News Steam: Multimedia-Angebot kommt

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.666
An den Ambitionen, Steam(OS) zu einer vollwertigen Multimedia-Plattform auszubauen, besteht kein Zweifel. Entsprechend wenig überrascht es, dass die neueste Beta-Version von Steam Hinweise auf bald kommende Apps für Filme und Serien enthält.

Zur News: Steam: Multimedia-Angebot kommt
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Gruselig.... :O Immer diese "alles in einem" Dienste überall.
 

daku93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
312
Yay! Dann kommt der Steamsale auch für Multimedia :p

Wobei ich denke, dass das doch wohl eher ein Streamingservice wird.
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.107
Gruselig.... :O Immer diese "alles in einem" Dienste überall.
Wenn man mit den Steam-Machines im Wohnzimmer erfolgreich sein will, ist das nur vernünftig.
Um wirklich ein rundes Angebot zu haben, müsste Valve dann aber eigentlich auch noch auf die bekannten Mobil-Plattformen.

Mutig, sich gegen Amazon, Google, Apple und MS zu stellen.
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.872
Da wird der gute Gabe wohl seine erste Milliarde holen :D
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Wenn man die eigene Konsole erfolgreich vermarktet, dann kann man gleich nochmal mit den neuen Services Cash machen. Ich persönlich finde Steam mittlerweile blöd. Letztes Spiel, das ich darüber gekauft habe, war Left 4 Dead 2. Damals sah Steam noch schick aus, weil es einfach war. Mit der DotA 2 Beta war ich genötigt so ein mords aufgeblasenes Steam zu benutzen. Mittlerweile zocke ich praktisch eh nicht mehr, möchte aber nicht wissen, wie es mit all den Services am Ende ausschaut. Da braucht man dann wohl tatsächlich eine Steam Machine anstatt nur einem Programm.
 

Guest83

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.600
Ja, genauso wie es letztes Jahr offiziell angekündigt wurde: http://store.steampowered.com/livingroom/SteamOS/
Genauso wie ihr letztes Jahr darüber berichtet habt, dass es angekündigt wurde: https://www.computerbase.de/2013-09/valve-will-mit-steamos-das-wohnzimmer-erobern/

Ich finde es irgendwie erstaunlich wie nun plötzlich alle Seiten darüber berichten, dass die Entwickler von Valve nun offenbar genau das tun was sie gesagt haben, dass sie tun werden.


Da braucht man dann wohl tatsächlich eine Steam Machine anstatt nur einem Programm.
Steam Machines sind ganz normale PCs, keine Konsolen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Ich kann nur hoffen das SteamOS nicht floppt :(

Wird Zeit die Monokultur bei Spielern zu brechen.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.666
Deshalb berichten wir aktuell, dass es nicht nur irgendwann, sondern demnächst kommt :D
 

NitroNatus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
290
klasse!!!

Je mehr Leben in die Streamingsache kommt, umso besser wird letzendlich das Angebot für die Kunden werden.
Ich bin ja schon ganz angetan mittlerweile von Lovefilm, Watchever und Co. Ich würde auch monatlich mehr dafür bezahlen, es müsste nur aktueller und eher wie ein Archiv aufgebaut sein. (so wie eben bei Musik auch)
 

Deamp

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
132

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Ich gehe lieber auf den Markt anstatt ins Lidl ;)
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.326
Das Problem ist doch nur das diese ganze Mediaintegration immer einzig und allein auf die Integration kostenpflichtige Dienste aufsetzt, egal ob Konsolen, Receiver, Mediaplayer.
 

yetisports

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
591
Wenn Steam dann wirklich (nahezu) ALLE Filme und Serien anbieten würde würde ich sofort bezahlen. Das hält mich nämlich am meisten von solchen VoD-Diensten ab. Was bringen mir Serien, von denen nur Staffeln 5 und 6 vorhanden sind?!?
 

MiamXD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
869
Da wird der gute Gabe wohl seine erste Milliarde holen :D
Die hat er doch schon längst^^


Ich hoffe nur, dass Steam die kernkompetenzen nicht vergisst. Wobei, wenn man sich bisherigen Entwicklungen ansieht, werdenb neue Sachen ja meist eh nicht lange verfolgt bei denen. Die zum Launch gepushte Mobile App hat ganze 3 Monate Updates bekommen...
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
625
Ich befürchte, im schlimmsten Fall wird es wie bei der XBOX(360)... hinter jedem 2. Icon lauert dann ein "bezahl mich".
Bislang habe ich große Hoffnung, dass SteamOS besser wird als die aktuellen Konsolen (offener, da "Debian-Linux" darunter steckt) und wenn ein "XBMC" integriert werden kann, gibt es immerhin eine interne Konkurrenz zu "Steam-Media-Entertain".
 

Fonce

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.044
Wenn Steam dann wirklich (nahezu) ALLE Filme und Serien anbieten würde würde ich sofort bezahlen. Das hält mich nämlich am meisten von solchen VoD-Diensten ab. Was bringen mir Serien, von denen nur Staffeln 5 und 6 vorhanden sind?!?
Ich bin vor allem gespannt ob Valve es schafft im Gegensatz zu den anderen Diensten die Sachen dann auch in gescheiter Qualität zu liefern.
Es ist einfach traurig das das was die anderen Anbieter als HD verkaufen so eine miese Qualität hat und teilweise kaum schlechter ist als das was sie als SD verkaufen.
 
Top