Suche günstiges Notebook für DiagBox

Technoligie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.180
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
DiagBox mit VM für Codierung von Peugeot Fahrzeugen

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Mobil, im Auto - im stehenden Zustand :)

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
keines

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
DiagBox mit VM auf Windows 10

  • Betriebssystem (Für V9.XX): Windows 7 (32 bit), Windows 8 oder 8.1 (64 bit), Windows 10 (64 bit)
    (Für alte Versionen wie V7.xx + V8.xx reicht XP 32 bit + Java, .NET Framework (ab 2.0), VC++ 2008, VC++ 2010)
  • CPU: x86 Prozessor ab 1GHz
  • RAM: ab 1GB
  • Freier Speicherplatz: Mindestens 11 GB (Je nach Version)
  • Mindestauflösung: 1024 x 768
  • Zusätzliche Software: .NET Framework ab 3.5.1, Java ab Version 8 (Wird bei Windows 8 + 10 wahrscheinlich automatisch dabei sein)
  • Aktive Internet-Verbindung: Entweder WLAN-Netzwerkkarte 802.11 b/g/n oder LAN


2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Egal

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
2h sollten es sein

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Keine besonderen, Trackpad wäre schön.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Nein

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Gebrauchtkauf kommt in Frage, so günstig wie möglich.

Die Anforderungen sind nicht Sonderlich hoch, ich denke da gibt es Bestimmt was wollte mir aber erstmal eure Expertise anhören.
Auf dem Laptop/Notebook Markt kenne ich mich nicht aus.
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
7.727
Ganz klar: Ein gebrauchtes Gerät Richtung Thinkpad T430 und Dell Latitude E6430. Gehen mit etwas Glück für unter 100€ in der Bucht weg. Ggfs. musst du nen Akku austauschen.
 

QuerSiehsteMehr

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
532
Habe für ODIS ebenfalls ein T430 und kann es für Diagnose nur empfehlen. Touchpad ist etwas gewöhnungsbedürftig aber bedienbar. Ansonsten absolut ausreichend mit 8GB RAM, SSD und i5. Display-Austausch hat 10 Minuten gedauert, nachdem ein Azubi es unter einer Säulenbühne eingedrückt hat.

Ist auch günstig zu haben.
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.261
Wenn es semi-ruggedized sein soll, Getac S400 - MK2 - im Gegensatz zu den Panasonic Toughbooks nicht völlig überteuert.
 

Technoligie

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.180
Super, danke werde mich nach den Geräten mal umschauen.
 
Top