Systemplatte mit 5400/min, sinnvoll?

antipaypal

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
^Hallo leute!
Ich habe ne frage. Ist es sinnvoll, ne Systemplatte mit 5400/min zu verbauen? Mein System ist momentan leise, bis auf 2 Samsung platten mit 7200/min. Ich höre immer ein lautes Summen im IDLE, alle lüfter drehen mit 600/min, also nicht hörbar. Nur die 2 Festplatten sind besonders laut (werden gedämmt durch Lianli gehäuse).
Ich habe mir überlegt, die festplatten auszubauen und ne 5400er Platte einzubauen. Wie sieht performance-technisch aus?
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
163
auf keinen Fall empfehlenswert.
 

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
Du kannst doch auch Deine Samsung platten regulieren.
das geht mit dem ES-Tool (von Samsung)
unter dem Punkt Acoustic-Management

Downloadbar direkt bei Samsung:
http://www.samsung.com/global/business/hdd/support/utilities/ES_Tool.html

auch als CD-Rom Image

Grüße
Ergänzung ()

Ach ja und bevor jemand was sagt - ja die werden evt. langsamer - aber zumindest bei mir unmerklich!

Ein Versuch ist es wert
 

Nudelsalat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.185
Du kaufst dir eine leise 7200Umdr/min Platte und dann passt das.

Lese einfach Tests wegen der Geschwindigkeit und der Lautstärke.

Mit freundlichen Grüßen

Michael
 

antipaypal

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
Hast du mal probiert die Platten zu entkoppeln?
japp die sind entkoppelt! (ist standard bei Lianli)
Das geht mir der art aufm Nerv, dass ich bei eingeschaltetem Rechner nicht ordentlich arbeiten kann :(

also bei games ist das nachteilig meint ihr?

edit:
ich habe mir auch überlegt, ne 80GB SSD zu kaufen, aber der Preis macht mir ein Strich durch die rechnung.
 

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.255
also welche samsung platten hast du denn derzeit?

es ist so, dass heutige 5400rpm platten die leistung erreichen, die vor wenigen jahren noch für 7200rpm gut war.

Nur bei der zugriffszeit steht man nicht ganz sooo gut da.

ich selber habe eine 4 jahre alte notebookfestplatte als systemplatte. Das ding kommt mir eig. nur beim hochfahren langsam vor, aber das mach ich ja nur einmal am tag ^^.

Vor kurzem habe ich eine aktuelle samsung spinpont mir 5400rpm verbaut, das system war flott, und reagierte schnell - natürlich ist das system mit einer 7200rpm platte schneller, doch es reichte.

ich würd dir sagen, probier es aus, ich kann geschwindigkeits verluste verschmerzen, wenn ich ruhre dafür habe ;)
 

antipaypal

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
http://geizhals.at/deutschland/a321330.html diese

bin ich leider nicht der einzige, der die platte als laut empfindet.
http://geizhals.at/deutschland/?sr=321330,-1

"Schnell und laut, "
Habe mir 2 von diesen HDDs gekauft. Da ich eine HD250HJ und eine HD501LJ, die nich zu hören und schnell sind, besitze, dachte ich mir (entgegen den bisherigen bewertungen) den neuen platten eine chance zu geben. die geräuschkulisse ist jedoch für ein geräuscharmes system deutlich zu hoch. wenn 30db blätterrauschen ist, hat diese reihe bei vlt 40db (doppelter schalldruck) ein echtes problem.
im raid0 komm ich laut hdtune auf durchschnittliche leseraten von 126mb/s, laut hdtach auf 133mb/s. maximal sind es 165mb/s. einzeln kommen die platten auf max 90mb/s lesen, für einen schreibtest fehlt mir das testprog.
das raid0 wurde an einem p35 mit c2d@2,8ghz getestet.

bis jetzt hatte ich anscheinend immer glück mit samsung-hdds. da mein sys mit solch einem verbund aber schlichtweg zu laut ist, werde ich mir die 640aaks von wd anschauen.

(antworten)
d.C0r3
05.11.2008, 10:11 Uhr

"Leider zu laut!"
Ich bin eigentlich eine dem PC-"Lärm" gegenüber eher gleichgültige Person, zumindest wenn es um Lüfter geht. Aber das Laufgeräusch und gerade das Stoppen und Wiederanlaufen dieser Platte sind wirklich penetrant. Würde sie trotz hervorragender Performance und bisher tadellosem Betrieb nicht wieder verbauen oder weiterempfehlen!

(antworten)
swan06
19.10.2008, 01:42 Uhr

"Leider zu Laut :("
Hab jetzt 10 Stück verbaut, alle leiden leider an der gleichen schwäche. Die Festplatte ist einfach ein wenig zu laut wenn sie liest und hochdreht.

Läst sich aber gut verbauen und macht auch mit neueren Mainboards keine zicken.
 

Amischos

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
781
hol dir ne ssd dann is sense mit lautstärke ^^
 

DaveStar

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.851
Also so dramatisch würde ich das mit der mangelnden Leistung der 5.400er Platten nicht sehen. Klar erreichen sie nicht ganz die Geschwindigkeiten von 7.200ern, aber in der normalen Anwendung dürfte das nicht so sehr ins Gewicht fallen. Allerdings gibts durchaus auch leise 7.200er Platten.

Hier *click* gibts was zu leisen 5.400er und 7.200 Platten.

Ich hab mir seinerzeit (natürlich heut nicht mehr so aktuell) die ST3250410AS geholt. War damals leistungsmässig Top und eine der leisesten (obwohl 7.200).
 

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
Die 2 TB Variante dieser Platte läuft bei mir in der Popcorn Hour (steht auf einer Glasfläche im Sideboard), bisher bin ich sehr zufrieden. Beim hochfahren der Poppi hört man die Platte halt arbeiten aber dann, absolut leise und schnell (1080p Filme kann ich ruckelfrei sehr schnell vorspulen).

Hier: http://geizhals.at/deutschland/a506723.html
 

green.horn

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
227
Ich habe die WD Caviar Green als Systemplatte und kann sagen, dass die Leistung mir für den alltäglichen Betrieb angemessen erscheint. Geräuschentwicklung ist eigentlich nur beim Zugiff zu vermerken, und dass obwohl sie an der löchrigen Front eines Antec sitzt.
 

revolt

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
219
Langsamere Zugriffzeit und weniger Datendurchsatz ist nur etwas für Masochisten/ Pensionisten!
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Von einer 5400er Platte fürs OS würde ich abraten, außer Du stehst auf Notebook-ähnliche Ladezeiten. :-/
Lieber eine (kleine) SSD und sonst nur 5400er Platten.
Da hörst Du so gut wie gar nichts mehr, außer leisen Zugriffsgeräusche der 5400er-Festplatten.

Je nach Budget kann man den SSD-Anteil erhöhen bzw. reduzieren auf bis zu 40GB (Intel), so dann nur die wichtigsten Progs und Spiele draufkommen. Als Zwischending wäre eine 80GB Postville vielleicht ausreichend??
 

antipaypal

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
habe windows 7 64, also gehen schon mal 15 - 20 GB drauf!
dann muss ich 20 GB frei haben, wenn ich was großes entpacken will (mkv filme ^^)
40 GB reichen vorn und hinten nicht. Dann muss ich nen 80 GB ssd kaufen
was kostet die günstigste 80er Platte?
was ist mit diese 1.5 TB Platte?
32 MB cache!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top