Silent PC !

meinschatzzz

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Guten Morgen zusammen,
ich bin 60 Jahre alt, bin in der Lage einen PC neu zu installieren, aber habe bisher noch keinen PC selber zusammengebaut – und würde mir das auch wahrscheinlich nicht zutrauen. Zur Zeit habe ich einen relativ neuen PC mit Win7 (2011, Hersteller:CSL) in Betrieb, der aber alles andere als leise ist. Er nervt (Lüftergeräusche) bis zu dem Zeitpunkt, wo ich ihn abschalte. Wenn ich wenigstens eine Möglichkeit gefunden hätte, ihn in die Standby-Funktion zu versetzen, aber er fährt nach spätestens 10 sec. wieder hoch.

Ich würde den PC gerne ins Arbeitszimmer verbannen und im Wohnzimmer einen „geräuschlosen“ PC kaufen. Folgende Anwendungen fallen an:
Video- und Bildbearbeitung, Text- und Tabellenk., simple Spiele, Internetnutzung.
Die Kosten sollten max. 1000-1200 EUR betragen. Der PC sollte wirklich sehr leise sein und nicht beim fernsehen stören. Außerdem sollte er genügend Arbeitsspeicher verfügen und die für die nächsten Jahre seinen Dienst tun. Der PC sollte zusammengebaut sein.
Wer könnte mir da weiterhelfen.

Gruß
meinschatzzz

P.S.
Vom Kauf eines CSL-PC kann ich aus meiner Erfahrung (Schlechte Verbauung, unverschämter Service) nur abraten.
 
A

areku

Gast
Hi,

wenn du uns sagen könntest was in dem CSL-PC verbaut ist könntest du den auch für 50-100 euro leise bekommen und bräuchtest nicht ein komplett neues Gerät kaufen.

Andernfalls du wirklich einen neuen PC haben willst, soll das ein sogenannter HTPC sein? Also so ein Gerät was üblicherweise wie ein HiFi-Amp ausschaut. Oder solls ein ganz normaler Tower sein?
 

Gatso

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
803
Vom Kauf eines CSL-PC kann ich aus meiner Erfahrung (Schlechte Verbauung, unverschämter Service) nur abraten.
Das hätte dir hier auch jeder andere sagen können. Gleiches gilt eigentlich für alle Pseudo-Zusammenstell PC Läden (One.de ist auch ein schönes Beispiel), die ihre eigenen "PC-Systeme" mit absoluter Einstiegshardware und Billigteilen als ultraschnelle (Gamer-) Kisten verramschen.

Edit: Schau dir ein paar Zusammenstellungen in den üblichen Threads an. Wenn du die Teile dann bei hardwareversand.de bestellst kannst du dir den PC für zusätzliche 20€ vor Ort zusammenbauen lassen.

https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-selbst-bauen-und-einrichten.1164417/
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.957
Na dann willkommen.

Geh mal bitte im Forum - Multimedia PC - und such Dir mal was raus (ist preislich gestaffelt) und stells dann hier rein.

Alles was an dem Ding dann laut ist, werden wir verbannen.

Ich sitze direkt neben meinem PC - den hörst Du nicht.

Zusammengebaut kannst Du dann bei Hardwareversand für 20€ extra bestellen.
 

quakegott

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
966

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.093

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.186
@ derius , ist ein wenig viel für das was er braucht.
eine 7970 für " simple Spiele" ist des guten zuviel .

Das hier reicht völlig :http://geizhals.at/eu/?cat=WL-299299 .

Begründung :
I3 3220 reicht von der leistung völlig aus
Grafikkarte ist passiv , also absolut lautlos.
Netzteil ist Goldstandart sehr leise .
Cpu Küphler ebenfals sehr leise .
Festplatte nur SSD , ebenfals geräuschlos , und ca. 250 GB müssten reichen .
Gehäuse = Schallgedämmt .
Blu Ray Laufwerk um alle formate abzudecken und das Pioneer. ist ebenfalls leise.

alles derzeit bei Hardwareversand Lagernd für 651 €+ 20 € für den zusammenbau .

gruß tomtom
 
Zuletzt bearbeitet:

meinschatzzz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Hallo zusammen,

vorweg erst einmal vielen Dank für die Unterstützung. Nun die Komponenten:

1 PC -CSL Sprint 5758 (Quad)
CPU Sockel AM3 – CPU AMD Phenom II X4 840 4x 3.20 Ghz
Quad-Core „Propus“ TDP:95W Fertigung 45nm L2-Cache:4x512kB Hypertransport:4.0GT/s Memory Controller: Dual Channel PC3-1066U (DDR3-1333) für 2 Module, Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066) Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066) Stepping:C3 MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced 3DNow!, NX bit, AMD64, Cool`nQuiet, AMD-V

KÜH – CPU Kühler, boxed, Sockel AM2+/AM3 max. 95W

HDD s-ATA HDD – 1000 GB Marken Festplatte

RAM DDR3-RAM – 40996 MB 1333 Mhz Elixir M2F4G64CB8HB5N-CG

VGA Pcle – ATI Radeon HD 5450 / VGA DVI HDMI/ 1024 MB HyperMemory

MB Sockel AM3*- Mainboard Asus M5A78L.M LE

DVDRW – DVD-Brenner 24x Multi-Format Dual-Layer

CARD 8,89 cm (3,5“) Cardreader black

GEH Gehäuse CSL

NT 400 Watt Marken-Netzteil, Low-Noise lüfter

Aufrüstung von Radeon HD 5450, 1024 MB auf NVIDIA GeForce GT 430, 2048 MB

VGA PCIe – NVIDIA GeForce GT 430, 2048MB, VGA,DVI,HDMI

Aufrüstung auf Creative SoundBlaster Audigy SE

SOU Creative SoundBlaster X-FiXtreme Audio,PCIe

MS-Winows 7 Home, CSL-OEM, 64Bit

MS Office Starter 2010

Das System ist von Oktober 2011

Gruß
meinschatzzz
 

thekillerbounty

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
904
Hi,

erstmal vier Fragen:

1. Traust du dich etwas an deinem PC zu verändern? z.B. eine Lüftersteuerung einbauen oder einzelne Lüfter Tauschen Edit: Sollte ggf. direkt das Netzteil getauscht werden, falls du die alte Kiste bahlten willst, was aber wirklich ein Krampf ist

2. Was für ein Netzteil und was für ein Mainboard ist aktuell verbaut, weißt du das zufällig? Edit: Wurde soeben von dir beantwortet ^^

3. Welche Auflösung hat dein Monitor?

4. Was bedeutet simple Spiele? Bei manchen heißt das Solitär, bei anderen heißt das, Battlefield 3 sollte nur auf "High" laufen.



Je nach dem, wie simpel die Spiele sind, wäre das hier etwas ganz schickes:

1 x Western Digital Scorpio Blue 1000GB, SATA II (WD10JPVT)
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x AMD A8-5500, 4x 3.20GHz, boxed (AD5500OKHJBOX)
1 x Kingston HyperX DIMM XMP Kit 8GB PC3-14900U CL9-11-9-27 (DDR3-1866) (KHX1866C9D3K2/8GX)
1 x ASRock FM2A75 Pro4, A75 (dual PC3-14900U DDR3) (90-MXGKU0-A0UAYZ)
1 x LiteOn iHBS112 schwarz, SATA, bulk
1 x EKL Alpenföhn Panorama (84000000040)
1 x Cooler Master Silencio 450 schwarz, schallgedämmt (RC-450-KKN1-GP)
1 x Akasa SSD Mounting Kit, 3.5" Einbaurahmen (AK-MX010)
1 x Cougar A300 300W ATX 2.3

Bei Hardwareversand kostet das Paket inklusive Versand und zusammenbau ca. 560 €

Allerdings sollte angemerkt werden, dass dieser PC nur bedingt Spielefähig ist, kommt eben wirklich darauf an, was du damit vor hast ;)

Edit: Brauchst du eig. noch irgendwelche Software, die wir mit einplanen sollten? Etwas in Richtung Windows Lizenz, Office, Antivieren System oder ist das Budget allein für das Gerät an sich?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.093
@ derius , ist ein wenig viel für das was er braucht.
eine 7970 für " simple Spiele" ist des guten zuviel .
ist es, aber er hat geschrieben
daher auch das datengrab ... und es ist eine 7950 ;)

wenn er den rechner im wohnzimmer hat, sollte es schon nach etwas aussehen -> blackpearl ;)

ich gebe zu, dass die graka überdimensioniert ist - eine 7870 sollte auch genügen, auch wenn ich pers. einem die Möglichkeit bieten würde vllt auch mal ins High/Ultra-Setting bei Spielen zu gehen - auch in 2/3 Jahren

eine komplett passive graka würde ich nur mir ausreichender gehäusekühlung nutzen, sonst machst du mehr leid als freud damit


zudem finde ich es witzig dass hier "nur" 2x4GB module gepriesen werden.
16GB als 2x8GB bieten zudem die Möglichkeit auf 32GB aufzurüsten und sind für den zweck Video und Bildbearbeitung mehr als nur Zucker.
 
Zuletzt bearbeitet:

meinschatzzz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Hallo thekillerbounty und alle anderen Unterstützer,

zu 1. Bin kein Schrauber und würde mir deshalb auch selber an dem PC nicht heranwagen.

Zu 3. Ich habe eine EIZO Monitor (FS 2331, mit der Auflösung 1920x1080).

Zu 4. Meine Frau spielt fast nur Solitär.

Bei dem angegebenen Preis sollte Win8 Home dazugehören. Zur Absicherung des PC wurde F-Secure (Gesamtprogramm) installiert.

Gruß
meinschatzzz

P.S.
Die auf einem Festplattenreceiver (TechniSat) gespeicherten Filme werden z.T. auf den PC geladen und mit den entsprechenden Programmen zu einer DVD zusammengestellt. Das meine ich mit Videobearbeitung.
Ergänzung ()

Hallo thekillerbounty und alle anderen Unterstützer,

wie ich schon sagte, für mich steht an erster Stelle die geringe Laufstärke des PC. Er sollte auch einfache Spiele mit der nötigen Geschwindigkeit zulassen. Es geht mir nicht darum, ein System zu kaufen, wo ich den „letzten“ EURO herausgekitzelt habe. Er sollte auch für die nächsten Jahre Leistungsstark sein!

Gruß
meinschatzzz
 
Zuletzt bearbeitet:

HELLge

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.182
dein System ist von der Leistung nicht das schlechteste, für die meisten Alltagsaufgaben mehr als ausreichend, ein Tausch von Gehäuse, CPU Kühler und Netzteil würde sicher deinen Anforderungen genügen.

Ich hatte letztens das selbige Problem bei dem Rechner meiner Freundin.Nach dem ich ein stabiles Gehäuse, ein BeQuiet Pure Power L8 430 Watt und einen EKL Groß Clockner verbaut habe ist ausreichend Ruhe. Hast du jemanden im Umfeld der evtl. den Umbau vornehmen könnte?

1000 € sind eine Menge Geld und evtl. anderswo besser investiert ;)
 

meinschatzzz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Hallo HELLge,
es gibt in unserer Stadt einen kleinen PC-Laden der das wohl hinkriegen würde. In meinem Arbeitszimmer steht noch ein alter Dell-PC mit WinXP Home. Die Updates laufen für das Betriebssystem laufen 2014 aus. Ich könnte es ertragen, wenn ich im Arbeitszimmer mit dem "Staubsauger" arbeiten müßte.
Gruß
meinschatzzz
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
das einfachste wär

wir suchen dir leise kühler/lüfter raus und du lässt diese von nem bekannten oder wenne da kein kennst gehst zu nem pc laden und lässt die teile umbauen
das dürfte nicht die welt kosten

und am ende ist die kiste kaum mehr hörbar
 

thekillerbounty

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
904
Hi,

also wenn ich das richtig raus gelesen habe, dann hast du als Software folgendes noch nicht:

Win8: http://lb.hardwareversand.de/OEM-Software/62942/Microsoft+Windows+8+64-Bit+(SB-Version).article
Generell würde ich ungerne jemandem zu Win8 raten, da ich bisher selten von guten Erfahrungen mit diesem OS gehört habe.

Für zusätzliche Grafikleistung kannst du dann noch folgendes dazu bauen lassen:

http://lb.hardwareversand.de/1024+MB/46821/Sapphire+ULTIMATE+HD6670+1G+GDDR5+PCI-E+HDMI+++DVI-I+++DP.article

Wenig Stromverbrauch, passiv und für einfach Spiele ist das mehr als ausreichend. Allerdings müsstest du ihm Grafiktreiber dann einstellen, dass der PC von beiden Grafikkarten gleichermaßen befeuert wird (Crossfire) und den Monitor an die Grafikkarte, nicht an das Mainboard selbst anschließen.



Allerdings würde ich generell bei deinem PC Empfehlen eher soetwas zu kaufen:
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x EKL Alpenföhn Panorama (84000000040)
1 x Cooler Master Silencio 450 schwarz, schallgedämmt (RC-450-KKN1-GP)
1 x Cougar A300 300W ATX 2.3

Das kommt um einiges Billiger, kostet dann bei HWV inkl. Versand ca. 200 € +85 € für Win8 und ich denke mit guter Verhandlung baut dir das der PC Techniker aus deinem Ort für 50-100 € ein. Frag ihn einfach mal, was er dafür verlangen würde, denn damit wärst du glaube ich schon sehr gut bedient, wenn dir die Leistung deines PCs ansonsten reicht.

Edit: Die SSD habe ich drin gelassen, da ich denke, wenn der PC eh neu Installiert werden soll (bezüglich Win8), dann macht das Sinn

Ansonsten bleibe ich bei dem von mir Empfohlenen PC mit den angegebenen Modifikationen ;) (+ Win8 + 6670)

mit dem komplett neuen System inkl. Win 8 wärst du dann bei ca. 700 € inkl. Versand und zusammenbau.
 

HELLge

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.182
http://geizhals.at/de/679523

http://geizhals.at/de/812617

http://geizhals.at/de/814357

das Gehäuse ist zwar ein bisschen teurer aber gut verarbeitet, stabil, leise Gehäuselüfter mit Lüftersteuerung ab Werk und sieht schlicht und schick aus. Habe es selber im Wohnzimmer stehen und es hat eine Menge gebracht im Vergleich zu meinem alten Gehäuse ohne Dämmung.

Eine SSD bringt durchaus noch mehr Ruhe rein aber das kommt auf die Geräuschempfindlichkeit an. Ich höre den Unterschied deutlich wenn meine Samsung Spinpoint F1 im Standby und nur die SSD läuft obwohl die Samsung zusätzlich noch in einem Scythe Quiet Drive zur Dämmung ist. Freunde kriegen es aber teilweise gar nicht mit ausser ich bitte sie darauf zu achten.

Als SSD Alternative wäre die Samsung 840 Basic für den Hausgebrauch zu empfehlen.

http://geizhals.at/de/841499

Ich kann dir wirklich nur empfehlen auf leise Komponenten zu setzen weil so wie du deine Anforderungen beschreibst hast du mit dem PII 840 eine gute und leistungsstarke CPU für die täglichen Aufgaben die auch für Videoencodierung reicht wenn es nicht auf jede Minute ankommt oder du täglich mehrere Sendungen umwandelst.
 

meinschatzzz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Hallo zusammen,

danke erst einmal für Eure Mühe. Ich werde mir die Alternativen durch den Kopf gehen lassen und dann entscheiden oder wieder bei Euch melden.
Nur noch ein Problem, dass ich angesprochen habe:
Wie läßt sich die Standby-Funktion einstellen?Im Gerätemanager sollte man laut Hilfefunktion der Maus und/oder Tastatur die Möglichkeit genommen werden, den PC aus der Standby-Funktion "aufwachen" zu lassen. Trotzdem der PC läuft und läuft und läuft. Irgend wann geht er in die Standby-Funktion. Ich bin schon fast der Meinung, er führt ein Eigenleben. Muss man im BIOS Einstellungen ändern?

Gruß
meinschatzzz
 
Top