Samsung SP0802N und riesen Ärger!

Atlan

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
:D Habe mir oben genannte Festplatte zugelegt, bekomme aber leider nicht die richtige GB Anzahl hin, was ich auch mache es bleiben ca. 33 GB.
im einzelnen:
festplatte eingebaut, als Master, habe versucht im Bios die Platte einzustellen - es kommen immer nur ca. 33 GB, Jumper in alle möglichen verbindungen gesteckt, gleiches ergebnis, habe s0kill, killmbr eingesetzt - immer noch das gleiche ergebnis,
ich lese hier im board das schon mehrer leute das problem hatten, aber keiner schreibt wie er es den letztentlich gelöst hat,
wenn jemand die gleiche platte einsetzt, wäre ich für jede hilfe dankbar,
besonders die genauen daten - sektoren, Cyl, Heads die im bios eingestellt werden müssen würden mich interessieren
vielen dank im voraus
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
die festplatte wird von der bezeichnung her im bios erkannt, auch andere und größere festplatten (Samsung, Segate, WD) laufen ohne probleme
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
habe die richtige jumperstellung auch schon probiert - kein erfolg,
vielleicht hat jemand die koretten daten für mit cly 7 head sectoren, ewtl. kann man mit dem Prog. Testdisk die einstellungen richtig schreiben
 

Sheri

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
48
es kann nur die limitierung der kapazität per jumper sein.. hab 4 samsung platten allerdings sata.. und da kann man das so jumpern.. und bei dir bestimmt auch
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
hat jemand die gleiche platte der mir die daten für Cylinder / Sectoren/Head geben kann ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

burstel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
467
wie waers, wenne einfach mal auf die samsung hp jumpst, da nach dem plattenmodel schaust und mal nen blick ins datenblatt wirfst ?
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
die hp von samsung gibt leider diese daten nicht her!
 

sternlex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
33
Hallo,

hatte das Problem auch schon mal - trotz korrekter Jumperung!
Schau mal in der Datenträgerverwaltung ob die Platte als dynamischer
Datenträger formatiert wurde - wenn ja - löschen und als Basisdatenträger
formatieren.

Noch ein Tip - kannst ja mit mit dem Programm HUTIL von Samsung drauf und
dort die Platte richtig initialisieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
in der einstellung im bios wird folgendes angezeigt:
Cylinder 4111
Heads 255
Sektoren 63

dies ergibt nur ca. 33 MB
bekomme auch mit HUTIL die richtige einstellung nicht hin, da ich die richitigen daten nicht habe!
kann mir niemand die genau Werte für Cylinder - Heads - Sektoren geben?
bin fast verzweifelt, da ich schon tage daran arbeite!
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.878
Hi!

Ich hab die Samsung SP0812N, das ist das gleiche Model, nur mit 8MB Cache.
Everest zeigt mir folgendes an:

155127 Zylinder
16 Köpfe
63 Sektoren

Vielleicht hilfts dir ja weiter. ;)
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
vorerst danke, werde die einstellungen gleich mal testen! :)

Edit: -----------------------------

leider kein erfolg, habe mich nun lange genug geärgert.
leider kann ich vom kauf einer samsung SP0802N NUR abraten! :mad:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt. Bitte Regeln lesen!)

sternlex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
33
Hallo,

schau doch mal auf deinem HDD-Label (Aufkleber der Festplatte) unter LBA - da müsste es doch stehen.
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.878
ich hatte ein ähnliches problem mal mit einem laptop. da war die festplatte von vornherein begrenzt auf wenige GB. Ich hab dann über F-DISK einfach mal alle Partitionen und Zuordnungen gelöscht und die Platte formatiert. Danach lief die perfekt. Wäre bei dir vielleicht auch nen Versuch wert..
 

Atlan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
zunächst vielen dank für eure Hilfe!
leider hat es nichts geholfen.
@ der Aufkleber gibt folgende daten her:
LBA 156,368,016 80,0 GB PALO sonst nichts, damit kann ich nichts anfangen.
habe uch mit fdisk und ähnlichen Progis schon xmal allles gelöscht, die einstellung bleibt!
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Hast du schon mal drüber nachgedacht, daß ein Defekt an der Platte (egal ob die Testtools nix finden) vorliegen könnte? Wenn sie eh neu ist, schick sie einfach zurück.

LBA 156,368,016 80,0 GB

bedeutet:

156.368 Zylinder
016 Köpfe
80 GB Kapazität (ca. 73 GB formatiert)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top