spezielle NAS-Software

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Kurz und knapp:

Ich bin auf der Suche nach einer Software/Betriebssystem, das als NAS vor allem folgende Anforderung erfüllt:

Ich möchte für jede einzelne Freigabe detailliert einstellen können, welcher Nutzer und welche Gruppe lesen oder schreiben oder lesen und schreiben darf.


Jetzt habe ich fast genau das per Zufall gefunden:
http://www.linux-user.de/ausgabe/2006/04/063-terastation/
http://www.linux-user.de/ausgabe/2006/04/063-terastation/terastation_shares.png


Jetzt die Frage:
Welche Software kommt da zum Einsatz oder gibt es andere Software, die dies kann?

Ich möchte kein Komplettgerät kaufen, ich will wirklich nur die Software.
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Ich glaub du suchst so was wie OpenNAS oder FreeNAS.

Wechle Software da genau auf den Screenshots zum einsatz kommt kann ich dir nicht sagen. Ich denke einfach das das eine hersteller spezifische Software ist.


Ich möchte für jede einzelne Freigabe detailliert einstellen können, welcher Nutzer und welche Gruppe lesen oder schreiben oder lesen und schreiben darf.
Das kannst du eigentlich mit jedem Linux Server über SSH einstellen.
 

Flo89

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Also mit FreeNAS habe ich mich schon längere Zeit beschäftigt und das macht leider ganz und gar nicht, was ich will.

Und dass man bei (fast) jedem Betriebssystem Zugriffsrechte einstellen kann, weiß ich. Aber das funktioniert nur lokal.


Ich will einfach ein System, das beim Zugriff idealerweise Name und Passwort vom Benutzerkonto nimmt und damit dem "Zugreifer" Zugriff auf genau das gibt, für das er die Freigaben hat.
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917

Re7r0

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
124
Dein bild oben ist von der buffalo teraStation hatte auch mal so ein nas.

Als software köntest Freenas nehmen http://freenas.org/freenas

Is recht einfach zu bedienen entweder direkt über einen angeschlossenen monitor oder über webinterface also in deinem browser

achte drauf das du zum testen keine daten auf der platte hast die werden woll mit formatiert oder so.

mfg
 

Flo89

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Windows Home Server habe ich schon, ist nicht direkt eine Katastrophe, aber scheidet aus mehreren Gründen aus:

Aufgrund des komischen Storage Pools ist keine transparente Verschlüsselung möglich, außerdem sind mir die Freigaben da auch zu einfach.


Und FreeNAS habe ich schon ziemlich ausführlich in einer VM getestet, aber bin damit eben nicht einverstanden. Habe meine Wünsche da nicht umsetzen können.
 

Juns

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
102
Also leider kann ich dir nur bei der SW ned helfen.
Jedoch ist es bei den Synology NAS Software möglich jedem Benutzer diverse Rechte einzuräumen. Sowie die zugriffe zu beschränken. Konnte ich auch schon mehrfach testen.

Grüsse
 
Top