Suche dringend ein neues Bios!

Crunchtime

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
Hi leutz!

Will mal mein Bios erneuern, mein altes ist noch vom 5.12.2000!!


Habe ein: Apollo Pro 133A; VT82C694X; VT82C686A / VT82C596B

Dies wird beim Booten angezeigt:
Bios Award Modular v6. 00 PG
VCG1205 FSC
12/5/2000 - 694x - 686a - 6a6ljb09c - 00

angaben sind von plasma-online, WCPU, cpu cool und beim Bootvorgang

Bitte schreibt mir auch, wie ich es machen soll!

>>>THX @ all<<<

(PS.: weiss nicht genau von wem das Mainboard ist, siehe Bild, doch ich Glaube es ist eins von Fujitsu Siemens)
 

koloth

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
214
für den Via Apollo Pro 133A ist meines Wissens vor kurzem ein neues Bios erschienen.
Mit Deinem "Bild" kann ich leider gar nichts anfangen, da wird mir nur ein Platzhalter angezeigt.
Das Flashen ist "eigentlich" ganz einfach:

sicherheitshalber vorher aktivierten Bios-Virusschutz im Bios deaktivieren bzw. gleich die defaults laden.

1. Rechner im echten Dos starten
2. Das Flashprogramm und das Bios (*.bin-Datei) auf eine Diskette kopieren.
3. awdflash.exe dateiname.bin eintippen (je nach Flashprogramm und Biosname)
4. Enter drücken und ggf. beten :D

2. Edit:
Zwischenschritt: Altes Bios sichern, daher muss auf der Diskette noch Platz für das alte Bios sein (ca. 300k)

5. Warten bis der Vorgang beendet ist
6. Neu booten und die Bios-defaults laden
7. Ggf. Bios-Feintuning

BTW:
Warum willst Du denn flashen?
Nur wegen der Versionsnummer? -> Versionsjunkie! Unfug, Finger weg
Wenn Du allerdings irgendwelche Probleme hast, die durch ein Update gelöst werden können, dann macht es Sinn.

Edit:
hier findest Du bestimmt auch noch Anleitungen zum Flashen. Da bin ich mir gaanz sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crunchtime

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
mein system läuft oft instabil und fährt einfach runter!

Deshalb wollte ich das bios flashen, ist ja auch nnicht mehr das neuste!

Wo kannn ich mir das herunterladen?

(PS.: es tut mir leid wegen dem bild, ich weiß nicht was da schief ging bei mir wird es jeden falls angezeigt)

THX
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Original erstellt von koloth
für den Via Apollo Pro 133A ist meines Wissens vor kurzem ein neues Bios erschienen....
ist nicht dein Ernst oder?

Du kannst doch nicht ein X-beliebiges BIOS für nen VIA Apollo 133A auf das Board brutzeln - geht 120%ig schief.

Ich hab mir schon mal ´n BIOS zerkloppt, blos weil ich die Version für ne falsche Mainboard Revision gezogen habe (1.1 statt 1.2).

BIOS ist nicht gleich BIOS, nur das wir uns da einig sind.

@ Seti@Home

die genaue Mainboardbezeichnung steht u.U. auf dem Mainboard drauf - ohne die ist Hilfe unmöglich

der Link deines Bildes wird bei keinem außer dir angezeigt, da der Link auf eine Datei auf deiner Festplatte verweist.
Wenn du die Datei für alle sichbar machen willst, solltest du sie mittels "Datei anhängen" an dein nächstes Posting in diesem Thread anfügen oder sie ins Internet stellen und den Link entsprechend anpassen
 

koloth

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
214
Original erstellt von Bombwurzel


ist nicht dein Ernst oder?

Du kannst doch nicht ein X-beliebiges BIOS für nen VIA Apollo 133A auf das Board brutzeln - geht 120%ig schief.
Da ich ja auch nicht wusste, für welches Board das denn sein sollte, habe ich mich mit weiteren Aussagen auch schön zurückgehalten ;)

Besonders, da ich auch nicht mehr weiss, wo ich das gelesen habe und für welches Board das denn sein soll.

Hast aber recht, so eine allgemeine Aussage ohne weitere Erklärung war fehl am Platz.
 

Crunchtime

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
Mainboardhersteller

Das aminboard ist wahrscheinlich von fujitsu siemens computers

bei wcpu zb. steht das aber nicht, es wird nur m6vcg angezeigt

siehe Bild neu (mit Dateianhang *hoffe das es nun geht*)
 

Crunchtime

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
Mainboardhersteller

Das mainboard ist wahrscheinlich von fujitsu siemens computers

bei wcpu zb. steht das aber nicht, es wird nur m6vcg angezeigt

siehe Bild neu (mit Dateianhang *hoffe das es nun geht*)
 

Anhänge

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Moin,

ich habe mal hier nachgesehen.

Wenn ich mich nicht getäuscht habe, hast Du also einen
6A6LJ VIA 694X/686A (Apollo Pro 133A) chipset with Award BIOS v6.00

So, und der Hersteller ist laut ID:
B0 Biostar

Und die findest Du hier: Biostar

Ich übernehme keine Gewähr, das das hier alles richtig ist!
Überprüfe diese Angaben bitte selber noch mal sehr genau, dann solltest Du auch ein BIOS finden.
 

Crunchtime

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
Danke !

Habe Cbios (oder wie das heißt, ist auch egal) installiert und der hat das ausgespuckt (Siehe Bild)

Es war eins von Biostar!

THX
 

Anhänge

Top