Schwarzer Bildschirm

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Tag Leute,

folgende Situation:

Habe alte Komponenten von einem Kumpel bekommen, die alle voll Funktionsfähig sind.

Asus P67 Pro3 Motherboard
Intel i5-2500k
8gb DDR3 Ram @1333hz
Bequiet 500W 80+ Netzteil.

Durch ein Angebot habe ich mir dazu die r9 380x von Sapphire dazu bestellt.

Alles eingebaut top.

Habe zunächst die GTX 560 verbaut gehabt, da die r9 noch bei der Post lag. Lief alles einwandfrei, habe aber keinen Nvidia Treiber installiert, da ich dachte wenn ich gleich die r9 verbaue spar ich mir ja die deinstallation der Treiber.

Nun die r9 kam an, alles schön verpackt. Ich pack sie aus, und direkt in den neuen PC. Alles richtig verkabelt und eingesteckt. Will also den PC nun Starten, schock moment Bildschirm wird nicht erkannt. (Der ist mit DVI angeschlossen). Nunja, Grafikkarte nochmal ausgebaut, gereinigt nochmals eingesteckt. Gleiche Problem wieder. Bildschirm bleibt Schwarz, alle Lüfter drehen aber so wie sie sollen, Windows fährt auch hoch nach kurzen Soundcheck mit dem Headset. Nur eben mit schwarzen Bildschirm.

Nun habe ich die alte 560 wieder reingeschmissen und die Funktioniert natürlich, Bildschirm zeigt mir ein Bild an.

Was kann ich nun tun?

Ist die Grafikkarte beschädigt? Oder mach ich einfach nur komplett was falsch?

P.S.: Das System läuft auf einem frisch aufgesetztem Windows 7, und einzige Installationen waren die Motherboard Treiber und der HWMonitor.
 

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Das Motherboard an sich hat keinen eigenen Ansteckplatz für den Monitor, aber die 560 funktioniert ja im selben system. Nur die r9 380x liefert mir den Schwarzen bildschirm.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
74.339
Wenn die Graka defekt wäre, dann würde Dein Windows nicht hochfahren, sondern der Rechner Beepen (falls Du einen Beeper gesteckt hast, der ist gut für die Diagnose). Deshalb habe ich auf die iGPU des 2500K gedacht. Irgendwas muss ja das Bild machen.

Dann gibt die AMD eventuell das Monitor-Signal nur an einem Port aus, den Du nicht verkabelt hast.
 

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Sprich, für mich heißt das, Adapter kaufen und damit versuchen?
 

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Kann es auch sein, das die AMD Karten kein bild liefern, sofern kein AMD Treiber installiert ist? Hatte zwar bisher immer ein Bild auch ohne installierte Treiber bei älteren Nvidia Karten, aber ist jetzt die erste AMD GPU
 

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Alles klar, dann versuch ich mal die Karte bei nem Kumpel einzubauen.

Und melde mich nach dem Testergebnis wieder.
 

Selfishxoxo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
13
Ok, habe den MB hersteller angeschrieben und Sapphire direkt. Motherboard hersteller riet davon ab ein BIOS-Update durchzuführen wenn das System komplett läuft bis auf die GPU.

Sapphire schrieb zurück. und siehe da:

Auf der R9380x Nitro von Sapphire befindet sich ein Switch auf der Karte direkt, der zwischen Legacy und UEFI umstellt. Je nach Einstellung im Motherboard wird diese dann nicht richtig erkannt, also kurz den Switch umgelegt. Und siehe da, ein Bild erscheint.
 
Top