Seit dem Win10 Creator's Update kein Scannen mit Canon MP600R möglich

salsaholic

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
178
Seit dem Update zweier Win 10 PCs auf das "Creators Update" (aktuell Build 15063) können wir nicht mehr mit dem Canon MP600R scannen. Drucken geht weiterhin. Beim Versuch zu Scannen bleibt die Scan Software (MP Navigator 3.0) hängen. Die Win10-eigene "Scanner" App zeigt gar nichts (blaues Fenster mit dem App-Logo), auch deren Einstellungen lassen sich nicht öffnen.

Bis zum besagten Update hat auf beiden PCs das Scannen noch problemlos funktioniert. Mir ist klar, dass der Drucker seitens Canon kein Win10 unterstützt, aber die Win8 Treiber und die letzte Version der Programme MP Navigator und EasyPhotoPrint hatten bislang zufriedenstellend funktioniert.

Der Drucker hängt im Netzwerk (LAN), so das er von mehreren PCs aus angesprochen werden kann.

Hat jemand das gleiche Problem? Und vielleicht eine Lösung oder einen Workaround gefunden? Ich würde ungerne wegen dieses Problems einen neuen Drucker / Scanner anschaffen, zumal noch einiges an Tintenpatronen auf Vorrat liegt ;-)

Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe!
Klaus
 

rille

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.438
Hast du schon mal die Treiber neu installiert? Bei einem Update werden die nicht immer sauber übernommen.
 

salsaholic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
178
Danke für die schnelle Antwort!

Tatsächlich hat das etwas gebracht, wenn auch nicht ganz wie erwartet... Im Kompatibilitätsmodus (Vista wie von Win vorgeschlagen, oder Win8 manuell), kam sofort beim Start des MP Navigator die Meldung "Treiber nicht installiert". Mit Admin-Rechten ging es dann - und er scannt! Das Komische: Jetzt geht es auch ohne Kompatibilitätsmodus und Admin-Berechtigungen - zumindest auf einem PC. Beim anderen hat all das keine Änderung gebracht. Da werde ich später mal die Canon Treiber drüberbügeln, bin mit nicht 100% sicher ob ich das dort schon gemacht hatte.
 

THE ROB

Newbie
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2
Hatte das gleiche Problem mit einem HP Office Jet Pro 7740. Geholfen hat folgendes:

- Services.msc
- Rechtsklick auf Windows Bilderfassung ( WIA)
- Reiter "Anmelden"
- Haken rein bei "Lokales Systemkonto und bei Datenaustausch zwischen Dienst und Desktop zulassen", fertig.

Wie gesagt gilt für HP, obs der Canon auch frisst kann ich nicht sagen.
 
Top