FreeSync Premium Pro bzw. Adaptive Sync unterstützen.
Auf keinen Fall möchte ich mich nur an einen Hersteller binden, dabei ist mir Nvidia oder AMD so was von egal!

Ansonsten finde ich den Monitor von der technischen Seite her gut!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher, Floppes und Zwerg06
Schaby schrieb:
Welche Hardware packt denn die 360Hz? Oder geht das nur bei so modernen Spielen wie CSGO...

Das einzige game was ich auf meinem 9900kf mit 2080ti mit 360fps zocken konnte war halo Reach :D und das nichtmal stabil. Interessanterweise merkt man den unterschied sogar auf nem 120hz display. Jedoch so Marginal dass man auch gut drauf verzichten kann. Die größenordnungen in denen die Frames in Kürzeren abständen angezeigt werden schwankt eh nur um paar Millisekunden, 99% dürfte das nicht auffallen. Bei 60hz sprechen wir von 16,6ms pro bild, bei 120 von 8,3ms, bei 360 von 2,7ms...der unterschied von 60hz zu 120hz ist also größer als von 120 zu 360 und bei den meisten Leuten unterhalb der Wahrnehmungsschwelle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wallwatcher
Gibt es da noch ein Unterschied zu merken.

Also ich hatte mir dem Gigabyte bzw mit 165Hz gezockt das war schon Top.
 
Zurück
Oben