News Steam China: Valve startet mit Steam-Ableger in einen neuen Markt

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.800
Valve wird für den chinesischen Markt einen offiziellen Ableger von Steam starten. Dieser trägt den besonderen regionalen Vorgaben und Erfordernissen Rechnung. Für den Rest der Welt und den normalen Clienten ändert sich durch den Start von Steam China nichts, denn beide Plattformen haben keinerlei Schnittmengen.

Zur News: Steam China: Valve startet mit Steam-Ableger in einen neuen Markt
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.193
Das heißt wenn ich (in diesem Fall mein Kumpel) für ein Semester in China lebe bringt mir das Steam-technisch ebenfalls nix?
Sprich: kein Zugriff auf meine bisherige Bibliothek. Käufe im Steam-China bleibt auch dort?
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.321
Sprich: kein Zugriff auf meine bisherige Bibliothek. Käufe im Steam-China bleibt auch dort?
Nein.

Jeder Account hat eine zugewiesene Storeregion, in deinem Fall Deutschland. Diese Region "nimmst Du überall mit hin", es sei denn, Du ziehst um und willst auf das dortige Sortiment zugreifen können. In dem Fall kannst Du die Region vom Support ändern lassen.

Die Frage (speziell bei China) ist jedoch, inwiefern Du überhaupt auf nicht zugelassene Inhalt zugreifen kannst, Storeregion hin oder her. Könnte mir gut vorstellen, dass die alles, was nicht speziell zugelassen wurde, direkt blocken.
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.444
Das heißt, dass man freiwillig nicht nach China gehen sollte. So generell.
Es hat genauso Vorteile und Nachteile wie auch andere Länder.
China ist einfach nur anders. Aber nicht pauschal schlechter.

Und der Punkt mit Zensur und staatlichem Einfluss, der immer so gerne erwähnt wird, wird in anderen Ländern, auch im Neuland, einfach nur umschrieben.
In der "digitalen Welt", hat China zumindest selbst die Kontrolle. In Deutschland, wie auch in vielen anderen Ländern, wird die Kontrolle in die Hände der USA gelegt. Wer sich gerne von Propaganda leiten lässt, sieht die USA als die Guten und China als die Bösen. Wer objektiv und neutral bleibt, sieht die Welt ganz anders. Vor allem nicht nur schwarz und weiß.

Es ist kein Zufall, dass besonders wenn es um digitale Kontrolle der Informationen (Nutzerdaten) die USA an erster Stelle steht, wenn es um aktive Propaganda gegen Länder wie China und Russland geht.

P.S:
Wer mal in digital deutlich höher entwickelten Ländern wie China länger Urlaub gemacht hat, kann schön beobachten wie es auch in Deutschland werden wird. Das ist quasi wie eine Reise in die Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.412
Irgendwie kotzt es mich tierisch an, dass die doofen Chinesen mit ihrer Zensur immer eine Extrawurst bekommen!
Wieso sagt da eigentlich niemand STOP? Aber Geld ist ja oft mehr wert.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.824
^^ also natürlich darf man nicht verallgemeinern... aber! interessant ist, dass immer häufiger Spiele eigene China-Server bekommen und Chinesische IPs vom Globalen matchmaking ausschließen... wegen cheatings ! so geschehen zb. unlängst bei minion masters..

oder sollte das gar nur vorgeschoben sein, um die chinesischen Nutzer ohne Protest in der Gaming Community "einzusperren"? (wobei es den Politikern wohl herzlich egal ist, was gamer denken..)
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.444
Kann man auch positiv sehen. Chinesen haben in der Vergangenheit häufig Review Bombing betrieben. Das könnte jetzt nachlassen.
Das gibt es auch in allen anderen Ländern.
Logischerweise wurde das "negative" Review Bombing quasi wie eine Art Zensur bereits unterbunden. Das "positive" Review Bombing ist aber trotzdem zugelassen.
Das ist einfach nur eine Frage des Geldes, da sich negativ bewertete Titel schlechter verkaufen.
 

Rassnahr

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
921
Cool dann kann man nun auch hier den Chat Überwachen und ggf. Menschen welche zu viel Freiheit wollen identifizieren und in Umerziehungslager stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.495

FrankQuiet

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
249
Es hat genauso Vorteile und Nachteile wie auch andere Länder.
China ist einfach nur anders. Aber nicht pauschal schlechter.

Und der Punkt mit Zensur und staatlichem Einfluss, der immer so gerne erwähnt wird, wird in anderen Ländern, auch im Neuland, einfach nur umschrieben.
In der "digitalen Welt", hat China zumindest selbst die Kontrolle. In Deutschland, wie auch in vielen anderen Ländern, wird die Kontrolle in die Hände der USA gelegt. Wer sich gerne von Propaganda leiten lässt, sieht die USA als die Guten und China als die Bösen. Wer objektiv und neutral bleibt, sieht die Welt ganz anders. Vor allem nicht nur schwarz und weiß.

Es ist kein Zufall, dass besonders wenn es um digitale Kontrolle der Informationen (Nutzerdaten) die USA an erster Stelle steht, wenn es um aktive Propaganda gegen Länder wie China und Russland geht.

P.S:
Wer mal in digital deutlich höher entwickelten Ländern wie China länger Urlaub gemacht hat, kann schön beobachten wie es auch in Deutschland werden wird. Das ist quasi wie eine Reise in die Zukunft.
Vllt hast du dich auch nur zu wenig mit China beschäftigt. Ich habe ne Zeitlang in einem Sozialistischen Land in dem alles und jeder kontrolliert wird gelebt und habe nicht wirklich lust auf solche Spielchen hierzulande.

Habe auch keine lust mir vorschreiben zu lassen was ich in meiner Freizeit spiele oder mache und auch keinen Bock, dass dies in einer Persönlichen Akte gespeichert wird welche Einfluss auf mein Dasein hat so wie es in China der Fall ist.

Deshalb sage ich zum Vorteil/Nachteil verhältniss: 30000 Spiele im freien Steam Store und 40 im Chinesischen.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.444
@FrankQuiet
Dann wird dir das Leben auch in Deutschland in spätestens 20 Jahren nicht gefallen.
Alles geht nämlich in genau diese Richtung und dank CDU und SPD seit Snwoden noch schneller als je zuvor.

Warum glaubst du, fordern diese Parteien auch Zugang zu verschlüsselten Messenger im Gesetz zu veranken, wollen mehr Daten speichern und selbst die Meinung unter dem Deckmantel von Hassbeiträgen auszuweiten?
Terrorbekämpfung ist OUT geworden, Hassbeiträge sind IN.
Man soll bereits durch bloßen Verdacht der Polizei Vollzugriff auf deine Daten geben können. Und damit alles noch einfach ist, soll ein Gesetz verabschiedet werden, der das "Einbrechen" in dein Haus erlaubt, um Trojaner direkt an deinen Systemen zu installieren, während du nicht Zuhause bist.
 

ToTom

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
91
Solche Kooperationen sind in nahezu allen Branchen gängig und werden von staatlicher Seite mit verschiedenen Maßnahmen ermuntert, die einheimische Unternehmen bzw. Kooperationspartner bevorteilen.
"Ermuntern" ist ja eine sehr nette Art es auszudrücken wie China mit ausländischen Firmen umgeht. Für wie besch***en ich Trump finde, Europa lässt sich einfach zu sehr von China auf der Nase rumtanzen. In Europa müssten für chinesische Firmen die gleichen Regeln gelten wie für Europäische Firmen dort. Unglaublich dass es trotzdem so viele Fans der Chinesischen Regierung in DE gibt.
 

ThmKc

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
254
Wie sie alle vor China kuschen nur um mehr $$$ einzunehmen. Traurig.
 

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.918
China ist einfach nur anders. Aber nicht pauschal schlechter.
Und Deutschland vor 80 Jahren war auch einfach nur anders? :D

Ich kann hier gegen jeden sagen was ich will, gleiches in den USA. In China nicht, und man wird weitaus mehr überwacht, man hat weniger Freiheiten, und u.U. kommt man halt in ein wunderschönes Lager. Und Hong Kong gibt es ja auch noch.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top