News Samsung Galaxy A71 und A51: Vier Kameras und große Akkus für die Mittel­klasse

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.000
470 ocken.. Soviel hab ich damals fürs S4 bei release gezahlt. Schon schade wie sich die Preise entwickelt haben. Aber so war es leider auch bei Huawei.. Kaum hatte man den Ruf schon muss ich fürs p30pro richtig blechen
 

Nuclear

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
663
Alle diskutieren über Nachhaltigkeit usw, bei Smartphones gehört es aber mittlerweile zum guten Ton den Akku fest zu verbauen und niemanden stört es. Ja ja ja, man nutzt das Smartphone nur zwei Jahre oder die Akkus sind Marathonläufer und sowieso gibt's keine Updates mehr oder das Gerät ist 2022 zu langsam, ich weiß.
 

Viper2000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
120
....das mit dem Akku sehe ich auch als Rückschritt an.

@dareldeal:Die Leute wollen doch scheinbar große Displays. Was das mit hässlich zu tun hat kann ich mir nicht herleiten, die Smartphones waren Herstellerübergreifend sich noch nie so ähnlich. Vorderseite absolut gleiches Design bei allen Phones bis auf wenige Ausnahmen. Und wenn man eine Hülle verwendet sieht man den Unterschied zwischen einem Iphone und einem Samsung nur noch an der Notch.
Zum Kameradesign.....also wenn ich das mit dem 11 Pro vergleiche ist der Unterschied welcher? genau, ein viereck mehr....darauf kommt es mir am meisten an, aufs Kameradesign:freak:
#ironieOFF:
Zum Thema: Ich finde es erstaunlich, dass man bezogen aufs Display bei Samsung mit der A-Serie im Prinzip in jedem Handy ein(fast) ebenbürtiges Display zum teuersten Apple Smartphone hat.

Wenn man (wie ich) sein Smartphone nicht exzessiv für alles benutzt, sondern sich auf die Dinge beschränkt die geschätzt 80% aller Handynutzer machen (zwei Hände voll Apps für Musik/Social media/Internet/office), dann reicht die Geschwindigkeit der meisten A-Modelle mehr als aus und on Top bekommt man (das is mir das wichtigste) ein Display was man dann bei Apple erst ab 1000€ bekommt. Für den Kunden ist das Super.
Ergänzung ()
 

ildottore

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
276
Alle diskutieren über Nachhaltigkeit usw, bei Smartphones gehört es aber mittlerweile zum guten Ton den Akku fest zu verbauen und niemanden stört es. Ja ja ja, man nutzt das Smartphone nur zwei Jahre oder die Akkus sind Marathonläufer und sowieso gibt's keine Updates mehr oder das Gerät ist 2022 zu langsam, ich weiß.
Also ja, einerseits schon richtig. Andererseits kriegst du mit wechselbarem Akku halt nur schwer ein Handy hin, dass auch mal ins Wasser fallen darf. Je nachdem wie clumsy man is, kanns schnell nachhaltiger sein, das Ding ordentlich abzudichten, auch wenn der Akkuwechsel dann 60 Tacken kostet (was ja auch nicht gleich einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet).
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.354
Die Anordnung der Kameras hätte man besser lösen können, vllt 2 Kameras links und 2 rechts dann die LED in die Mitte.
Notch ist auch ein Thema was ich von Anfang an nie mochte... Und die Größen... Wieso bringen sie nicht einfach weitere "Sub-Modelle"raus, eine Variante größer als 6 Zoll und die andere dann kleiner.

Technisch mögen die Samsung Smartphones gut sein, aber vom Design und Preis sprechen sie mich einfach gar nicht mehr an.
Das Google Pixel 3a hat mich fast aus allen Bereichen vollkommen angesprochen und zufrieden gestellt :)
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.398
Vom A50 zum A51 gibts jetzt nicht den grossen Unterschied, der einen Wechsel zu A51 sinnvoll machen würde.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.321
bei "großer akku" denk ich immer an meinen LI akku aus dem nokia 5110. der war genauso dick wie der normale, hat aber sehr lange gehalten. trotz snake und sms und telefonie. heute kann man froh sein wenn der "große akku" 2 tage am stück durchhält.
 

Roesi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
463
Alle diskutieren über Nachhaltigkeit usw, bei Smartphones gehört es aber mittlerweile zum guten Ton den Akku fest zu verbauen und niemanden stört es. Ja ja ja, man nutzt das Smartphone nur zwei Jahre oder die Akkus sind Marathonläufer und sowieso gibt's keine Updates mehr oder das Gerät ist 2022 zu langsam, ich weiß.
Stimmt doch gar nicht.
Der Akku ist ja nicht so verbunden das er wenn es verschlissen ist auch das Smartphone gleich weg muss.

Die lassen sich doch ganz einfach wechseln wenn verschlissen.
Bei Apple zum Beispiel einfach kurz zum nächsten Apple Store oder Zubehör Akku selber wechseln.
Abgesehen vom Store kann man bei anderen Herstellern doch auch billige (nicht günstige) Akkus frei kaufen und tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Max007

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
729
Ich blick nicht mehr im Portfolio von Samsung durch. Die haben wirklich mit Abstand das dümmste und unübersichtlichste Smartphone LineUp von allen.
Seh ich auch so, ich blicke null durch, A-Klasse, M-Klasse, S-Klasse, soviele Produkte und keiner blickt wirklich durch, für was welche Reihe/Klasse steht.

Was die Produkte selber betrifft, millterweile kann ein 350€ Smartphone so ziemlich alles, was 90% der User brauchen. Überwiegend geht es nur noch um "haben will", schon lange nicht mehr um "brauchen"
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
623
Ich nutze (sehr gerne) das Note 10+ muss aber eingestehen dass das A71 für den Preis wahrscheinlich das bessere Smartphone ist (wenn man keinen Stift benötigt)
Wenn man mal das ganze "Gehabe" (immer das beste, neuste, teuerste) weglässt, braucht man wirklich mehr Smartphone als ein A71 einem gibt?
Ausgehend von einem Straßenpreis von 399,-€ in wenigen Tagen > klingt doch alles super :)
 
Top