Soundkarte, aber welche?

Brigosa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
241
Hi,
Ich habe ein Asus A7N8X Deluxe mit onboard Audio (Soundstorm oder so)

Ich zocke gerne Counterstrike und Spiele mit Stereokopfhörern (Plantronics Audio 60)

Nun frage ich mich, ob sich ein Umstieg auf eine PCI Soundkarte lohnt. Habe gehört daß eine Soundblaster Audigy spezielle Effekte gerade für Kopfhörer bietet, so daß man trotz nur Stereo ziemlich exakt zuordnen kann wo ein Geräusch herkommt (Hinten, Vorne? das ist bei Counterstrike wichtig) Ausgeben möchte ich maximal 75€

1) Lohnt der Umstieg vom guten (?) onboard sound auf z.b. eine Audigy2Player wenn man eher nicht ein 5.1 system anschließen will
2)ist 6.1 oder 7.1 voll abwärtskompatibel, sprich kann man 5.1 Systeme da problemlos anschließen? Weil wenn ich mal so ein Soundsystem kaufe, dann sicher nur 5.1
3) Habt ihr eine konkrete Soundkartenempfehlung für mich
4) Wie bedeutend ist eigentlich die A3D Fähigkeit einer Soundkarte in der Praxis?


So eine Frage wie diese war sicher schon mehrfach in abgewandelter Form da, aber ich hoffe ihr helft mir Trotzdem.
Gruß Brigosa
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
zu 1: Nein! Die MCP-T stellt eine absolut hervorragende Soundlösung zur Verfügung, da wäre solange Du kein 7.1System anschließen willst jegliche Investition in eine extra Soundkarte Geldverschwendung. (Ausnahme bei umgekehrter Nutzung - sprich Sound von der Anlage auf den PC - da ist der Soundstorm nämlich nicht ebenbürtig)
zu 2: ja, ist er selbstverständlicg
zu 3: s.o.
zu 4: Bei einigen Spielen wurde Aureals A3D implementiert, aber im großen und ganzen hat sich eher EAX durchgesetzt und daher ist A3D klar vernachlässigbar.
Auch wenn ich persönlich die A3D-Lösung ansprechender fand als EAX, aber das steht auf einem andern Blatt...
 

Erny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
483
das mit dem abwärtskompatibel stimmt so nicht.
ich musste zb. leider festellen das meine neue audigy 2 zs keinen 2.1 und auch keinen 4.1 kann.
man kann diese modi zwar auswählen, aber das wird dann als 4.0 bzw 2.0 betrieben...5.1 und mehr sowie stereo sind aber immer drin...
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Zitat von Erny:
das mit dem abwärtskompatibel stimmt so nicht.
ich musste zb. leider festellen das meine neue audigy 2 zs keinen 2.1 und auch keinen 4.1 kann.
man kann diese modi zwar auswählen, aber das wird dann als 4.0 bzw 2.0 betrieben...5.1 und mehr sowie stereo sind aber immer drin...
/Offtopic-Modus an:

Was Du schreibst, stimmt so nicht. Die Audigy 2 ZS kann sehr wohl 2.1 und 4.1-Systeme ansteuern, und das auch noch sehr gut.
Ich vermute Softwareprobleme bei Deinem System. Mach doch einfach mal platt und installiere die neuesten Treiber, dann sollte das auch funzen. Falls nicht, ist die SoundCard defekt. Creative wird mit Sicherheit Ersatz liefern.

Viel Glück.

/Offtopic-Modus aus

Brigosa, Guckst Du!
 

Brigosa

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
241
Thx für eure Antworten.
Das Problem was ich an meinem onboard sound sehe ist daß ich im Treiber keine Einstellungen entdecke für diese "besonderen" Soundeffekte daß man trotz nur Stereo die Herrkunft der Geräusche (vorne/hinten) besser orten kann.
Eine Audigy kann doch z.b. von hinten kommende Geräusche dumpfer darstellen...
Oder ist dafür EAX verantwortlich? *konfus*
Außerdem hab ich beim onboard Sound des öfteren, sagen wir mal "fast" immer Störgeräusche, z.b. wenn ich im Firefox/ IE scrolle
Keine Ahnung woran das liegt *g*
Edit: Die geringere Prozessoauslastung einer PCI Soundkarte kann nicht wirklich einen merklichen Vorteil darstellen, oder?
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Diese Störgeräusche sind Quell bald schon mystischer Spekulationen, eine Antwort warum es sie nun genau gibt blieb mir leider bis heute versagt. :alien_alt:

Sie treten ausschließlich bei Onboardsound auf, aber nur unter Windows, seitdem ich gentoo auf dem Barebone (SN45G2) installiert habe ist es vorbei. :watt:

Außerdem reagieren sie verstärkt auf Scrollbalken etc, sprich wenn man im Browser oder Explorer scrollt werden sie hochtöniger und lauter.

Wer mir erklären kann wie das zustande kommt kriegt einen Lolly! :p
 

Erny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
483
also TeddyBiker, ich hab selber ein 4.1 system und ich hab ja schon 2 threads mit meinem problem genervt ;), wo mir keiner weiterhelfen konnte.
ich hab sogar vom creative support ne mail bekommen, dass ich mein system doch bitte auf 5.1 stellen solle, die deppen wissen wohl auch nich weiter.
in der hilfe steht zb. auch das 4.1 nicht geht, nich direkt, aber indirekt : Bei 4.1-Lautsprechersystemen können Töne von Subwoofern oder Low Frequency Effects-Kanal-Lautsprechern nur von Ihrem Lautsprechersystem erzeugt werden.
du meinst wahrscheinlich diese komplett systeme, wo vor den boxen (oder in den subs) nochmal eine aktiv enstufe mit frequenzweichen etc. drin ist....

btw: weiß einer wo man für die audigy 2 zs die frequenzen (und auch die einzelne verstärkung bzw. dämpfung) pro kanal einstellen kann?
und weiß evtl. auch jemand wo ich die kanal schaltpläne für die karte einsehen kann?
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Zitat von Erny:
also TeddyBiker, ..snip...
du meinst wahrscheinlich diese komplett systeme, wo vor den boxen (oder in den subs) nochmal eine aktiv enstufe mit frequenzweichen etc. drin ist....

btw: weiß einer wo man für die audigy 2 zs die frequenzen (und auch die einzelne verstärkung bzw. dämpfung) pro kanal einstellen kann?
und weiß evtl. auch jemand wo ich die kanal schaltpläne für die karte einsehen kann?
Yep, ich meine Komplett Systeme.

Zu Deinem Mixerproblem. Du kannst den Equalizer aktivieren, wo Du alles genau einstellen kannst. Ich häng mal ein ScreenShot an.
 

Anhänge

Top