Stotterer und Freezes in Assassins Creed Origins

tim9756

Cadet 3rd Year
Registriert
Jan. 2018
Beiträge
35
Hallo CB-Forum,

System: MSI Z370-A-Pro
Nvidia GeForce GTX 1080 KFA2 EXOC
G.Skill 3000mhz RAM 16GB
Intel Core I7 8700 non k
Be Quiet! Pure Power 10
Spiele sind auf einer WD 2TB 5400rpm

Ich habe in dem Spiel kurze Freezes für eine Sekunde und kleinere Mikroruckler, ist das normal? Temps sind ok und Taktraten auch.

Danke schon mal
 
"Spiele sind auf einer WD 2TB 5400rpm"

Wenn es dann noch ein Eco Modell mit hohen Zugriffszeiten ist dann holla die Waldfee. Gewisse Spiele gehören auf ne SSD oder zumindest ne schnelle HDD
 
Würde jetzt auch auf die HDD tippen.

In welchem Spiel hast du diese Probleme? Verschiebe dieses zum Testen auf eine SSD. Probleme weg? -> SSD oder schnelle HDD für die Games besorgen

Eine langsame 5400 rpm Platte sollte für Medien oder Backups genutzt werden ...
 
Müsste man ja nur im Moment des Freezes auf die HDD-LED schielen.
Leuchtet sie nicht, hat sie nix mit dem Problem zu tun.
 
@HisN

Naja, bei AC:Origins leuchtet die HDD-LED dauerhaft, weil die ganze Zeit gestreamt wird. Jedenfalls ist das bei mir so.
 
DAS bedeutet dass die HDD tatsächlich Teil des Problems sein könnte^^
 
Werde ich ausprobieren, danke.
Ergänzung ()

Habe es auf die Ssd gepackt und das hat leider nichts gebracht.

Soll ich Windows 10 noch mal neu installieren und wenn ja, welche Einstellungen soll ich in Windows 10 vornehmen, damit alles läuft? Energie muss auf Höchstleistung und was noch?
 
Eigentlich muss man da gar nix extra einstellen.
 
Ich installiere gerade Windows neu und mache mal nichts drauf bis auf das Game auf die Ssd. Was könnte es dann noch sein, wenn das Problem dann nicht weg ist? Taktraten und Temps sind alle normal. Könnte es eventuell am aktuellen Nvidia Treiber liegen? Wäre nett, wenn jemand mit alle Möglichkeiten, die ihm einfallen mitteilen könnte. Dann kann ich vieles erstmal ausschließen.
Ergänzung ()

Ich habe Windows neu installiert, aber ein merkwürdiges Phänomen bemerkt. Wenn ich den PC herunterfahre und Windows hochgefahren habe und ich dann Need For Speed Payback sofort starte, habe ich kein Problem und kann locker 2 Stunden spielen ohne Probleme. Gehe ich aus dem Spiel und surfe im Internet und starte dann nach einer Weile das Spiel, habe ich sofort wieder Ruckler, die erst weg sind, wenn ich den Pc neustarte und dort auch wieder sofort das Game starte.

Ich bin absolut ratlos, was das ist.

Das ist jetzt schon mehrfach passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast Du denn inzwischen alles möglich installiert, oder ist der Rechner immer noch Clean?
Nicht das Du solche Tools wie F.lux benutzt, das eventuell noch nicht geladen ist, wenn Du das Game das erste mal startest.
 
Alle Temps sind ok und Taktraten auch. Habe ich alles mehrfach überprüft. Ich habe heute drei mal Need for Speed gestartet und hatte keine Probleme, dann habe ich ein Spiel installiert und hatte dann danach sofort in Payback wieder diese Ruckler. Dann PC neugestartet und sie waren wieder weg. Kann das vielleicht daran liegen, dass Windows eine Sicherung nach einer Installation macht und dann durch die Belastung diese Ruckler entstehen? Ich habe schon alles versucht, nur das komische ist, dass es nach einem Neustart weg ist und dann plötzlich wieder auftritt.
Ergänzung ()

Achso in Origins ist das genau das Gleiche. Neustart keine Ruckler und wenn ich sie in Payback habe, habe ich sie auch in Origins. Also kann es ja auch nicht an den Spielen liegen. Taktraten sind alle ok und Temperaturen sind bei maximal 71 Grad.

Könnte das irgendwas in den Windows Einstellungen sein? Ich bin einfach nur noch ratlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anderen Grafiktreiber hatte ich auch schon getestet :( Bleibt wohl nur ein Hardwarefehler oder ?
Ergänzung ()

Achso. Wenn der Ruckler auftritt, geht die GPU Auslastung von bspw. 95 auf 80 oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Geht die Karte eventuell zufällig ins Power Target? Wenn du die Grafikqualität deutlich verringerst, treten diese Fehler dann auch auf?
Klingt aber auch nach einer Limitierung durch die CPU, wenn die Grafiklast in diesem Moment runter geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben