sinnvolle Aufrüstung

der-junge

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.161
1. Was ist der Verwendungszweck?
surfen,gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Fifa19,Battlefield,PubG,Anno 1800 wenn es kommt

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Lautstärke ist mir sehr sehr wichtig, OC hab ich nicht wirklich Lust drauf.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2x Dell U2414H und 1x LG 29WK500-9 (Freesync, 2560x1080)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): I5-7500
  • Arbeitsspeicher (RAM): 2x4GB DDR4 2400
  • Mainboard: MSI B250I Gaming PRO AC
  • Netzteil: Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
  • Gehäuse: SilverStone Sugo SG06-Lite
  • Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8G OC
  • HDD / SSD: Samsung 960 500GB M2 PCIE

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
400-500

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
ca. 2 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
sofort

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
baue selbst zusammen

Grundsätzlich möchte ich gern mein RAM von 8GB auf 16GB upgraden, dabei wäre mir wichtig das er bereits optimal für einen zukünftigen Wechsel auf ein Ryzen System passt. Nachdem ich nun ein wenig rumgeschaut habe bin ich fast soweit einfach direkt auf Ryzen zu wechseln, da hatte ich mir folgendes ausgesucht:

Ryzen 5 2600
MSI B450I Gaming Plus AC
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 cl16-18-18-36

Beim Thema RAM bin ich sehr unsicher was ich nun kaufen soll, Preis Leistung ist mir sehr wichtig.
In den optimalen Setups für X Euro wird GSkill DDR4-3000 für ca. 112€ empfohlen, optimal wäre wohl irgendwas mit DDR4-3200 CL14 für ca. 200€-220€, ich vermute mal das System wird dadurch nicht dem Aufpreis entsprechend schneller sein oder?

Taugt der Boxed Kühler bei AMD für einen Silent Betrieb? Mein I5 läuft mit einem Noctua NH-L9I.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.222
Ryzen 5 2600
MSI B450I Gaming Plus AC
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 cl16-18-18-36
Sieht gut aus.

Ich habe ein sehr ähnliches Upgrade gemacht.

Das gute an AM4 ist, das nächstes Jahre Zen 2 erscheint mit erheblicher Mehrleistung und Kompabilität zum aktuellen Sockel und aktuellen Boards.

In den optimalen Setups für X Euro wird GSkill DDR4-3000 für ca. 112€ empfohlen, optimal wäre wohl irgendwas mit DDR4-3200 CL14 für ca. 200€-220€, ich vermute mal das System wird dadurch nicht dem Aufpreis entsprechend schneller sein oder?
Es wird etwas schneller sein, aber nicht annähernd 80€ schneller.

Taugt der Boxed Kühler bei AMD für einen Silent Betrieb? Mein I5 läuft mit einem Noctua NH-L9I.
Ich habe den Boxed Kühler nicht ausprobiert, aber ich würde an deiner Stelle das AM4 Mounting Kit von Noctua beantragen: https://noctua.at/en/noctua-offers-free-am4-upgrade-kit-for-nh-l9a-and-nh-l9i-low-profile-coolers
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.292
Super Leise sind die AMD Kühler nicht, aber sehr leise, solange sie nicht sehr stark belastet werden.

Ich weiß nicht so recht, ob der Vorsprung des 2600er zum i5-7500 soo groß werden wird. Hab da meine Zweifel. Vllt. macht es mehr Sinn 16GB DDR4-3200 zu kaufen, die in den alten PC zu stecken und dann bei eienr späteren Aufrüstung mit umzuziehen.

Der Aufpreis auf CL14 macht nur Sinn wenn dir das Rumprobieren und Optimieren Spaß macht.
 

JohnVescoya

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
834
Ich würde auf Zen 2 aka Ryzen 3000er Serie warten, die nächstes Jahr im Frühjahr kommt. Rechne so in 4 - 5 Monaten damit. Sooo alt dass du den Zeitraum nicht warten könntest ist deine derzeitige Konfig ja nicht ;)

Die Boxed Lüfter von AMD sind ganz okay zum kühlen, aber bei weitem nichts für silent Enthusiasten. Da dir Lautstärke "sehr sehr wichtig" ist, ist ein boxed Lüfter hier nicht das Richtige. Ich bin mir aber sicher, Noctua wird ein AM4 Montage Kit für deinen derzeitigen Kühler kostenlos zur Verfügung stellen.
 

Luxmanl525

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.453
Hallo zusammen,

@ der-junge

Grundsätzlich ist dein System, so wie es jetzt ist, nicht das schlechteste. Die Frage ist legitim, weshalb willst du überhaupt Aufrüsten? Also aus welchem Grund?

Ansonsten wäre allenfalls eine Punktuelle Aufrüstung Anzuraten. Persönlich würde ich mit dieser Kombo noch bis nächstes Jahr in jedem Fall Warten. Dann hast du auch mehr Geld. Und ehrlich gesagt, wirst du nicht allzuviel Spüren, wenn du jetzt auf die vorgesehene Kombination wechselst.

So long...
 

der-junge

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.161
Wie ich ja schon zu beginn geschrieben habe wollte ich eigentlich nur dem RAM Aufrüsten, im Taskmanager ist hier oft eine Auslastung von 80-90% vorhanden, da denke ich eine Aufrüstung wäre sinnvoll.

Mainboard und CPU ist nicht zwingend notwendig, das sehe ich auch so, nur ein nice to have.
 

der-junge

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.161
So, ich war die Tage unvernünftig, eigentlich hätte meine Rechner noch ne Weile gehalten, aber ich hab ihn einfach größten Teils verkauft, übrig habe ich noch:
  • Netzteil: Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
  • Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8G OC
  • HDD / SSD: Samsung 960 500GB M2 PCIE
Als Gehäuse habe ich mir bereits das NODE 304 bestellt, das SG06 hat mir nicht so richtig gefallen.

Was den Rest angeht bin ich nun noch etwas unentschlossen, reicht der Noctua NH-L9i für den 2600er? Lohnt es das Umrüstkitt zu bestellen? Im neuen Gehäuse hätte ich bedeutend mehr Platz und könnte was anderes besorgen.

Außerdem bin ich mir beim Mainboard unsicher, soll ich das MSI B450I Gaming Plus AC (7A40-004R) oder das ASUS ROG Strix B450-I Gaming (90MB0Z50-M0EAY0) nehmen? Viele AM4 ITX Boards sollen Probleme mit VRM Temperaturen haben, laut test ist das Asus nicht betroffen, außerdem hätte es einen M2 Slot auf der Oberseite wo die SSD wohl besser gekült würde. Kann man den AIO Anschluss auch einfach als 3. Lüfteranschluss nutzen?

Bin mir nicht so sicher ob die fast 40€ Aufpreis sein müssen.

Übertakten möchte ich nicht.
 
Top