Spiele PC & Photoshop

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Hallo,

ich habe mir mal einen PC zusammengestellt (bei Hardwareversand), dabei habe ich mich an die empfohlenden Zusammenstellung gehalten und wollte einfach mal Fragen, ob diese Zusammenstellung so gut ist oder es noch Verbesserungsvorschläge gibt z.B.: Mainboard oder Grafikkarte.

Der Rechner soll in erster Linie zum Spielen sein und ab und zu für arbeiten mit Photoshop^^

Mein aktueller ist dafür nicht mehr geeignet:
AMD 3000+ 512Kb Cache
ATI X850XT
1GB DDR
80GB Festplatte
N2U400-A

DvD-Laufwerk und Brenner nehme ich aus meinem jetzigem Rechner.

Insgesamt kostet dieser mit zusammenbau 720€ (und noch 7€ Versandkosten), Richtwert max. 750€, aber vielleicht habt ihr ja noch Verbesserungsvorschläge ;)

Lohnt sich z.B. eine Geforce GTX 260² mehr als eine ATI 4870, wegen CUDA etc.?


Vielen Dank im Vorraus

Gruß

l3L4CKY
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DRQ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
382
Also deine zusammenstellungen ist nicht schlecht und fürs Gaming reicht die 4870 auch aus. Die GTX 260² fällt zwar besser aus, aber eigentlich sollte die ATI-Karte vollkommen ausreichen. Aber trotzdem würde mich interessieren was du denn spielst, davon könnte mans ein bisschen besser abhängig machen. Der Prozessor ist auch in Ordnung und reicht für Bildbearbeitung auch aus.
 

Kenny [CH]

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.020
Ich ich weiss nur das wenn du GPU unterstützung bei Photoshop wilst usst die CS4 haben und minimal eine Gefroce/HD Optimal Quadro/Prefessionelle ATI karte (ka name)
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Stimmt nicht.
CS4 unterstützt ATI(ab 3xxx) und Nvidia(ab 8xxx) in den Grundfunktionen(Zoomen, Drehen, Filter).
Speziellere Sachen(Extra CUDA-module, z.B HDR Modul) werden nur mit Nvidia Unterstützt, gehen also dann schneller.
Funktionieren tuts aber mit jeder Karte alles, nur eben ein wenig langsamer.
Wenn du keine 2GB Panoramaaufnahmen bearbeitest, wirst du NULL Unterschied merken....

Ich steh mirs auf die GTX260² am Besten in 55nm, wann gibts die?

Den Rechner kannst du ohne Bedenken so kaufen.

Denk an ein 64Bit Betriebssystem, sonst kannst du deine 4GB Ram nicht vollständig nutzen.
Vista Home Premium kann ich vollstens empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blau&Gruen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.151
Gigabyte GA-EP45-UD3P

excellentes Mainboard für den Preis (etwa 20 Euro teurer als dein Vorschlag, ebenfalls bei HW-Versand).
 
A

AToMiKonE

Gast
Das Teil sieht super aus.. gibts eigentlich nichts auszusetzen. Eine Frage hätte ich nur noch.. Welche Auflösung?

P.S. Das einzigste was jetzt noch kommt, ist der Streit zwischen ATI und Nvidia ;) Mal gucken wer "gewinnt" :lol:
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Also zu euren Fragen:

Welche Spiele?
Für alle aktuellen Spiele wie z.B.: Call of Duty, Far Cry 2 und was es sonst so gibt, muss ja einiges nachholen^^

Zu Thema Photoshop:
Photoshop will ich keine 2 GB großen Panorama Bilder bearbeiten^^, eher in dem Bereich bis zu 30MB Raw Format.

Zum Betriebssystem:
Ich besitze über die Schule, über msdna oder wie das heißt kostenlos Vista 64Bit Buisness Edition, das gleiche nochmal mit 32bit und Service Pack 1 und einmal nur Vista 32 Bit. Also Betriebssystem habe ich^^

Zur Frage Monitor:
Samsung SyncMaster 940BF (also max. 1280x1024 Auflösung)

Frage zum Mainboard Vorschlag:
Was ist an dem Mainboard besser?

Frage zu Cuda:
Also habe ich keine Vorteile daraus?
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.088
Besteht die Möglichkeit, dass du in einigen Wochen/Monaten einen 22''-TFT kaufst? Ansonsten kannst du dir die HD4870 fast sparen und dieses Mal zu einer günstigeren Karte wie der HD4850 oder 9800GTX+ greifen.

Mit Cuda werden vor allem die Filter beschleunigt, was bei einigen Filtermonstern mit dem Radial Blur auf maximaler Qualität hilfreich sein kann. Du kannst ja mal die Spezifikationen einer üblichen Datei, die du bearbeitest, nennen und ich kann dir dann sagen, ob die Cuda-Schnittstelle die Arbeit spürbar beschleunigen kann. Wenn du jetzt schon mit der Geschwindigkeit der meisten Filter bei deiner ARbeit zufrieden bist, brauchst du Cuda nicht unbedingt einplanen. Für Cuda brauchst du auch ein neueres Photoshop. Ich weiß leider nicht, aber welcher Version Photoshop Cuda unterstützt (bin bei Photoshop CS2 geblieben, weil mir die neuen Versionen zu aufgeblasen sind).

An dem Mainboard ist nicht zwingend etwas besser. Ob dein ausgewähltes MSI oder das vorgeschlagene Gigabyte, beide sind gut bzw. exzellent. Für OC wäre das Gigabyte vielleicht etwas besser. Aber wenn du nicht anspruchsvoll übertakten willst, brauchst du das Gigabyte-Board nicht, genauso wenig wie das MSI-Board. Wenn du nur ein ordentliches, zeitgemäßes Board brauchst ggf. mit ein wenig OC-Spielraum, kannst du eigentlich auch ein MSI P43 Neo3-Fr für ~80 Euro nehmen und hättest keine Nachteile.
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Also Monitor kann gut sein, dass ich mir vielleicht mal einen neueren hole, aber jetzt direkt nicht.

Und zu Photoshop, ist mir eigentlich egal wie lange es dauert, aber halt nicht solange wie mit meinem jetztigem PC, sobald ich nen Bild im RAW Format bearbeite und ne Filter setze dauert das seine Zeit <.<. Es muss aber nicht in 1-2 Sekunden sein, 5-10 Sekunden sind auch ok^^

Und zum Thema Overclocking, habe da noch nicht viel Erfahrung, wenn überhaupt ein bisschen, aber in der Regel sollten Spiele ja auch ohne Übertakten vernünftig laufen^^
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.088
- Ich denke, Cuda wäre für dich ein "Nice to have" aber kein Muss, von dem du die Wahl der Grafikkarte abhängig machen solltest. Auf meinem E8400 mit HD4870 läuft Photoshop auch bei großen Bilden und anspruchsvollen Filtern sehr gut. Der Radial Blur-Filter in höchter Qualität braucht aber auch seine Zeit (10 bis 20 Sekunden bei sehr großen Bildern).

- Wenn du im Laufe der nächsten 12 bis 18 Monate einen größeren Monitor kaufen solltest, würde ich jetzt auch eine HD4870 einplanen. Preis-/Leistungsempfehlung ist die Palit HD4870 Sonic 1024MB oder die baugleiche Gainward Golden Sample.

- Da du einfach nur ordentliches und zeitgemäßes Board brauchst, reicht für dich ein günstiges Mainboard mit P43-Chipsatz aus (du verzichtest nur auf Crossfire-Support). Meine Empfehlungen wären das MSI P43 Neo3-Fr oder das Gigabyte GA-EP43-DS3. Da der P43-Chipsatz nicht ganz so stark verbreitet ist wie der P45-Chipsatz, musst du du u.U. zu den P45-Modellen der genannten Boards greifen (MSI P45 Neo3-Fr oder Gigabyte GA-EP43-DS3). Das Gigabyte-Board hat acht externe USB-Anschlüsse, während das MSI nur vier externe USB-Anschlüsse (falls das wichtig für dich ist).
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Also Ich habe momentan 6 USB Anschlüsse und die sind immer alle voll (Maus, Tastatur, Drucker, Gamepad, Ipod, Scanner), also wäre das mit 8 USB anschlüssen gar nicht mal so verkehrt, jedoch kann ich auch nen USB Hub an einem USB Anschluss setzen, da ich den Scanner und den Ipod, sowie die externe Festplatte nicht immer brauche).

Meinst du das Mainboard http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=22403&agid=659&pcconfAddUri=pcconfigurator.jsp%3FpcConfigurator.mainboard.mainboard.0%3D22403%3A2001&pcconfBackUri=pcconfselect.jsp?search.sKey=&pcConfigurator.catid=1&pcConfigurator.maid=0&agid=0&search.sort=0

Kriege ich daran auch noch meine NICHT S-ATA Laufwerke dran?

Edit: Die Grafikkarten die du meinst haben die bei Hardwareversand nicht und ich wollte alles direkt zusammen bestelllen, dann habe ich nur einmal Versandkosten ;) Ist die von Powercolor http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=24184&agid=1004, genau so gut wie die Golden Sample?

Noch eine Frage bezüglich Mainboard: Worin liegt den der größte Unterschied zwischen den Mainboards, die du jetzt empfiehlst und die im Empfohlende Zusammenstellung vorgeschlagen werden. Was sind die vor und nachteile?

Frage bezüglich RAM:

Lohnen sich 8 GB Ram überhaupt, also 2x2x2?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.848
Frage bezüglich RAM:

Lohnen sich 8 GB Ram überhaupt, also 2x2x2?
Also für mich sind 2x2x2 nur 6GB
Und was ist gegen 500% mehr Speed einzuwenden? Ab wann lohnt sich denn etwas für Dich?
BTW ich würde auf XP64 setzen^^

Du kannst ja einfach mal Deine normale Arbeit an Deinem Bildern durchführen und am Ende ein Filter wie Verflüssigen oder Blendeneffekt starten und dabei auf die Uhr und die HDD-Led schielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.088
Tjaaa, warum im Guide kein P43-Boards empfohlen werden, ist eine gute Frage. Da die meisten Leute kein Interesse an Crossfire oder besondere Übertaktungskapazitäten haben, brauchen sie eigentlich kein Board mit P45-Chipsatz. Tatsächlich zahlen viele beim Board bis zu 30 Euro zuviel für Eigenschaften, die sich nicht brauchen. Für einen durchschnittlichen Anwender ist ein einfaches P43-Board vollkommen ausreichend.

Eigentlich könnten viele Leute sogar das günstigste P43-Board nehmen, das sie kriegen können. Allerdings ist es sehr einfach, den vielfach empfohlenen E8400 auf 400Mhz FSB und 3,6Ghz zu heben, dass ich gerne ein etwas besseres P43-Board wie das MSI P43 Neo3-Fr empfehle, von dem ich weiß, dass es eine derartige Übertaktung ohne Probleme verkraftet (das Board unterstützt auch offiziell FSB 400).

Für dich wäre dieses Gigabyte-Board daher schon ohne Nachteile ausreichend. Der Vorteil wäre, dass du nicht mehr ausgibst als du musst. Und für IDE-Laufwerke ist unter dem untersten PCI-E Slot ein kümmerlicher "Alibi IDE-Anschluss" vorhanden (wie bei den meisten Boards).

Die gewählte Grafikkarte wäre so schnell wie die Palit Sonic bzw. Gainward Golden Sample. Der große Vorteil der Palit Sonic / Gainward Golden Sample ist die leise und effiziente Kühlung. Außerdem verwenden diese Karten im Gegensatz zum Standardlayout der von dir gewählten Karte analoge Spannungswandler, die sich besser kühlen lassen. Aber mit der gewählten HD4870 machst du auch nicht viel verkehrt. Sollte dir der Kühler nicht leise genug sein, könntest du bei der Karte auch einen leiseren Kühler nachrüsten, müsstest dafür aber die Bodenplatte des Standardkühlers montiert lassen.

Leider ist das Grafikkartenangebot bei Hardwareversand momentan nicht sehr üppig und auch meist auch nicht günstig :(
 
Zuletzt bearbeitet:

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Könntest du mir mal einen Empfehlung mit allen Komponenten aufstellen und am besten einen Anbieter wo man es gut kriegt? Wollte Anfang Januar bestellen^^ Crossfire brauche ich auf gar keinen Fall.


@HisN
also für mich ergibt 2x2 = 4 x 2 = 8 ;)
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.088
Deine eigene Zusammenstellung ist schon gut wie sie ist. Nimm als Mainboard das MSI P43 Neo3-Fr oder Gigabyte GA-EP43-DS3 (wie gesagt mit acht USB-Anschlüssen extern, dafür nur vier intern bspw. für das Frontpanel) bzw. jeweils das Modell mit P45-Chipsatz (gleicher Name, nur statt der 43 eine 45 im Namen), falls der Händler deiner Wahl die P43-Variante nicht im Angebot hat (was schon mal der Fall sein kann).

Außerdem würde als Netzteil prinzipiell schon das Enermax Pro 82+ mit 425Watt ausreichen. Für eine möglicherweise lange Nutzungsdauer (zwei Jahre und mehr) und/oder der Option auf einige zusätzliche Komponenten im System oder größere zukünftige Komponenten kannst du auch etwas mehr Spielraum einplanen und beim Modell mit 525Watt bleiben. Das musst du wissen.

Hardwareversand ist schon ok, gerade weil du ja auch den Rechner zusammen bauen lassen willst. Ich weiß leider gerade nicht, welche empfehlenswerten Shops außerdem für ~20 Euro den PC zusammen bauen würden (mir fallen nur Shops ein, die für ~50 Euro zusammen bauen - und Atelco *würg*). Sollte noch jemand einen anderen Shop aus dem Hut zaubern, könntest du dort schauen, ob die Palit Sonic oder Gainward Golden Sample um 220€ zu kriegen ist. Diese Karte wäre die Top-Empfehlung, auch wenn gegen die HD4870 im Standardlayout nichts einzuwenden ist.
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Ich hab mich mal über Geizhals schlau gemacht, hast du zufällig oder irgendwer Erfahrung mit dem Shop.

1) Preis: 590,20
1 x Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II (WD6400AAKS) bei Mix-Computer 52,32
1 x Cooler Master CM 690 (RC-690-KKN1) bei Mix-Computer 65,45
1 x Palit/XpertVision Radeon HD 4870 Sonic, 1024MB GDDR5, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.0 (XAE=4870S+0502) bei Mix-Computer 208,49
1 x A-DATA Value DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (AD2800002GOU2) bei Mix-Computer 30,06
1 x Intel Core 2 Duo E8400 (C0), 2x 3.00GHz, boxed (BX80570E8400) bei Mix-Computer 142,98
1 x Gigabyte GA-EP43-DS3, P43 (dual PC2-6400U DDR2) bei Mix-Computer 90,90

http://www.mix-computer.de
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.088
MIX ist einer der guten Shops, jedoch nicht der beste. Höchstwahrscheinlich wirst du mit dem Shop keinen Ärger haben. Ist der Zusammenbau inbegriffen oder traust du dir den Zusammenbau auch selber zu? Und hast du an die Kühlung gedacht? Hat das Gehäuse Lüfter? Du solltest noch Gehäuselüfter einplanen. Außerdem wäre ein ordentlicher CPU-Kühler wie der EKL Groß-Clock'ner Blue Edition oder Xigmatek Achilles empfehlenswert.
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Also ich hätte natürlich gerne einen leisen Computer ;)

Im Gehäuse selbst sind zwei 120mm Lüfter und noch 5 freie Plätze, vielleicht kannst du mir hierbei ja auch helfen. Ich würde den PC notfalls auch selber zusammenbauen ;)

Hier soweit bin ich bis jetzt gekommen^^
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
Siehe Bild (Sorry für doppeltpost kann das im anderen nicht mehr editieren)

Ist doch die richtige Grafikkarte?

EDIT: AHHH Ich habe das Netzteil noch vergessen^^
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top