Suche einen leisen 120 mm Lüfter.

CeroSpace

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
75
Wie schon oben im Titel erwähnt suche ich einen leisen Lüfter für meinen Pc der auch unter Höchstleistung schön leise bleibt. Preis ist dabei eigentlich nebensächlich.

Mit freundlichen Grüßen

CeroSpace :D
 

Motorrad

Captain
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.577
Ein Lüfter wird eigentlich nur durch Verringerung der Drehzahl entsprechend leise! ;)

Und mit Höchstleistung ist dann auch nichts mehr!

Suche dir bei geizhals.at einen unter 1000 rpm mit nicht so affiger Blattgeometrie aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.396
Unter Höchstleistung ist kein Lüfter leise! Also dreht der Lüfter langsam ist er Lautlos, dreht er schneller wird er lauter... dazwischen geben sich die Lüfter nicht viel.

Ein weiteres Problem sind "Hindernisse" hinter dem Lüfter, sitzt der Lüfter Beispielsweise hinter einem Gitter erzeugen die Luftwirbel am Gitter den meisten Lärm und nicht die Rotorblätter der Lüfter...
 

CeroSpace

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
75
Gut dann wäre es nett wenn ihr mir sagen könntet wie genau man einen Lüfter und welche man über das Mainboard steuern kann. Außer Speedfan mit Speedfan komme ich leider nicht gut klar.
 
R

root1179

Gast
... die BeQuiet Silents Wings 2 sind wirklich nicht schlecht. Ich habe 2 x 140 davon drin und höre bei 12V nur ein minimales Rauschen, aber kaum wahrnembar. Einen Versuch ist es wert, finde ich.
 

CeroSpace

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
75
Ich meine damit es wäre gut wenn man den Lüfter über das UEFI regeln kann, da ich wie bereits erwähnt mit Speedfan nicht gut klarkomme.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.396
Naja es gibt 3 Pin Lüfter welche man per Mainboard über die Spannung regelt und 4 Pin Lüfter welche man über ein Impuls Signal steuert (diese kann man aber zu 90 % meist auch problemlos über die Spannung steuern.
Soweit kann man dann jeden Lüfter per Mainboard steuern, allerdings sind die Eindellungen je nach Mainboard mehr oder weniger eingeschenkt...

@root1179: Die Silent Wings drehen ja bei 12 V auch "nur" mit 1000 rpm... andere schaffen hier locker 1500 rpm und sind dadurch natürlich deutlich lauter, haben aber dann natürlich auch einen besseren Durchsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Motorrad

Captain
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.577
Heute kann man praktisch bei allen Mainboards die daran angeschlossenen Lüfter durch die im Mainboardbios integrierte Lüftersteuerung regeln lassen!

Man unterscheidet dabei 4- pin PWM- Anschlüsse und 3- pin- Anschlüsse auf dem Mainboard. Bei den 3- pin kann nur über die veränderliche Spannung geregelt werden. Der Anschluß (Fan- Header) namens "PWR- Fan" oder "Power- Fan" ist nicht regelbar und wird immer mit 12 Volt gespeist.

Schau also auf deinem MB nach, welche Anschlüsse noch frei sind/ zur Verfügung stehen und wähle dann einen passenden Lüfter mit dem richtigen Stecker aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
245
Guten Abend!

Wenn du eine gute Lüftersteuerung per Software suchst und Speedfan nicht nutzen möchtest bleibt Dir eigentlich nur noch ein Mainboard von Asus. Diese anschlüsse sind alles PWM 4pin Anschlüsse und per Software (FanXpert) regelbar.

Ich hab selbst ein Asus Z87-Pro das über 6 dieser Anschlüsse verfügt.

Als Lüfter habe ich 5x NF-A14 PWM, 2xNF-A14 iPPC 2000 PWM und diese sind alle sehr gut regelbar. Schau dir mal die Lüfter von Noctua an. Sind zwar preislich teurer aber haben 6 Jahre Garantie,eine sehr gute Verarbeitung und sind leise wenn man sie entsprechend regelt. Bei maximaler Drehzahl sind diese auch nicht mehr so leise.


Dieses Mainboard wäre eventuell interessant für Dich:

ASUS-H97 Pro Es hat 4 PWM Anschlüsse für Lüfter

Eventuell interesanter Lüfter:

Noctua NF-F12 PWM

Edit: Oh du hast das Board schon. Tut mir leid da habe ich mich verlesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uwei

Gast
Das sollte mit dem Asrock Board an sich auch gehen.
Du hast da z.B. 2 4pin Lüfteranschlüsse für's Gehäuse(Cha_Fan1, Cha_Fan2). Für die Lüfter kannst du im Bios entweder einen vordefinierten Modus wählen oder auch selbst CPU-Temp abhängige Drehzahlen definieren.
Zumindest theoretisch.

Lüfter könnten wir hier noch einige aufzählen. Kommt darauf an, welche Leistung du maximal benötigst bzw. deine Vorstellungen sind.
Neben Noctua würde ich noch Noiseblocker empfehlen. Kannst dich ja bei Caseking dazu umschauen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Ergänzung)

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.081
Nach persönlicher Erfahrung wenn es leise sein soll und kein extremer Druck erforderlich ist:

NoiseBlocker oder BeQuiet Shadow Wings PWM. Der BQ schafft maximal 1500UPM und selbst dann noch relativ leise. Je nach den übrigen Komponenten im System nicht zu hören.

Wenn es mit hoher Lebenserwartung sein soll (>5 Jahre) dann auf jeden Fall einer mit FDB oder HDB Lager. Kugellager geht auch ist jedoch nicht annähernd so leise.
 
Top