TCP/IP - Beitritt im Multiplayer nicht möglich, Host wird nicht angezeigt

blacksycho

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
150
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:

Wir (Mein Bruder, meine Freundin, Ich) wollen eine Multiplayer-Partie spielen. Sei es nun Stronghold, Baldur's Gate oder Icewind Dale. Das alles natürlich über TCP/IP - Protokoll.

Nun denn. Versuch gestartet. Spiel gehostet -> sie haben meine IP-Adresse eingegeben -> nichts gefunden.

Danach hat jeder versucht zu hosten und beim anderen zu joinen -> auch nichts gefunden.

Ein Ping via cmd funktioniert aber problemlos. Windoof Firewall wurde sogar beid-/drittseitig deaktiviert zum Test.

Fest steht: Man kann sich via Netzwerk bei den Spielen nicht finden.

Habe sogar meine Netzwerk-IP auf statisch umgestellt, anstatt sie automatisch zu beziehen -> hat auch nichts geholfen.

Selbst ein Versuch via Hamachi blieb erfolglos.

Ich weiß wirklich nicht, wo da der Hund begraben liegt... andere Netzwerkgeschichten (Ordner freigeben, etc...) funktionieren anstandslos. Nur eben das LAN-Zocken bei Spielen komischerweise nicht.

Bin momentan der einzige, der sich eine statische IP zugewiesen hat. Die anderen bekommen immer noch eine zugewiesen.

Hilft es etwas, wenn jetzt die beiden noch eine statische IP bekommen? Ich weiß ja nicht, wie die (alten) Spiele da ticken...

Würde mich über Aufklärung und eine eventuelle Lösung meines Problems freuen. Danke im Voraus!
 

blacksycho

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
150
Update:

Habe beim Router nochmal die Ports für Microsoft DirectPlay Helper überprüft bzw nochmal eingetragen - hat auch nichts gebracht.

Woran kann es denn dann noch liegen? Werde jedenfalls mal ein paar andere alte Titel mit Multiplayer herauskramen und nachprüfen, ob dort auch so gezickt wird wie bei besagten...

Welche Möglichkeit hätte ich sonst noch, den Multiplayer-Modus endlich für alle Parteien zum Laufen zu bringen?
 

Masamune2

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
7.370
Deaktiviert mal alle anderen Netzwerkschnittstellen die ihr noch habt (Hamachi, Firewire Schnittstellen, VPN Schnittstellen) und versuchts dann nochmal.

Ob die IP statisch ist oder nicht ist völlig egal, auch der Router bleibt hier komplett außen vor.
 

blacksycho

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
150
Habe ein wenig herumprobiert und mal "unnützes" deaktiviert - hat leider immer noch nicht zur Lösung geführt.

Was könnte man sonst noch probieren?
 

Turbomaik

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
21
Stellt mal alle die statisch IP ein dann gebt ihr euch jeder eine IP ungefähr so
Spieler 1 :192.168.178.101
Spieler 2 :192.168.178.102
Spieler 3 :192.168.178.103
DNS ist egal, Subnetmask 255.255.255.0
 

Masamune2

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
7.370
Als DNS dann aber bitte auch den Router eintragen, sonst ist der nächste Beitrag: "Jetzt geht mein Internet nicht mehr"
 

blacksycho

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
150
Also wir haben momentan folgende IPs:

Bruder - 192.168.1.4 -> bezieht sie momentan wieder automatisch
Freundin - 192.168.1.6 -> bezieht sie momentan wieder automatisch
Ich - 192.168.1.47

Subnet sollte eigentlich standardmäßig bei jedem 255.255.255.0 sein - bei mir auf jeden Fall, hab meine ja fix.

Ich werde mal nachsehen, ob sich was tut. Und das mit dem DNS weiß ja jedes Kind :evillol: Also keine Bange!

192.168.1.101 -> Ich (Host)
192.168.1.102-3 -> die beiden

Subnetz 255.255.255.0
DNS -> Interne Router IP (192.168.1.1)

Werde das später nochmal umstellen und nochmal peinlichst genau drauf achten - mal schauen, ob es dann klappt. (Na, hoffentlich! ...)
 
Top