[Sammelthread] Intels Core i7, Core i5 u. Core i3 Overclocking: Fragen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.032
Hier gehören alle Fragen zu Overclocking und Undervolting von Intels Core i7, Core i5 u. Core i3 rein. Bitte auch die Suche benutzen und die HowTo's/FAQ besuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominion

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.396

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
ok.
wieviel bclk sind eigentlich so durchschnitt bei einen 930?
Ich habe schon 125 hinbekommen, wenn ich wüsste wofür die 18 anderen Spannungen wären ging es vermutlich noch höher
 

noidee1990

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
wie schon in dem vorheringen Thread geschrieben
https://www.computerbase.de/forum/threads/sammelthread-intels-core-i7-core-i5-u-core-i3-overclocking-fragen.564624/page-83 (siete 83 ziemlich unten)
möchte ich ja wissen was ich noch besser machen kann.
http://img227.imageshack.us/i/systemf.jpg/ hier nochmal mein system
mir hat auch schon eiener eine antwort geschrieben das ich unter der voltzahl auch +4 GhZ erreichen kann
dan ich aber nur fast 3,4 GhZ habe wollte ich wissen auf welche voltzahl ich runtergehen kann.
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.228
@noidee

teste es doch einfach aus. stell in kleinen schritten runter und teste dann mit linx. welche spannung genau du braucht kann dir eh keiner sagen.

versuch macht kluch :evillol:
 

DXRuler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
Hi ich denke ich bin hier richtig und zwar hab ich folgendes Problem ich hbab zurzeit meinen i3 530 auf 4,44Ghz bei 1,25vcore laufen ich komm aber einfach nicht höher und weis nicht woran es liegt ich hab den speicherteiler schon runter die vcore hoch und den blck wenn ich höher gehe wie 204 bekomm ich nur einen black screen mehr nicht. die qpi spannung hab ich auch hoch und den teiler runter vill weis jemand rat
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
Vllt is dein AsRock einfach am limit.. für mich war der hersteller eh immer nur fürs nötigste und net für großartiges oc^^ die cpu dürfte mehr als 204 schaffen eig.
Für was oc'st du eig deine cpu so stark? für spiele wohl net mit der onboard graka^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DXRuler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
ich wollte nur mal das limit rausholen um zu schauen wie weit die cpu und das mobo geht.

ansonsten find ich das asrock nicht schlecht von der ausstattung eines der besten bei den h55er.
und für nen HTPC reichts allemal. was mich ein wenig stört ist das seit februar kein bios update mehr kommt sehr sehr schaade eigentlisch. naja zumindest lässt sich sega all star racing auf mittel zocken. normal läuft ja die cpu auch wie im sysprofil bei mir
 

batetogoiko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
52
Hi,
ist eine Core i7 860 Temperatur von 85 grad gefärlich? ich hab die FSB meiner MSI-P55-GD65 auf 160 mhz und hab absichtlich turbo modus und speedstep beibehalten, memory profile habe ich auf XMP gelassen sprich 1600mhz@7CL. das ding läuft stabil mit Scythe Yasha. Allerdings 85 grad unter prime-max-heat-test.
Danke
 

batetogoiko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
52
Vcore 1.363 ich teste momentan mit 1.357 abe ein schritt nach unten und wird unstabil, und übrigens... ich glaub nicht das es ein programm gibt, dass die kerne so krass auslastet wie prime, und die obere werte sind nach 20 min Prime :)
ich arbeite mit sony vegas und dies nimmt nicht mehr als 95% CPU in anspruch
 
Zuletzt bearbeitet:

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.869
Naja paar Anwendungen kommen da an die Temps von Prime schon hin, ka wie gut dein Sony Vegas arbeitet, habe ich nie genutzt, aber in dem Anwendungsgebiet kann schon mal sehr hohe Last erzeugt werden, noch mal kurz was zu deinen 95%, selbst wenn der Taskmanager sagt 100% ist die CPU nie auf 100% deshalb die Prozent sagen nicht viel über die reale Auslastung der CPU aus, kleines Beispiel starte Linx und der PC wird wohl abschalten, laut Taskmanager zwar auch 100%, aber die CPU wird real deutlich mehr belastet, aber bei deinen Temp würde ich die Finger von dem Tool lassen, normal passiert der CPU war nix, aber man will ja nicht das Schicksal auf die Probe stellen ^^

So dann noch was zur Temp, wenn die nach zwei Minuten schon so hoch geht würde ich dringend mal checken ob der Kühler auch richtig sitzt, VCore ist zwar hoch, aber der Kühler ist jetzt nicht so schlecht, evtl. liegts auch am Airflow oder so.
 

batetogoiko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
52
naja, ich werde in die nächste zeit die paste nochmal überprüfen, da tie temperatur von 40 auf 80 in 10 sekunden nach dem Prime-start steigt. den Air-Flow ist nicht das problem, da ich 4 12cm lüfter in meinem Thermaltake "Matrix"-Case eingebaut habe und auf airflow aufgepasst habe, bleibt nur noch die paste übrig.
danke :)
 

Mister-Knister

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.584
Prüfe das mal. Mach zudem mal den Turbo sowie HT nacheinander aus und teste dann mal mit Prime. Geht die Temp dann immernoch so stark hoch?


MfG
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
@batet Wie stark sind deine Lüfter denn (Rpm , Luftdurchsatz) du hast mäßig übertaktet daher sind 85°C schon recht hoch vor allem wenn se von 40 (Idle auch recht hoch) sofort auf 80°C steigen , auf jedenfall paste nachschauen evt zu dick drauf dann isoliert die paste und dann is die temp normal , muss hauchdünn am besten mit nem spachtel aufgetragen werden. Und an der Paste net sparen die bringt wichtige °C und kosten tut ne tube auch nicht viel^^
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Ich würde bei 85C CPU auch noch bedenken, dass falls ne Highend Graka drin ist, alle Komponenten beim Spielen extremst heiß werden könnte, bis hin zum freeze bzw. Throttling.
 

HighEndKlaus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.948
Umliegende hardware sollte eig nie wirklich betroffen sein von der cpu temp^^
Und wie gesagt Prime95 ist nur nen test zur stabilität und für die MAXIMALE temperatur , die selben werten wirste im alltag normal nicht erreichen.
Hab grad ma bei mir den Max Heat test angeworfen und komme nach ner std auf 64 (kühlster kern) und 69 (heißester kern) grad , die anderen kerne sind beide bei rund 65°C nur der letzte macht immer hitze , wobei im gehäuse auch grad 25° sind ^^ wenn ich das fenster auf mache dann sind die temps so auf 60°C - max 62 63°C
Hier maln test bei 22°C Raumtemperatur max tj is 100°C also einfach 100 - den angegeben wert ^^
der test is für sensoren , von RealTemp und zeigt verschiedene auslastungstemps an per prime wirklich nice. Wenn ich mal lust hab hau ich mal mit 10-15 grad bei nacht son test an^^

 
Zuletzt bearbeitet:

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Umliegende hardware sollte eig nie wirklich betroffen sein von der cpu temp^^
Ich gehe hier von nem sehr leisen System (Miditower) wie meinem aus, in dem die Lüfter nur mit 800-900 (CPU) und 700/550/850 (5 Gehäuselüfter) drehen.

Wenn da gleichzeitig CPU und GPU belastet werden, wird die CPU wärmer durch die Abluft der GPU.
Ebenso kann die GPU u.U. leicht hochdrehen, weil die CPU die Umgebung aufheizt (GPU ging dann von 21% auf 23% Lüfter, also nicht so dramatisch).

Das kann man sicher noch einen Tick optimieren (hab leider noch etwas Kabelsalat im Gehäuse), aber das Problem sollte allgemein auftreten bei Systemen, die maximal leise laufen.
 

Sodasoul

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
101
Hi,

Bin grad am OCen und frag mich mich alles richtig mache.
Komponenten:
Intel Core i5 750 (Prolimatech Megashadow) [Batch#-L941C142]
MSI Big Bang Fuzion
Mushkin DDR3 1600Mhz 7-8-7-20

3.6 Ghz hat er 30 minuten in prime95 auf Blend geschafft.
Klick
Meine Bios Einstelungen:
Teil1
Teil2
Teil3
Wenn noch etwas benötigt wird sagt bescheid.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top