Suche Tool zum automatichen Verbinden mit dem jeweils stärksten WLAN-Accesspoint

G.Threepwood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
258
Moin, moin!

Ich habe bei mir zuhause drei WLAN-Accesspoints installiert. Alle mit gleicher SSID, gleicher Verschlüsselung aber auf unterschiedlichen Kanälen (1 - 7 - 13). Somit haben wir im ganzen Haus ansich immer einen guten Empfang und diverse Handys (iOS, Andriod) wechseln auch dann und wann den Kannal / Accesspiont und nutzen den jeweils stärksten. Das klappt auch ganz gut, wobei es manchmal schon lange dauert, bis das jeweils stärkste Signal genutzt wird. Bei den Handys ist das aber eher egal.

Bei den Notebooks aber ist es schon etwas unpraktischer. Daher suche ich ein Tool, was den Rechner dazu veranlaßt, den Accesspoint zu wechseln, wenn ein entsprechend stärkerer Zugang in Reichweite ist (idealerweise sollte das Delta einstellbar sein).

Wer kennt ein entsprechendes Tool?

Danke für die Hilfe...

G. Threepwood
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Das kann jedes aktuelle Betriebssystem automatisch, nennt sich WLAN Roaming. Abhängig von deiner Netzwerkkarte kann man konfigurieren, wann der Übergang stattfindet. Intel nennt das z.B. "Roaming Aggressiveness" (http://www.intel.com/support/wireless/wlan/sb/CS-025393.htm). Am OS kann man es, glaube ich, leider nicht konfigurieren.

Abhängig welche Techniken dein Router und die Clients unterstützten ist zu aggressives Roaming aber nicht optimal, da du die Verbindung für eine Weile verlierst.

Die Kanäle 1, 7 und 13 sind nur optimal, wenn du ein 20MHz Kanal verwendest. Hier (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_WLAN_channels) eine Auflistung der WLAN Kanäle für 20MHz Kanäle. Verwendest du ein 40MHz Kanal sind es nur noch zwei überlagerungsfrei.
 
Top