SilverStone Raven Z RVZ03 Systembau

Masura1

Ensign
Registriert
Okt. 2012
Beiträge
191
Hallo Leute

Da ich nun so gernevt von meinem PC habe ich nun dem PC Gaming den Rücken gekehrt (Größtenteils) und bin seit ein paar Tagen glücklich mit meiner XBox One X.

Aber einmal möchte ich noch am System rumschrauben. Und zwar ist mein Tower auf dem Schreibtisch mit Sichtfenster für die Optik aber alles andere als Leise und Platzsparend darum ein Umbau.

Meine Erste Frage wäre schon was aktuell am besten ist.
Mein System Umbauen und was geht mitnehmen oder soll ich mein Komplettes System verkaufen und Komplett neu Anfangen?

Mein Ziel:
es soll klein optisch von Außen was hergeben und relativ leise sein. Es soll auf Full HD gängige Online Spiele wie WoW, GW2 usw. laufen. Habe auch noch einige aktuelle Spiele die ich dennoch weiterspielen würde wie Star Ocean Last Hope HD Remake und sonstige Anime Rollenspiele sowie Strategiespiele wie das neue Age of Empires 1 die kaum was an Leistung brauchen.

Mein System:
Gehäuse: Corsair 350D
Netzteil: Be Quiet Pure Power 10 600W
Mainboard: MSI Mortar 350M
CPU: Ryzen R5 1600
Lüfter: Alpfön Ben Nevis
Ram: 16GB Corsair
Grafikkarte: R560 4Gb Sapphire Pulse
SSD: 120 GB OCZ TR150 mit 120Gb und 480GB sowie einer M2 mit 256Gb (Marke Unbekannt)
HDD: 3,5 Zoll Toshiba 2Tb

Geplantes System:

Gehäuse: SilverStone Raven Z RVZ03 https://geizhals.at/silverstone-raven-z-rvz03-sst-rvz03b-a1670184.html?show_description=1
Netzteil:SilverStone Strider Platinum 550W https://geizhals.at/silverstone-str...t-st55f-pt-a1336720.html?show_overview=1&pg=1
Mainboard:ASRock Fatal1ty AB350 https://geizhals.at/asrock-fatal1ty-ab350-gaming-itx-ac-90-mxb5p0-a0uayz-a1649185.html?hloc=at
Lüfter: SilverStone Tundra https://geizhals.at/silverstone-tundra-td03-lite-v2-mit-am4-bracket-a1677458.html?hloc=at&v=e
HDD: Seagate BarraCuda Compute 2TB https://geizhals.at/seagate-barracuda-compute-2tb-st2000lm015-a1521936.html?hloc=at&v=e
Gehäuselüfter: FW121 blau/weiß https://geizhals.at/silverstone-fw121-blau-weiss-sst-fw121-a1179723.html?show_ratings=1

Was hier nicht Aufgezählt wurde würde ich vom alten System übernehmen. Zum Netzteil neu weil es genau um 2 cm zu lange ist. (Wird einem Kollegen übergeben der eh dringend eines Braucht). Tja ansonsten was haltet ihr vom System so bauen oder würdet ihr mir andere Komponenten Empfehlen?

Edit:
Aktueller Bildschirm wäre der
AOC Agon
https://geizhals.at/aoc-agon-ag241qx-a1513909.html
den hätte ich vor zu verkaufen und mir Stattdessen einen Einfachen IPS FULL HD Monitor zu kaufen.
zB. https://geizhals.at/asus-designo-mx259h-90lm0190-b01670-a1215020.html?hloc=at
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht gut aus und sollte funktionieren. Das Netzteil ist allerdings deutlich zu fett für den 1600 + R560 :D Da tun es auch 250W

Also kauf ein 400W Netzteil.

Das "Platinum" zeigt nur Wirkung, wenn du das Gerät auch zu 40-90% ausgelastet bekommst. Und das schaffst du mit deinen Komponenten hinten und vorne nicht.
 
Warum solltest du die restliche Hardware neu kaufen, wenn sie noch läuft und deinen Ansprüchen genügt?

Zum SeaSonic Focus kann ich nichts sagen.
 
War nur so ein Gedanke ob es besser wäre alles neu oder das was geht mitnehmen für das Neue :D

Nur bin ich aktuell etwas Unsicher ob die Wasserkühlung überhaupt reinpasst da das Lüftungsgitter fast genau über der CPU steht.
 
Am Besten Google nutzen ;) Gehäuse eingeben + AIO Wasserkühlung und dann wirst du bestimmt diverse Informationen bekommen. Vielleicht passt ja stattdessen auch eine andere Kühlung. Oder man muss am Gehäuse ein bisschen was umbauen / wegschneiden (Garantie ist dann natürlich weg, weil beschädigt).
 
Scheint wirklich zu Eng zu werden für eine Wasserkühlung und laut Amazon Rezessionen ist sie auch nicht gerade wirklich als Leise zu Beschreiben.
Habe nun den Cryorig C7 gefunden. https://geizhals.at/cryorig-c7-cr-c7a-a1352761.html
Wenn ich das richtig gelesen haben sollte ein AM4 Sockel bereits dabei sein wenn mein Englisch gut genug ist :D
http://www.cryorig.com/getam4.php
Taugt der was oder dann gleich den Boxed Kühler nehmen?

Dann noch eine Frage zu den Gehäuselüfter wieviel machen überhaupt Sinn? Einen gibt es auf Höhe des CpU Lüfters der blässt raus und dann gints noch 2 Plätze bei der Grafikkarte die auch mit 2 Lüftern die rein blaßen besetzen oder nur einen?
 
Zuletzt bearbeitet:
system so gebaut? Passt da überhaupt die 3,5" HDD rein? Finde dazu nichts, wollte mir auch mit dem Gehäuse was bauen.
 
Die Frage ist ja noch nicht so lange her, also keine Forenleichenschändung... ?
@ micv : Das RVZ03 hat keinen 3,5 " Slot...
Jedoch in das RVZ 01 bzw das MILO ML07 von Silverstone (ca gleicher Aufbau nur SFX statt ATX Netzteil) passt eine 3,5 zoll HDD (die sollte aber eco sein da sie dort nicht gut gekühlt wird[sie sitzt über dem Netzteil]).
Ich hoffe, das konnte dir ein wenig helfen.
 
ich beäuge aktuell auch das raven rvz03 und finde hier im forum 2-3 kaufabsichten und teils auch zusammenstellungen, aber keine erfahrungsberichte wie gut das nun funktioniert hat oder wie gut/schlecht die kühlung in so einem kompakten gehäuse funktioniert?

hat man da überhaupt chancen soetwas wie einen ryzen 2700x (oder i7 8700k) und meine jetzige graka ohne hitzetod zu betreiben? graka und cpu scheinen die luft direkt von außen anzusaugen, aber wo sind die auslassöffnungen?

und vor allem: welcher cpu kühler bei diesen rund 83mm höhe?
 
Habe das case auch. Maximal vollgequetscht mit nem x299 system einer Strix 1080ti und ner "custom" wakü. Abenteuerliche Konstruktion aber läuft gut.
Maximal dicker vollkupfer Radiator mit ner corsair h60 pumpe. Da diese die flachste war die ich gefunden habe. 92er slim Lüfter. Halt den oc 10 Kerner oc i9 7900x allcore 4.3 ghz auf xa 65 bis 70 grad auf vollast.
 

Anhänge

  • IMG_20240412_113417.jpg
    IMG_20240412_113417.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 7
  • IMG_20240412_113431.jpg
    IMG_20240412_113431.jpg
    830,7 KB · Aufrufe: 9
  • Gefällt mir
Reaktionen: ALPHA-S
Zurück
Oben