Studium / Mobil / Längere Laufzeit ~ 1000€

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Hallo liebe Community,

wie so viele hier bin ich auf der Suche nach einem neuen Notebook. Einige Threads habe ich schon durchgeschaut, allerdings nie das richtige gefunden bzw. andere Aspekte waren für den jeweiligen TE wichtiger. Daher nun ein eigener Thread. Bisher habe ich ein Dell Inspiron 15R SE-7520 (Baujahr 2012 mit i7 3612QM 4x2,1GHz 8T, 8GB ram, einer Amd Radeon HD 7730m, FHD Display sowie einer selbst eingesetzten Samsung 830 256GB).

Budget: ~1000€ unter bestimmten Voraussetzungen etwas mehr (siehe unten)

Anwendung: mobil/stationär 50/50
CAD (Welche Software? Wie professionell?) Nein
Bildbearbeitung (Welche Software? Wie professionell?) Nein
Gaming (Welche Games? Auflösung) Ganz wichtig ist mir das ich League of Legends auf dem Laptop spielen kann. In FHD (also 1920x1080) und mind. mittleren Details. Mir ist bewusst dass das Spiel eigentlich wenig Leistung braucht, allerdings schafft mein aktueller Laptop seit dem Map-Update nur noch schwierig flüssiges Spielen. Für mich ist LoL flüssig spielen zu können einer der Hauptgründe für einen Wechsel (neben dem Gewicht und der geringen Akulaufzeit)

SSD: ja, ich könnte aber theoretisch die alte SSD weiter benutzen. Sollte also ein Laptop ohne Festplatte günstiger sein oder mit 500GB 5400RPM soll das kein Hinderungsgrund sein - vorausgesetzt ich kann die Platte wechseln.
Festplattengröße: 250GB
Laufwerk: nicht unbedingt von nöten

Displaygröße: 12-15,6 wobei ich zugeben muss, dass mir ein kleinerer Formfaktur schon gefällt, aber sicher kein K.O.-Kriterium
Auflösung: FullHD
Matt oder spiegelnd: matt

Akkulaufzeit: möglichst lang, Richtung 7-8 Stunden, mind aber 5-6
Betriebssystem: ohne aus Kostengründen da ich ja noch eine aktuelle W10 Lizenz besitze

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft? Auch hier würde ich eher auf das Design Wert legen so lange ich LoL spielen kann. Gerade diese plastik-gaming Notebooks finde ich nicht so ansprechend
Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Touchscreen? Rabatte? Service? Nummernblock egal, Tastaturbeleuchtung nice-to-have, SSD s.o., Convertible nein, Touchscreen eher nicht, Rabatt - Ich bin Student, daher wären Studentenrabatte gerne gesehen :)


Nun noch vielleicht einige Worte zum Preis wie oben bereits angekündigt. Ich habe auch ein Ipad4 welches ich allerdings gerne gegen ein Windows Tablett tauschen würde. Daher habe ich mich mit z.b. Dem Surface Pro4 (die i5 Variante) oder sogar dem Surface Book befasst - auch wenn dies ja wohl leider erst mid 2016 in Deutschland zu erhalten ist. Sollte es also ein LoL-fähiges Tablet oder ähnliches Gerät geben, dass bix max~ 1350€ kostet so würde es dafür auch in Ordnung gehen. Da ich dann das iPad verkaufen würde.

Besten Dank im Vorraus und liebe Grüße
 

Flo42

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
295
Moin,

lol ist absolut anspruchslos, das müsste doch gar der passive core m3, kleinste variante des sp4, packen.
Die würde ich auch empfehlen und eine externe festplatte/ssd falls das für dich in frage kommt, sonst halt die deutlich teureren varianten.
bestell eins und probier aus wie es für dich mit so einem gerät ist ;)

ist natürlich so gar nicht matt, dafür ist der bildschirm hell und dessen kontrast hoch.
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Hey, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe allerdings ein paar Fragen diesbezüglich:

- Kann ich einfach so einen Laptop bestellen und ausprobieren/software installieren ?
- Core m3 hört sich irgendwie sehr beschnitten an, vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen das Excel sehr häufig genutzt wird (große Datensätze)
- Wenn LoL so anspruchlos ist, warum läuft es dan nicht mehr auf meinem aktuellen Laptop mit dezidierter Grafikkarte ?
 

Flo42

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
295
Das ist ne gute Frage, ich kann sie nicht ganz einordnen, aber tendenziell war sie damals schon kaum besser als eine damalige onboard-gpu, welche sich aber auf natürlich niedrigem Niveau stark verbessert haben.

Ja kannst du:14 tägiges Rückgaberecht in Deutschland (Onlinehandel) und Microsoft bewirbt das ab und an auch mit 14 Tage lang kostenlos testen.

Der core m3 klingt wirklich süß und doch ist er gar performanter als der i3 4xxxy mit einer TDP von 11,5 W im Surface Pro 3 mit welchem ich des öfteren WC3, welches eben so anspruchslos ist, spiele.
Der i5 kann sich allerdings wieder ein gutes Stück absetzen, aktuell scheint es dort noch Treiberschwierigkeiten zu geben. Die Akkulaufzeit ist beim i5 deutlich geringer als beim m3 ( 8 vs 5h im aktuellen Wlan-Script-Test von Notebookcheck.de), da könnte ein Fix kommen.

Die großen Datenmengen ( kA was groß ist) benötigen vielleicht eher RAM, aber das kannst du am besten bei dir am Laptop beobachten.
 

chankoedo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
124
aktuelle skylake-onboard-grafikkarten wie sie in ultrabooks zum einsatz kommen (bsp die hd520) können league of legends in FullHd mit mittleren-hohen details sehr gut wiedergeben (~40fps).

das heisst, dass ein aktuelles ultrabook mit integrierter Skylake-gpu (sollte zumindest ne 520 sein) ausreichen sollte.


ich glaube nicht dass deine 7730 grafikkarte das problem ist, denn die sollte das game problemlos packen. denke es ist entweder ein treiberupdate schuld oder dein lappi ist verstaubt und überhitzt. hast du ihn schon mal gewartet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Performenter als ein i3 4xxxx? Also du hast das Pro3 ? Welche GPU ?

chankoedo, nein habe ich tatsächlich noch nie gemacht. Ich habe so unendlich viel versucht was Treiber angeht dass ich irgendwann einfach resigniert habe. Diese slabs (oder wie die heißen:D ) habe ich auch schon probiert
Mittlere oder hohe? Die 40 fps wären für mich das mindeste, ich würde es erst ab 60 flüssig empfinden
 
Zuletzt bearbeitet:

Schookie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
80
Du musst dir klar sein wofür du es hauptsächlich verwenden willst, Studium oder Gaming? (Gewicht! 2,4kg sind definitiv kein Leichtgewicht, das Surface wiegt ca. Die Hälfte davon). Dann noch ob du was hochwertiges willst (eben ein BusinessGerät zB Surface, xps13->teurer) oder die ConsumerNotebooks reichen. (nur für LOL reicht wohl jeder aktuelle (Skylake) i5 Dualcore OHNE dedizierte Grafikkarte)

Wenn du Student bist gibts auch noch Studentenrabatte, siehe campuspoint oder edustore!

Meine Empfehlung wäre auch das Surface Pro 4, wenn du das Geld dafür hast. Damit lässt sich super mitschreiben und Handnotizen (!) machen auf der Uni und für das ein oder andere Spiel reichts auch. Wenn ich mich recht erinnere LOL @max Settings @max Resolution? Schau dir einfach ein paar Videos auf Youtube an (Sprichwort: surface pro 4 gaming) und mach dir selbst ein Urteil!
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Ja, das sind in der Tat einige Punkt die es zu bedenken gilt. Gibt es diesen edustore auch in Deutschland? Ich finde nur den österreichischen. Campuspoint scheint beide Produkte nicht zu führen.

Wie eingangs geschrieben geht es, wenn, nur um LoL!

Grüße
 

Schookie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
80
Den edustore gibts nur in Österreich. Campuspoint ist der deutsche Pendant. Das Surface kriegt man mit Studentenrabatt aber sowieso nur auf der Microsoftseite selbst ;)

Wenns nur für LOL ist, dann gibts sicher preisgünstigere Geräte.
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Schookie: diese Preisgünstigeren Geräte wären z.b. ?
 
Top