Soundkartensuche

Zerstoerer159

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
455
So ich denke diese Frage wurde hier schon x mal gestellt nur ich finde nichts passendes mit der SuFu, naja dann fang ich mal an ;)

Ich wollte mir vor langer Zeit mal ein Headset kaufen habe mich hier erkundigt was das beste ist, viele meinten kauf dir KH + Micro (hatte ich bereits vorher ;)) und nee vernünftige Soundkarte, an die Karte hab ich mich nicht getraut, dachte es ist unnütz da mein Soundmax onboard Chip schon wesentlich mehr hergibt als der Realtek Chip... Naja nun sollte es aber eine neue sein und sie sollte möglichst unter 100€ bestenfalls natürlich noch günstiger sein, naja was ich mit der KArte machn will ist sehr unterschiedlich eigentlich alles, doch das meiste wird zocken+Musik hören sein.
 

JAIRBS

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.091
N'Abend!

Betreibe diese Karte mit einem Sennheiser HD595. Die Karte liefert glasklaren Musikklang und ist für's Zocken eine extrem gute Entscheidung. Ich spreche als leidenschaftlicher Zocker und Musiker hier aus Erfahrung.

Nur leider werden die Creative Karten immer öfter als Schrott bezeichnet - klar gibt's teurere, aber die reichen für den Heimgebrauch mehr als nur aus.

mfG

bit

Edit: Zitat "On-Board Karten sind genauso gut wie X-Fi's" - ist schlichtweg gelogen. Na sicher, 1. ich hör's doch und 2. meine on-board GraKa ist auch genauso gut wie meine 6970 :D bullshit..
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerstoerer159

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
455
Zitat von bit.turret:
N'Abend!

Betreibe diese Karte mit einem Sennheiser HD595. Die Karte liefert glasklaren Musikklang und ist für's Zocken eine extrem gute Entscheidung. Ich spreche als leidenschaftlicher Zocker und Musiker hier aus Erfahrung.

Nur leider werden die Creative Karten immer öfter als Schrott bezeichnet - klar gibt's teurere, aber die reichen für den Heimgebrauch mehr als nur aus.

mfG

bit

Edit: Zitat "On-Board Karten sind genauso gut wie X-Fi's" - ist schlichtweg gelogen. Na sicher, 1. ich hör's doch und 2. meine on-board GraKa ist auch genauso gut wie meine 6970 :D bullshit..
Naja habe bereits von Kollegen gehört das die Treiber nicht so die besten sein sollen ;) aber ich lasse mich gerne eines bessren belehren.
BTW: Ich möchte sehr gerne eine PCI-e x1 Karte da mein P5Q Premium nicht wirklich PCI Anschlüsse besitzt und PCI-e denke ich Zukunftsicherer ist.
 

fr33styl4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
47
Preis-Leistungs Tipp Asus xonar DS für ca. 40 euro
Mfg
 

JAIRBS

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.091
Naja habe bereits von Kollegen gehört das die Treiber nicht so die besten sein sollen

Habe ich auch schon etliche Male bei Google und hier bei CB gelesen, aber ich kann dieses Gerücht einfach nicht nachvollziehen. Ich habe die Karte eingebaut, mir die neusten Treiber von der Creative-Website runtergeladen und die Karten meinen Wünschen entsprechend konfiguriert - alles kein Problem gewesen.
Ebenso habe ich sämtliche Alternativtreiber probiert, z.B. PAX oder daniel2k, die mehr Performance, besseren Klang, satteren Bass etc. bringen sollten. Der zu hörende Unterschied war wohl eher Placebo ;-)
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Das mit den Treibern hält sich wirklich hartnäckig. ja, es gab anfangs zu Vista-Zeiten Probleme. Die aktuellen Treiber laufen aber. Komischerweise meckert keiner über nVidia, obwohl es bei denen exakt genauso war...

Wenn es PCIe sein soll, dann entweder eine ASUS Xonar DX oder die Creative X-Fi Titanium. Welche "besser" ist hängt von den eigenen Präferenzen ab.
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Es gibt immer noch Probleme.
Wirklich gar keine Probleme, haben die Leute, die einmal alles einstellen und dann nie wieder etwas anfassen. (nach dem Motto)

So, wie Du Jesterfox. Ich sag nur, kein EQ, immer Gaming-Modus etc...
Jop, bei so einem Nutzungsverhalten sollten wirklich nie Probleme auffallen.
Oder meint ihr so viele Leute erzählen Mist oder sind zu blöd? - Nur weil man etwas nicht bemerkt/nicht davon betroffen ist, heißt das nicht, dass es nicht existent ist.

Ansonsten möchte nur anfügen, dass die Xonar DG zwar PCI ist, aber für Kopfhörer ggf. sogar besser als eine DX, je nach dessen Quallität. Sonst bleiben bei 100€ quasi nur die bereits genannten
 

Zerstoerer159

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
455
Zitat von Jesterfox:
Das mit den Treibern hält sich wirklich hartnäckig. ja, es gab anfangs zu Vista-Zeiten Probleme. Die aktuellen Treiber laufen aber. Komischerweise meckert keiner über nVidia, obwohl es bei denen exakt genauso war...

Wenn es PCIe sein soll, dann entweder eine ASUS Xonar DX oder die Creative X-Fi Titanium. Welche "besser" ist hängt von den eigenen Präferenzen ab.
hm hatte mich nach beiden schonmal umgeguckt nur das bei der ASUS EAX 5.0 fehlt und nur Softwaremäßig nachgepumt wird stört mich glaube ich oder ist das nicht so schlimm?
Die Asus ist günstiger und glaube ich von den werten besser, die D2X lohnt sich nicht oder? hat ja nicht den AV100 sonder den großen Chip AV200.

Zitat von bit.turret:
Habe ich auch schon etliche Male bei Google und hier bei CB gelesen, aber ich kann dieses Gerücht einfach nicht nachvollziehen. Ich habe die Karte eingebaut, mir die neusten Treiber von der Creative-Website runtergeladen und die Karten meinen Wünschen entsprechend konfiguriert - alles kein Problem gewesen.
Ebenso habe ich sämtliche Alternativtreiber probiert, z.B. PAX oder daniel2k, die mehr Performance, besseren Klang, satteren Bass etc. bringen sollten. Der zu hörende Unterschied war wohl eher Placebo ;-)
Hm welches Betriebssystem hast du? Ich hab Windows 7 HP 64bit
 

JAIRBS

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.091
So, wie Du Jesterfox. Ich sag nur, kein EQ, immer Gaming-Modus etc...
Jop, bei so einem Nutzungsverhalten sollten wirklich nie Probleme auffallen.

Was exakt soll's denn da für Probleme geben? Mag ja sein, ich z.B: habe einmal alles komplett eingestellt und switche je nach Nutzung nur noch zwischen Unterhaltungs- und Spielmodus, die beide unterschiedlich konfiguriert sind. Wäre sehr interessant..

mfG

bit

Edit: Dito, auch Windows 7, HP. 64-bit
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
EAX wird kaum noch von Spielen genutzt, von daher ist das eher uninteressant geworden (außer du zockst noch übermäßig oft einen alten Klassiker wie Battlefield 2 der das noch nutzt).

Der AV100 unterscheidet sich vor allem durch die Aufschrift vom AV200 ;-) beides ist ein C-Media 8788 Oxygen. Die D2X hat vor allem noch die DTS-Features (wenn man einen AVR digital anschließt recht interessant) und einen besseren DAC und somit eine bessere Klangqualität. Ob sich das lohnt muss man sich überlegen... über den Daumen gepeilt sollte der KH/Boxen doppelt so teuer sein wie die Abspielhardware.

Ich hab meine X-Fi unter Win7 64 Bit am laufen und ab und an schalte ich auch mal in den Musikmodus und Encoder aus/Stereo-Modus. Gab bisher keine Probleme.

Ah doch: auf einem MSI K9A Platinum wollte die Karte nicht richtig laufen. Da findet man aber im Netz noch viel mehr Betroffene... das liegt aber nicht an den Treibern sondern das Board taugt nix.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.330
Lass dich von EAX nicht blenden. Das ist so (un)wichtig wie PhysX. Nur die wenigsten Spiele nutzen es wirklich und es gibt auch Alternativen, die das selbe mittels CPU zaubern, z.B. Rapture3D.

@Jesterfox: Aber wahrscheinlich nutzt BF2 auch kein EAX5.0, so alt wie das schon ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herr Grinsegrün

Gast
Wenn Du das Geld vorübergehend auslegen kannst, kauf beide und schick eine wieder zurück.
Die kann man wunderbar im Direktvergleich nebeneinander betreiben. Mir bisher aber kein Fall bekannt, wo sich jemand für die X-Fi entschieden hat.

Ob EAX wichtig ist, musst Du wissen, ich finde nicht. Aber das der X-Fi ist besser, korrekt.
Die D2X lohnt sich nicht wirklich, auch korrekt.

@bit.turet
Such einfach mal im Forum, auch ich habe hier bereits mehrfach konkrete Beispiele erwähnt.
Man kann eben nicht immer von sich auf die Allgemeinheit schließen.

@Jester
Dann scheint es aber noch einige mehr Boards zu geben die nicht taugen. :D
X-Fi sind wählerisch was HW angeht und ggf. eigenwillig, das ist seit Vista so, auch wenn es besser geworden ist.

Das heißt jetzt nicht, dass die Karten mist sind. Sie laufen gut und klingen gut, hatte selber ewig Creative. Aber unter Umständen kann es auch mal richtig nervtötend werden und dieses Risiko, hat man bei Asus nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zerstoerer159

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
455
hm okay das mit dem nervtötent würd ich in kauf nehmen :D will den besten sound zur guten P/L :D
achja mein sys:


nach dem deuten hier also äher ausgeglichen?!?!?
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Mit NForce Chipsätzen soll es wohl ein größeres Problem gegeben haben. Manche GTX 460 Karten haben die Buslatenzen (um die geht es meistens) ebenfalls kräftig versaut. Hier im Forum hab ich von einem Fall gelesen, da war das so heftig, dass sogar eine ASUS Xonar Essence ausgestiegn ist ;-)

Ok: die X-Fi ist recht empfindlich was die Bus-Latenzen angeht. Aber das hat einfach nichts mit dem Treiber zu tun. Man könnte sich jetzt natürlich kräftig drüber streiten wer Schuld ist... aber wenn Board, Grafik-, WLan oder andere Karte derart bei den Latenzen rumsauen, dann kann das doch nicht Creatives Schuld sein, oder?

Die Xonars sind nicht so empfindlich, weil der Chip weniger kann... das kann man halt schlecht vergleichen.

Aber vor allem: es sind nicht die Treiber...
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Das GTX 460/DPC-Latency Problem kenne ich auch dem Bekanntenkreis.
Da kann man wirklich nur spekulieren wer Schuld ist. Bla bla... mögliche Risiken wurden erwähnt und gut. :D


Wegen bester P/L:
Wäre gut zu wissen was genau dran angeschlossen werden soll. ;)
Beste P/L für Kopfhörer, Xonar DG. Hat eben nur PCI. Ob das bei 25€ tragisch ist falls PCI dann in 5 Jahren nicht mehr aufs neue Board passt, muss jeder selber wissen.
 

Zerstoerer159

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
455
naja sind mir dann eben 25€ Wert aber besthet das Problem auch mit meiner GTX 470?
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Nein, das Problem besteht mittlerweile nicht mal mehr bei der 460.
Das auch Xonar Karten davon betroffen gewesen sein sollen, höre ich jetzt aber zum ersten Mal, ist aber möglich.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Zuletzt bearbeitet:
Top