Soundsystem mit Zukunft!

hausel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
271
Guten Morgen zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Soundsystem für meinen Rechner. Folgende Kriterien sollten erfüllt werden:

- natürlich einen bestmöglichen Klang
- sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
- sollten den Rahmen 200€ nicht zu sehr sprengen
- 2.0, 2.1, 5.1 ist eig. egal eben das beste was ich für den Preis bekommen kann

Nun habe ich noch eine Frage: Ich plane mir eventuell in naher Zukunft mit einen neuen TV zu besorgen. Ist es sinnvoll bzw. möglich ein 200€ Soundsystem am TV zu integrieren? Sollte dies der Fall sein fällt dieser Punkt ebenfalls in den Rahmen der Kriterien.

Ich danke allen die sich etwas Zeit nehmen und versuchen mit zu helfen

MfG hausel
 

hausel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
271
Meinst du die 40€ Aufpreis würden sich in diesem Fall lohnen?

http://www.teufel.de/PC-Systeme/Concept-E200.cfm
Ergänzung ()

Du meinst es würde wenig Sinn machen solch ein 5.1 System an den TV anzuschließen? Kann mir gerade nur schwer vorstellen wie ein Monitorlautsprech das Soundsystem übertreffen soll^^
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
ich meine mit monitor, nicht die tv boxen, sondern nahfeldmonitore. also richtige boxen.
sowas hier als beispiel
http://www.teufel.de/Komplett-Systeme/Concept-S-R.cfm
das ist ja allerdings aber zu teuer, wenn du es wirklich umbedingt an den TV anschließen willst, dann solltest du das für 219 euro nehmen! Dann benötigst du wie gesagt aber noch sowas wie eine decoderstation, die kostet auch nochmal nen bisschen was.

EDIT:
wenn du dich entschließt das mit decoderstation zu kaufen, dann musst/solltest du das hier nehmen, da sparst du noch etwas
http://www.teufel.de/Komplett-Systeme/Concept-E200-Digital.cfm
dann würde ich allerdings auf das e300 setzen kostet dann insgesamt mit allen kabeln 399 Euro, da hier die lautsprecher bzw. center größer sind.
http://www.teufel.de/Komplett-Systeme/Concept-E300-Digital.cfm
wie groß ist überhaupt dein zimmer?
 
Zuletzt bearbeitet:

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.983
Nichts gegen Teufel, aber das sind Brüllwürfeln die den Namen nicht mal verdienen!

Um 200€ bekommst du nichts Zukunftsträchtiges geschweige denn etwas mit gutem Sound!

Mein Tipp geh in den MediaMarkt, lass dir ein paar System in dieser Preiskategorie vorspielen und entscheide dich dann für eins.
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
@BEnBArka: ach ja und worauf beziehst du dich da? Eigenes empfinden ist bei jedem anders und die teufel sind gut, siehe diverse tests^^ansosnten wenn man mehr geld hat ist für pc das edifier S550 am besten.
 

Kinman

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
193
Ich stell dann auch mal das Logitech Z-5500 in den Raum. Zwar auch etwas über 200€, bietet aber auch viele Anschlussmöglichkeiten. 5.1 über optischen und elektrischen SPDIF, 5.1 oder 3x Stereo über analogen 3,5mm Klinkenanschluss.

Die Qualität ist für ein Komplettset dieser Preisklasse sehr gut. Natürlich weiterhin nicht vergleichbar mit "ordentlichen" Lautsprechern. Ich selbst habe das Set mittlerweile seit einigen Jahren und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Ausgewogener Klang (nicht zu basslastig) und bei Bedarf Leistung genug.

lg Kinman
 

DanielOcean

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
683
Teufel ist totaler Käse... lediglich die teuren Systeme wie Theater 8 oder 9 sind zu gebrauchen und dann auch lediglich nur im Heimkino-Betrieb.

Das ist bezogen auf guten Klang, aber dazu muss man ja auch erstmal den Unterschied gehört haben. Meiner Meinung nach brauchen Lautsprecher Volumen, d.h. kommen (fast) nur Standlautsprecher in Frage, und gute Chassis kosten eben auch Geld; unter 200€ pro Lautsprecher kann man IMHO nicht von gutem Hörerlebnis sprechen... aber gut, das sehen viele anders und ich bin mir sicher dass gleich auch einige über mich herfallen und behaupten dass ihr 200€ Soundsystem nen geilen Klang hat...

Mir ist aber auch klar dass nicht jeder mal eben 1000€ in die Hand nehmen kann und/oder will... mein Rat nach wie vor an alle die gerne für möglichst wenig finanziellen Aufwand eine gutes System anschaffen möchten: Gebrauchtwaren! Einfach bei eBay oder ähnlichen Plattformen nach nem gescheiten AVR Ausschau halten; viele wechseln ständig die Geräte Generation und verkaufen ehemalige 500€-Receiver um die 200€; schau halt dass dein Gerät nicht zu alt ist, DolbyDigital sollte Minimum sein und wenn du einen mit HDMI schnappen kannst, ist das natürlich Klasse; ein guter AVR ist also schon mal das A und O, ein Gerät von Marken wie Yamaha, Denon, Pioneer, Onkyo, Marantz, Sony (wobei erst die neueren Geräte wieder taugen) oder Harman... den Rest würde ich außen vor lassen. Ebenso würde ich bei den Lautsprechern vorgehen, gerade bei Marken wie Heco, Canton, zT Magnat und ähnliche kannst du Schnäppchen machen und für kleines Geld nen annehmbaren Sound bekommen. Bei den gebrauchen Gerätschaften würde ich mich auf Käufe in der näheren Umgebung beschränken, damit du vor Ort vor der Geldübergabe dich von der Funktionalität überzeugen kannst.

Ich selbst hab vor einigen Jahren so angefangen mir meine Anlage so zusammenzustellen und meinen ersten AVR - damals noch mit DolbySurround - gekauft und ein Schnäppchen mit meinen damaligen Heco Odeons...

Wenn das Budget beschränkt ist, würde ich gute Gebrauchte immer neuen & billigen Plastik-Brüllwürfeln vorziehen und mich dann bei bedarf lieber Stück für Stück hocharbeiten; und mit einem AVR bist du sehr flexibel und kannst alles mögliche daran anschließen, vom PC, DVD-Player, BD, iPod, Plattenspieler, Tape, Fernseher, Receiver, Kamera, Laptop, Konsole und und und...
 

Sharangir

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.424
Abgesehen davon, dass die Logitech-Systeme durchs Band einen viel zu starken Bass haben, der selbst dann noch zu dick aufträgt, wenn man ihn aufs Minimum geregelt hat, sind dies definitiv sehr gut gelungene Sound-Systeme!

Wir haben hier im Haushalt ein Z5500, ein Z2300 und ein Z3i..
Bei allen musste der Bass aufs minimum geregelt werden, um nicht alles andere zu erdrücken!
Was den Klang angeht, sind alle drei sehr angenehm anzuhören und machen Spass für games und so.


Fürs Zocken und sich mit Elektronischer Musik zudröhnen lassen:
Logitech Z5500


Wenn es was richtiges sein soll, dann würde ich schrittweise aufrüsten!
Das Budget reicht bei einem Heimkino mit gutem Sound nichtmal für sämtliche Kabel! :rolleyes:
(und damit meine ich billige Kabel)

Für 200€ nen Receiver.. wird schonmal knapp..

Lautsprecher?!
Die muss man sich selber anhören!

Nahfeldmonitore haben wir hier die Yamaha HS80M zum abmischen, sehr geil für den Preis! (500€ das Paar)
Die HS50M mit Subwoofer gehen ebenfalls sehr gut ab, aber auch die kosten 150€ das Stück!

Aber "Mediamarkt un ein paar anhören" ist ein guter Rat!




Wenn man wirklich guten Sound im Homecinema haben will, unterstützt von gutem Bass, und NICHT selber bauen will/kann (DIY ist eine sehr gute Alternative, da massiv besseres P/L-Verhältniss als bei gekauften!), dann muss man schon mit nem 1'000er rechnen, für AUDIO :king:

Nach oben offen, wie bekannt sein dürfte!


Darum: Schrittweise aufbauen mit steigendem Budget!


2 x Yamaha HS50M wäre ein prima start, wenn man den natürlichen, sanften und dennoch hochauflösenden Klang von solchen Studiomonitoren mag.
300€ + 1 Klinke auf zei Cinch-Kabel für den Anschluss am Rechner!

Die Boxen könnte man später auch am Pre-Out des Surround-Receivers anschliessen!
So kann man sie im Heimkino als Rears oder als Front betreiben...


Das Bass-Gedöns eines Logitech-Sets darf man aber auf keinen Fall erwarten! :rolleyes:
Die Yamaha sind schon eher gedacht, mit einem Sub betrieben zu werden!
Wer aber nicht auf Rumms und Hip-Flop und Elektro steht, würde trotzdem happy!
Ich habe an meiner Stereo-Anlage mit Plattenspieler und Röhrenamp auch nur kleine Lautsprecher und vermisse nichts!

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:

Pascha77

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
542
Die Leute, die sich hier so negativ über Teufel äusseren, haben wirklich null Ahnung von der Materie!!!

Hab schon viele Teufel-Systeme gehört und das hat nichts mit Brüllwürfel zu tun.

Selbst div. Tests von Magazinen, wie z.B. Stereo oder Audio bestätigen das.

Auch Leserwahlen von den o.g. Magazinen bestätigen meine Aussage.

Ausserdem sucht er ein System um 200,- € und nicht für 2.000,- €

Für 200,- kann mal nun mal kein High-End erwarten - von keinem Boxen-Hersteller!!!
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.983
Ja ich entschuldige mich auch bei denjenigen die ich angepatz habe, nur ist mein subjektives Empfinden so geregelt, das ich mit diesen Brüllaffen nicht warm werde. Da habe ich noch mehr freude mit einer 2.1 Anlage in diesem Bereich die dann jede 5.1 übertönt.
@Segelflugpilot: Ich hatte genau dieses Set vor 1 Monat zum Testen zuhause, wollte mir im Schlafzimmer ein kleines feines 5.1 System um wenig Geld installieren. Hab es aber Schlussendlich sein lassen, weil es einfach nicht an jenes was in meinem Wohnzimmer steht nicht mal annähernd rankommt... Zu guter letzt habe ich es sein lassen und auf ein 5.1 System im Schlafzimmer verzichtet, da ich nicht gewillt bin nochmals soviel Geld für vernüftigen Sound auszugeben.

@Pascha77 von High End reden wir erst ab 1000€ für Reciver und extra noch ggf 2 vernüftige Boxen. Um 200€ bekommst du mmn absolutes Lowend Produkt, welches man auch hört.
 

DanielOcean

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
683
OT:

weil ich Teufel größtenteils nicht gut finde, hab ich also keine Ahnung von der Materie... interessant... gibt sicher nicht wenige die sagen werden dass ich genau deshalb eben Ahnung habe ;)
Tests und Leserwahlen... joa... schon klar... man muss natürlich immer schauen wer testet und wer lässt wählen - entsprechend auch mal aufpassen welche Hersteller in diesen Magazinen und Siten Werbung in welchem Umfang schalten... was gibt es als Konkurrenz und was wird bei einer Wahl vorgegeben... Wenn ich zwischen Trabbi und Dacia wählen müsste würde ich mich wohl auch zur Renault-Billigmarke hinreißen lassen, dennoch würde ich mir never ever eine Dacia kaufen...

Teufel ist bedingt geeignet für Heimkino, für hifideles Musikhören ungeeignet, Preisleistung zum Teil richtig schwach und so viele Qualitätsprobleme - vor allem in der jüngeren Vergangenheit - dass mich allein diese Tatsache abschreckt; ebenso sollte man mal drauf achten wie extrem Teufel es in den letzten Wochen und Monaten mit irgendwelchen Aktionen übertreibt, ist ja schlimmer als mit Praktiker... und jeder der ein bisschen kaufmännisches Gespür hat weiß dass Rabatte und Aktionen den schwachen Absatz ankurbeln sollen und müssen... die nächste Frage wäre natürlich warum der Absatz schwach geworden ist... Ein paar Jahre zurück, da war Teufel ein guter, leicht überdurchschnittlicher Hersteller... sie hatten ne handvoll Serien die Qualitativ durchaus gut waren und auch klanglich gut waren - mit stärkerer Gewichtung auf den Heimkinobereich... aber was heute draus geworden ist... schon traurig, denn die Anfänge waren vielversprechend...

OT-Ende
 
Zuletzt bearbeitet:

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Mal eine Frage an den Threadersteller. Wie stehen denn dann Fernseher und PC? Weil wenn die nicht wirklich direkt aneinander stehen dann bringt es sowieso nicht die beide an den Boxen anzuschliessen. Gerade bei 5.1 müssen die Boxen ja auch vernünftig aufgestellt werden.
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.115
@an die die hier wegen negativ äußerungen zu teufel gebasht werden ^^
ich fühl da mit euch. die sind einfach durch die bank zu basslastig und zu wenig ausgewogen. da lob ich mir meine alten mbquart :)
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.822
Immer das Gleiche, jemand möchte nen Sounsystem für einen bestimmten Geldbetrag... hier 200 €, was darauf schließen lässt, das diese Person eben nicht 1000 € ausgeben möchte und es kommt wieder das selbe geleier... alles ist schlecht, es sei den du zahlst das 10 fache...

Wie wäre es einfach nichts zu schreiben, wenn man eh nichts zu empfehlen hat in diesem Preissegment..? Denn der TE und alle anderen wissen bereits, dass es für das 10 fache auch besseren Sound gibt... da braucht man sich nicht auskennen...

BTT:

Ich habe das Motive2 und bin damit sehr zufrieden... reicht mir für Filme, Spiele und Musik bestens aus... und wenn mir der Bass zu stark ist, stell ich einfach weniger ein... Dröhnen oder Brüllen kann ich auch nicht hören... das einzig Negative an meinem motiv2 ist die geringe Reichweite der Fernbedienung. Was mir besonders gefällt ist der klare Sound auch bei geringer Lautstärke...

EDIT: Hier nochmal für alle die so gerne die Wünsche des TE überlesen...
- 2.0, 2.1, 5.1 ist eig. egal eben das beste was ich für den Preis bekommen kann
Mein Motive2 ist auch bereits teurer als das was der TE haben möchte, hab es aber extra reingeschrieben... damit er auch mal sieht, dass es auch Menschen gibt die mit Teufel Produkten durchaus zufrieden sind... übrigens kann man bei Teufel immer noch eine relativ lange Zeit Probehören und bei Nichtegfallen einfach alles zurück geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
ich muss mich jetzt auch nochmal melden, ich bin besitzer eines magnum PE und bin immer noch sehr zufrieden und unten am TV haben wir Canton boxen, da kostet aber jede einzelne Box so viel, wie mein gesamtes set, klar hören die sich besser an, aber das PE ist für seinen Preis eben ziemlich gut!
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.822
Ja die Edifier Systeme sind laut CB Test teilweise mit den Teufel Systemen vergleichbar, halt nur etwas günstiger in der Anschaffung... :-)
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.822
allg. betrachtet meinte ich... oder anders ausgedrückt, vergleichebare Qualität/Ausstattung zum günstigeren Preis... egal welches System... so zumindest hatte ich es bei den Tests zu den Edifier Systemen hier verstanden bzw. mir gemerkt... ist aber schon länger her... ;-)

Hier nochmal die ganzen Test... sind da unten alle aufgeführt bei dem Test...
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top