News Sharkoons teuerstes Gehäuse: Elite Shark CA200 bietet Platz und RGB

RaptorTP

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9.530
Ich hätte wohl noch ein non RGB in die Front gehauen wenn ich Sharkoon gewesen wäre ... einfach nur um schon mal für Durchzug zu sorgen.

RGB ist ja nicht mehr wegzudenken ... ich finde eigentlich die Auswahl der Farben interessant.

Es muss ja nicht immer die Schreibtisch-Disko sein ;)
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.748
Im Ernst, gibt es keine hochwertigen "seriösen" Gehäuse mehr? Ich lese ständig Glas, RGB und Ponyhof. Sind das alles Anzeichen, dass ich alt werde?
Nein nur Engstirnig.
Es gibt eine riesen Auswahl an schlichten Gehäusen am Markt. Teilweise gibt es diese Modelle natürlich schon Jahrelang, aber man braucht ja auch nicht jedes Jahr eine neue Version eines "grauen Kasten" der tadellos funktioniert und das Gleiche wie der Vorgänger tut herausbringen.
Auf der anderen Seite sind diese RGB-Teile hier eben "Show-Elemente." Ich glaube wer sich so ein Teil kauft wechselt sein Gehäuse auch alle paar Jahre.
Leute die ein "normales" schlichtes Gehäuse möchten werden vermutlich nicht so oft ein neues kaufen denn rein funktional geben sich die Teile (bis auf unterschiedliche Front-Anschlüsse) ja nichts.
(Ein Fractal Design R4 von 2012 unterschiedet sich jetzt nicht soo extrem vom 2017er R6 Modell...)

Zum Thema:
Ich persönlich verbinde Sharkoon immer mit dem Niedrigpreis-Segment (aka billig). Eventuell wäre es eine bessere Idee, wenn sie ihre Premiumprodukte unter einem eigenen Namen anbieten.
 

Minamell

Banned
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
22
Im Ernst, gibt es keine hochwertigen "seriösen" Gehäuse mehr? Ich lese ständig Glas, RGB und Ponyhof. Sind das alles Anzeichen, dass ich alt werde?
hm ich hab ein https://geizhals.de/fractal-design-meshify-s2-black-fd-ca-mesh-s2-bko-a1968605.html das sehr hochwertig ist, bombig geeignet und einen super airflow hat. Kein Ponyhof, kein RGB und kein Glas Seitenteil. Einfach 0815 mit Qualität. Und das Gehäuse ist auch nicht so lange am Markt bisher.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.156
Eigentlich warte ich nur noch auf das Einhorn. Den Regenbogen und Glaspalast haben wir ja schon ...
Den Regenbogen sieht man immer auf Werbebildern und auf Messen, weil die Hersteller zeigen wollen, dass es sich um RGB-Beleuchtung handelt. Es ist nicht unbedingt vorgesehen, dass der Kunde das Produkt dann im pulsierenden Einhorn-Disco-Modus benutzt, sondern sich die Farbe oder Farbkombination einstellt, die ihm am besten gefällt und zum Gesamtsystem passt. Das ist der eigentliche Sinn von RGB.

Und Sichtfenster sind halt grundsätzlich auch eine neutrale Sache. Man kann seine Komponenten durch gezielte Beleuchtung herzeigen, wenn man will, oder auch einfach im Dunkeln lassen. Man hat die freie Wahl.

Bei einem Gehäuse der >100€-Klasse kann man solche Optionen nun mal erwarten. Wer sie nicht nutzen will, lässt es, oder kauft sich was einfacheres.
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.036
Wie vermeidet ihr Fremdkörper bei nach oben offenen Buchsen?

Sicherlich praktischer als USB Sticks in Reichweite der Knie wenn sie nach vorne schauen aber Staub und Krümel die dann mit dem nächsten Stecken schön fest reingedrückt werden?
 

Elephant lol

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
365
Auf RGB-Gehäuse steh ich gar nicht so, aber das sieht ziemlich schick aus!
Ist halt nur die Frage, wie die Qualität ist, weil ist schließlich Sharkoon, bei denen gibt's schon viel Billigkram!
 

RaptorTP

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9.530
@Wattwanderer einfach ab und zu mal nen Staubsauger dran halten ... sollte jetzt nicht das Problem sein.

Ist ja auch nicht das erste Gehäuse seiner Art ;)
 
G

GuruSMI

Gast
hm ich hab ein https://geizhals.de/fractal-design-meshify-s2-black-fd-ca-mesh-s2-bko-a1968605.html das sehr hochwertig ist, bombig geeignet und einen super airflow hat. Kein Ponyhof, kein RGB und kein Glas Seitenteil. Einfach 0815 mit Qualität. Und das Gehäuse ist auch nicht so lange am Markt bisher.
Von 2359 Gehäusen sind bei Geizhals 26 mit folgenden Specs gelistet:
PC-Gehäuse mit Formfaktor Mainboard: ATX, Netzteil Formfaktor: ATX, Tür: mit, Sichtfenster: ohne, 5.25" extern ab 2x, Lüfterbeleuchtung: ohne Beleuchtung, Besonderheiten: Staubfilter/schallgedämmt

Das entspricht sagenhaften 1,1%
 

Trimipramin

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.054

mbyt3

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
25
Ich finde bei so neu vorgestellten Gehäusen eher lächerlich das es nicht mindestens einen Typ C Port gibt auch wenn es nur 3.0 ist oder wie es heute auch heißen mag...
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.814
Ich habs noch nicht erlebt, dass USB mal so verdreckt war, dass es nicht mehr funktionierte.
Selbst der Stick, den ich während meines Studiums immer in der Hosentasche rumgetragen habe, hat immer reibungslos funktioniert.
 

Apfelwasser

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
12
Zum Thema:
Ich persönlich verbinde Sharkoon immer mit dem Niedrigpreis-Segment (aka billig). Eventuell wäre es eine bessere Idee, wenn sie ihre Premiumprodukte unter einem eigenen Namen anbieten.
Also die Sharkoon Gehäuse sind mit Sicherheit keine 400€ Alu Tower, aber wer diese billig nennt, hat den Sinn von einem günstigen PC Gehäuse nicht verstanden, dass unter dem Tisch steht und einfach nur die Komponenten klaglos und zufriedenstellend aufnimmt. Und selbst für 20€ 10Jahre einfach funktionieren (kein Einzelfall, ich hab die Dinger professionell oft verbaut um halt das investierte Geld sinnvollerweise in Hardware und nicht in recyceltes Altmetall zu investieren).
Grüße gehen raus
 

Trimipramin

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.054

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.239
Im Ernst, gibt es keine hochwertigen "seriösen" Gehäuse mehr?
Natürlich gibt’s die noch, beispielsweise das Fractal Design Define R6 mit und ohne Seitenfenster aus Glas.

In den unteren Preisklasse das be quiet! Pure Base 600 oder das Sharkoon M25 Silent PCGH-Edition.

Ich denke auch für Puristen gibt’s nach wie vor genug Auswahl und zumeist sogar die besseren Cases.

Ich baue mein Ryzen 3000 Build auf Basis eines Fractal Design Define R6 USB-C Back TG.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.320
120€
1x120mm Lüfter inkl.

Was rauchen die?
 
Top