News T-Com will DSL-Ausbau forcieren

Marcus

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
#1
Nachdem die T-Com vor wenigen Tagen die Einführung von ADSL2+ und VDSL bekannt gegeben hat, können neben Glasfaser-Geschädigten nun vielleicht auch ländliche BRD-Bürger neue DSL-Hoffnung schöpfen: Walter Raizner, Chef der T-Com, will nach Aussagen in der Süddeutschen Zeitung den Ausbau des DSL-Netzes "bis an die Grenzen des wirtschaftlich Vertretbaren" vorantreiben.

Zur News: T-Com will DSL-Ausbau forcieren
 

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.366
#2
Also ich kenne 5 leute aus meiner Klasse die aufem Dorf wohnen und kein DSl haben. Das entspricht einem sechstel. und das sin 16.66666666666% soweit ich noch klar rechnen kann. und sie sin allesamt nur 100m von Häusern entfernt die DSl haben. Wohnen aber ned alle am gleichen Fleck wenn ihr das meint.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.126
#3
Das ist hart. Aber es kann durchaus sein, dass die Leitungen für weitere 100m nicht mehr reichen. Wenn ich an deren Stelle wäre, würde ich mit den Nachbarn reden, ob die nicht vielleicht ein WLAN einrichten wollen und man sich die Internetkosten teilt. Mit guten Antennen sollten 100m heute machbar sein - oder man Verlegt 100m Cat6 Kabel ;)
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.297
#4
Also ich bekomm "nur" DSL 768. Aber ich bin zuversichtlich dass ich, wenn adsl2+ kommt, deutlich schneller versorgt werde, da die Reichweite von den Verteilerstellen dann um 500m erweitert wird, da ja adsl2+ nicht so "anfällig" ist wie normales adsl. DSL 6000 würd mir erstmal reichen ^^

greetz
Fr4g3r
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
5
#7
In meinem Dorf wird auch kein Dsl angeboten. Es wird seit Jahren versucht die Telekom zu überzeuegn , aber nix passiert.
Es ist echt ne frechheit, dass man mit schnelleren Galsfaserkabeln derezit kein Dsl bekommen kann. Der einzige Lichtblick ist DSL über funk mit bis zu 1.5 mbit, aber ob das wirklich hält was es verspricht bezweifele ich.Wettereinflüsse sollen Übertragung etc. beeinträchtigen.
Naja ich hoffe, dass die Telekom VDsl demnächst mal ermöglicht, irgednwie muss man ja die vergangenen isdn jahre ausgleichen^^
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.978
#8
Dass man nicht jeden mit nem DSL-Anschluss versorgen kann, sollte ja jedem einleuchten, denn ein Dorf mit z.B. nur 200 oder 300 Einwohnern, welches sich nicht in unmittelbarer Nähe einer Stadt befindet, mit nem DSL-Anschluss zu versorgen, kostet mehrere Millionen Euro.
Das würde für die Telekom ein enormer Verlust bedeuten, denn das Geld kriegen die niemals mehr wieder rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Monarch2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
467
#9
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
#10
ja das sehen vielelicht alle ein aber das man ein Teil einer stadt nicht versorgen kann nur weil man damals Glasfaser hingelegt hat is ne frechheit

hier sind garantier 20000 Leute betroffen und die Telekom siehts nicht ein das man die nötige technik installiert um DSL über Glasfaser zu bekommen

und die Argumente mit den zu hohen kosten

giut die Technik kostet zwar einiges aber dann noch als Argument zu bringen was damals in die Glasfaser gesteckt wurde muß erstmal wieder reingeholt werden ist Quatsch weil größtenteils hat den ganzen netzausbau Ost der Bund bezahlt

Edit:

und ja DSL läuft über glasfaser
man braucht bloß extra Technik
seit anfang dieses Jahres is die Technik offizell eingeführt
seit mitte letzten Jahres lief schon eiN test in mehreren Städten in Dland
 

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.366
#11
Zitat von DonChullio:
In meinem Dorf wird auch kein Dsl angeboten. Es wird seit Jahren versucht die Telekom zu überzeuegn , aber nix passiert.
Es ist echt ne frechheit, dass man mit schnelleren Galsfaserkabeln derezit kein Dsl bekommen kann. Der einzige Lichtblick ist DSL über funk mit bis zu 1.5 mbit, aber ob das wirklich hält was es verspricht bezweifele ich.Wettereinflüsse sollen Übertragung etc. beeinträchtigen.
Naja ich hoffe, dass die Telekom VDsl demnächst mal ermöglicht, irgednwie muss man ja die vergangenen isdn jahre ausgleichen^^
Jo. Auf den bisher freigegeben frequnezbändern kann das Wetter etrem beeinflussen. Bei 2.4 Ghz wo die meisten Wlans arbeiten hat Wasser genau seine Fähigkeit solche Strahlung zu absorbieren. Heißt: Derber regen und das Signal ist unterbrochen.
 

Lenny

Commodore
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
#13
Bei mir geht zwar DSL, aber auch "nur" 768kbit/s :/

Naja ein Freund von mir wohnt 80m Luftweg weg und bekommt nur 384Kbit/s zugeteilt :D.
Komisch finde ich nur, dass auch bei ihm die 768 möglich sind, und die auch ne zeitlang geschalten waren (wie der sich gefreut hat ;D ), aber nu ist nichts mehr und er hat wieder dieses Lite-DSL und muss trotzdem voll bezahlen.
Die Preispolitik ist dabei echt mies :mad:

Wollen wir hoffen, dass die neue Technik auch Verbesserung bringt.

Möchte das DSL wie ein Bekannter mitten in der Stadt ... 1000kbit/s + Fastpath. Ping immer so um die 30ms, dass nenn ich High-Speed-Zugang nach dem Slogan ... aber nein, nicht für Alle :(

Bye
 
Zuletzt bearbeitet:

valeR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
279
#15
Tja, und viele heulen immer rum das DIE ES AUSBAUEN SOLLEN!!! baut es selber aus. Die können nichts für
wenn leute in kleinen Dörfern Leben.
 

Lenny

Commodore
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
#17
Hehe .. ups ^^

Sorry, es sollte natürlich nur ein "k" anstatt "M" werden ^^ :lol:

Naja der max. Download ist auch nich so toll, ca. 125kbit, aber die Pingzeiten sind für DSL sehr gut ;)

Bei optimierter Cstrikeconfig sind auch Ping auf ~30 und ms auf 16-20. Einfach nice damit zu zocken, fast wie LAN ;D

Bye
 

Gueni

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
21
#18
Hallo

Es würd ja schon mal reichen wenn man eine isdn-flat bekommen würde , wenn schon kein dsl !!!
 

b1ff

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
33
#19
Ich wüsste grad gar nicht was ich mit 6mbit anstellen sollte, die 3 die ich zur Zeit hab sind mir echt dick genug.
Lieber wär mir mehr upload, die 384 saugen halt schon ordentlich!
Und anonymität wär mir auch ganz recht :)

der b1ff
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
162
#20
Zitat von Monarch2:
DSL läuft nunmal nicht über Glasfaser. Das liegt nicht an der Telekom oder sonst einer Firma sondern einfach an der Technik...
n00B
Ich frag mich warum in ganz Schweden Glasfaserkabel liegen und in 99,9% aller Haushalte DSL mit 1 Gbit/sec verfügbar ist. Mann sollte schon wissen, über was man schreibt.

Der Telekom ist es nur zu kostenaufwendig die neuen Verteilerstationen nachzurüsten. Wo soll denn dass alles noch hinführen? Die Grenze des Machbaren bei Kupferkabel ist in Deutschland schon längst erreicht. Mehr als 6 mbit/sec dürften garnicht mehr möglich sein.

PS: Die 1Gbit Flatrate (DSL 1.000.000) kostet in Schweden 100€ im Monat. Und jetzt guckt euch mal unsere Preise an. Ich sag euch, wir werden hier gnadenlos über den Tisch gezogen.
 
Top