Soundkarte zum Zocken

capo316

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Leider hat die jetzige Soundblaster Z einen extrem nervigen Bug: http://forum.chip.de/grafikkarten-soundkarten/sound-blaster-z-scout-mode-problem-1778086.html

Ich suche nun eine neue Soundkarte, vornehmlich zum Zocken.

Das wichtige: die Soundkarte muss so viele Eingänge haben, dass ich 5.1 Boxen und Kopfhörer gleichzeitig anschließen kann. Hatte vor der Soundblaster Z die 3D und mit der auch Probleme. Wenn's geht gern eine ASUS. Die Phoebus soll ja auch Mic-Probleme verursachen bei einigen. Was bleibt da noch?
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.569
Was für eine Anlage und Kopfhörer besitzt du denn? In der Regel reicht der OnboardSound vollkommen aus.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Du könntest es einfach mal mit ner Phoebus probieren, die Probleme haben nur wenige. Eine Essence STX2 wär auch ne Möglichkeit, ist aber ne Ecke teurer. Ne Stufe billiger aber etwa mit der Z vergleichbar wäre noch die Xonar U7.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Die D2X ist halt gegenüber der Phoebus und Essence ohne KHV, was n bissl deren Existenz in Frage stellt. Denn den meisten die keinen KHV brauchen reicht auch eine DX. Allerdings haebn die Xonars alle das selbe "Problem" wie die DGX, das ein gleichzeitiger Anschluss von Kopfhörer und Boxen nur übers Frontpanel geht. Nur Phoebus und Essence sind da eine Ausnahme (und die externe U7)

Was ganz anderes wäre noch die ESI Prodigy X-Fi, allerdings siehts da mit zukünftigem Treibersupport mau aus (Bis Win 8(.1) soll sie aktuell aber gehen). Dafür bekommt man ne sehr gute Karte quasi hinterhergeworfen.


Oder wie wärs mit einer Kombination aus Xonar DX und Fiio E10k?
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Ahh danke für die Aufklärung!
Bei der U7 kann ich wirklich alle Kabel gleichzeitig dran haben? Sah auf den Bildern zunächst gar nicht so aus.
Dann bliebe die Wahl zwischen der Phoebus und der U7 - die ESI fällt raus.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Die U7 sieht man auf den Bildern selten von hinten, aber da ist ein voller Satz an Anschlüssen für 7.1 vorhanden, zusätzlich zum Kopfhöreranschluss vorne. (evtl. wird noch ein Adapter benötigt, da die Frontanschlüsse Cinch sind, der Rest ist 3,5mm Klinke)
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Nehmen die sich denn klanglich viel?
Bei Geizhals kommt die Phoebus ja bspw. nicht so gut weg.

Wie genau funktioniert der Aufbau mit einer Xonar DX und dem Fiio?

Bei einer STX oder STX2 müsste man auch umstecken?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Bei einer Stx 2 mit dem Zusatz board musst du nicht umstecken das hat einen extra Kopfhörer Ausgang und dann noch die Ausgänge um 7.1 Anlagen zu versorgen
 

TPZ

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.977
Da die anderen Karten keinen "Scout-Mode" haben, weiss ich nicht warum du das Geld in die Hand nehmen willst?

Dass es nicht so funktioniert wie erwartet (ich nehme als Grundlage mal das Problem aus dem verlinkten Beitrag), liegt einfach nur in der funktionsweise des Scout-Modes, zumindest so wie ich es verstanden habe.
Das ist kein Bug, sondern wie gesagt einfach der funktionsweise geschuldet.

Insofern macht es mMn keinen Sinn die Karte zu tauschen, wenn du ansonsten zufrieden bist -
den Scout-Mode hast du woanders nicht und wenn du mit der sonstigen Qualität zufrieden bist, ist ein Austausch rausgeschmissenes Geld.

EDIT: Damit meine ich: Scout-Mode deaktivieren wenn es dir nicht gefällt und die Karte "normal" weiternutzen. ;-)
War mit der SB Z sehr zufrieden.
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Der Scout-Modus bei der Recon 3D hatte diesen Bug nicht. Ich denke nicht, dass das ein Feature sein soll. Die ASUS Karten bieten mir sicherlich auch im normalen Stereomodus ohne 3D Quatsch gute Ortung.

Ich werde mal die Pheobus bestellen und schauen ob das Mic Problem auftritt oder nicht.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Der Aufbau aus Fiio E10 und DX sieht so aus das du dann 2 Soundkarten hast. Die DX für deine Boxen und den Fiio für die Kopfhörer. Umschalten geht dann über Windows, Soundgerät auswählen (quasi wie ein USB Headset ;-)

Der Fiio wär für deine Kopfhörer klanglich mit einer Phoebus oder STX vergleichbar, die DX ist n bissl schlechter, sollte für die Boxen aber voll passen. Die U7 würde ich etwa auf den Niveau der DX einschätzen.
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Super danke für die Erklärung! Wird jetzt erstmal die Phoebus.
Lohnt eigentlich für den 990 Pro/Edition 250 Ohm der Umstieg von einer Xonar DG auf bspw. eine Phoebus?
 

haii91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
83
ich kann dir sagen das meine damailige phoebus im vergleich zum onboard wirklich seeehhhr viel besser klang. Nur die ganzen Software Schnick Schnacks sind unnötig.
 
Top