SOAP API von Microsoft NAV auf REST API um'mappen' durch Middleware?

FreddyCollin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
180
Hi Leute,

ich habe mal eine theoretische Frage.
Mein Kumpel sein Unternehmen benutzt Microsoft Dynamics und als ERP System das Microsoft NAV (Microsoft Navision 365).
Das ERP System hat SOAP vollständig integriert. Nun gibt es einen Webservice, den er integrieren will. Dieser bietet nur eine REST API mit guter Dokumentation. Der Provider, der das ERP System von seiner Firma verwaltet, meinte außerdem die empfehlen eine "Middletier Instanz zu verwenden".

Jetzt nun meine - vermutlich doofe, laienhafte - Fragen:

1) Ist es möglich, dass das NAV ERP von der Firma mit einem REST API Webservice kommuniziert/funktioniert? Was muss dafür geschehen? Wer "mappt" oder "übersetzt" hier zwischen den beiden Protokollen und den unterschiedlichen Datenschemata?

2) Kann eine Middleware auch ein "Übersetzer" sein? Sprich: Könnte die Firma nicht - wenn sie eh eine MiddleWare suchen sollen (Aussage des Providers) - eine Middleware suchen, die SOAP (XML) Nachrichten direkt in JSON bzw. RESTful Requests übersetzen kann? Oder gibts sowas nicht und ich verstehe hier Middleware komplett falsch?


Danke im Voraus an jede Hilfe. Ich hoffe wir finden noch einen Weg wie das klappen kann :D
 

FreddyCollin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
180
Danke schonmal für deine Richtungsweisung und den Link.
Habe mich eben mal eingelesen und verstehe grob was eine Middleware ist... Aus Interesse: Zu welcher Kategorie würde eine solche Middleware gehören die ich suche? Anwendungs-, Kommunikations- oder Nachrichtenorientierte Middleware?

https://loopback.io/ Das hier habe ich mit ein wenig googlen gefunden... Das verspricht SOAP Schnittstellen REST Kompatibel zu machen... Kann man das auch als Middleware verstehen?
 

konkretor

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.594
jap loopback.io kann man als middleware verstehen. Zu Navision gibt es sicherlich auch einen Middleware Anbieter oder Module die man dafür schreiben kann. Loopback.io ist nur ein Framework, da brauchst schon einen Programmierer der weiß welche Daten wohin müssen.
Ich bin bei Navision inhaltlich raus, da nur sehr wenig Kontakt hatte.

Ein Systemhaus das auf Navision/Microsoft Dynamics ausgerichtet ist kann dir da sicherlich weiterhelfen.
 

ayngush

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.171
Bei dem "Middletier" bezogen die sich auf https://de.wikipedia.org/wiki/Schichtenarchitektur
Middleware ist aber richtig. Die läuft zwar technisch auch irgendwie als "N-Tier", aber wenn man die "Zwischenanwendung" an sich beschreibt, dann nennt man das Middleware (oder in dem Fall sogar auch stumpf Proxy, da ja zwischen zwei Netzwerken vermittelt werden muss)
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.206
Kann eine Middleware auch ein "Übersetzer" sein
Middleware != Middletier !!!

Middletier bezeichnet bei NAV einfach einen Server auf dem NAV-Clients arbeiten. Diese Middletier-Server beziehen ihre Daten vom Daten-Server.

Middleware ist ein Übersetzer.


Je nachdem, was du mit den Daten machen willst, kannst du entweder die Daten von der API über eine Middleware direkt abrufen oder du stellst einen Client hin bzw. nen Task, der die Datenbank updated. Die Middletier-Server würden diese Daten dann wieder abrufen.

Wie gesagt: Was besser ist, hängt davon ab, was genau du machen willst.

Lg
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
7.738
Ich nehme mal an dein Kumpel betreibt Navision in Azure? Dann würde es sich ggf. anbieten auf der Platform zu bleiben und BizTalk als Middleware einzusetzen. Und ja, eine Middleware macht genau das was du beschreibst. verschiedene Dienste über verschiedene Protokolle miteinander verbinden (ganz grob ausgedrückt).
 
Top