News The Elder Scrolls 6: Bethesda arbeitet bereits an Fortsetzung

Averomoe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
894
#2
Mal angenommen, dass pro Jahr eines der beiden großen Projekte erscheinen (und mit DLCs versorgt) werden, erwarte ich TES 6 erst für 2019 :/
 

captainCAPS

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
57
#3
Hammerfell oder irgendetwas elfisches wäre nice.
Ich glaube das Hochfels raus ist, da man Elder Scrolls 6 auch schnell mit jedem 0815 RPG vergleichen wird.
 
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
244
#4
Bethesda soll mal lieber eine remastered Version von oblivion und morrorwind entwickeln. Diese Spiele sind schon alt und hätten es verdient.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
661
#6
Ihr schreibt alle Quatsch, TES 6 spielt in Argonia / Black March! ;)
 

captainCAPS

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
57
#7
Bethesda soll mal lieber eine remastered Version von oblivion und morrorwind entwickeln. Diese Spiele sind schon alt und hätten es verdient.
Ich glaube, Bethesda überlässt die Überarbeitung solcher Titel eher den Fans. Siehe Skywind.
Ich würde an Bethesda Stelle auch diese Titel lieber nicht nochmal anfassen. Man kann es nur schlechter machen. Tamriel bietet außerdem noch genügend Stoff für einige Teile.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.958
#8
Mir wäre es lieber gewesen, wenn der Herr was in der Richtung von "Das Projekt liegt allerdings noch in weiter Ferne, da wir bei Bethesda zunächst eine vollständig neue Engine für unsere Spiele entwickeln und dort bei Null angefangen haben." - aber bestimmt blasen die dann einfach die Creation Engine aka Gamebryo Engine (2001) weiter auf und hieven sie auf das dann aktuelle Feature Level, übernehmen all die uralten Probleme gleich mit und geben dem Ding wieder einen neuen hübschen Namen und tun so, als wäre es eine neue Engine :lol:

Ich persönlich hoffe auf Schwarzmarsch als Provinz, weil die mit Abstand die exotischste Provinz auf dem ganzen Kontinent ist und sogar noch mal einen guten Teil wilder als Morrowind aber das dürfte schwer umzusetzen sein. Reichlich Stoff gibt es aber mit dem neuen sehr aggressiven Argonier Königreich, das in Morrowind eingefallen ist und die Sklavenhalter dort selbst versklavt. Es ist ja auch sehr eng mit den Thalmor verbunden aber noch nicht ganz Teil dieses Bündnisses. Man könnte die Handlung so anlegen, dass es auch da auf eine Entscheidung mit zähem Bürgerkrieg zwischen drei Fraktionen (Thalmor Reich, Separatisten, Kaiserliche) hinaus läuft.

Vermutlich wird es aber Elswyr - das erscheint logisch am wahrscheinlichsten. Das ist nicht zu freakig, hübsch anzusehen, ein bisschen exotischer als Skyrim aber nicht so exotisch wie Morrowind. Darin kann man sehr bequem das Spiel platzieren. Vor allem, weil es auch die "Frontlinie" zwischen dem Kaiserreich und den Thalmor ist und ein Krieg wahrscheinlich dort ausbrechen würde.
Elswyr ist die Variante für Dünnbrettbohrer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghostshield

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
94
#9
Hatte zwar noch kein TES aber BITTE mit Coop Kampagne!!
 

GoZx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
325
#10
Neues Spiel mit neuer Engine hoffentlich. Fallout hat mich ausschließlich wegen der Optik abgeschreckt.
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.851
#11
Mir persönlich ist es egal, in welcher Region es spielt. Viel wichtiger ist es mir, wenn es wieder ein besseres "Handling" (wie z.B. in Oblivion) gibt. Das hat mir bei Skyrim doch einiges an Spiespaß verhagelt, da die Steuerung (z.B. die Mengenbalken beim Handeln) doch eher Pad- als Mausfreundlich ist. Das wirkt mit der Maus alles ziemlich "clumsy"!

greetz
hroessler
 

SaschaHa

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.985
#12
Oblivion war für mich persönlich der beste Teil der Serie. Die Atmosphäre und die Story haben mir etwas besser gefallen als Skyrim mit seinen Drachen und den Kriegen.

Auch ich bin daher ein großer Befürworter einer Neuauflage der alten Teile. Allerdings lediglich in Form einer Weiterentwicklung mit verbesserter Grafik (hochauflösenden Texturen, neuen Shader-Effekten und 3D-Modellen). Praktisch, eine extrem gemoddete Version des Originals, damit der alte "Charakter" des Spiels nicht verloren geht.

Dass TES 6 erscheinen wird, war für die meisten wohl klar, immerhin ist diese Spiele-Reihe ein großes Zugpferd für den Entwickler :)
Als Erscheinungs-Termin tippe ich auf 2019 / 2020. Was ich mir wünsche ist ein besseres Level-System, besonders mit hohem Level.

Bei den Vorgängern ist es noch so, dass einige Gegner zum Teil mitleveln, was jegliches "Stärker werden" etwas überflüssig macht. Besser wäre es, wenn man im Spielverlauf einfach auf andere, stärkere Gegner trifft (im niedrigen Level Wölfe etc., im hohen Level Bären, Daedra, etc.).
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.230
#13
"Der Chef der Bethesda Game Studios stellte allerdings ebenso klar, dass die Vision für das Spiel gegenwärtig schwierig zu realisieren wäre."
Ich schätze mal ein voll auf VR ausgelegter Titel. Jetzt ist die Verbreitung noch zu gering. Da will man sicher noch 2-3 Jahre warten bis PC und Konsolen soweit sind.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.797
#15
Hätte mich über ein Bugfreies Oblivion auch mehr gefreut, in meinen Augen der teil mit dem meisten Potential. Aber schade, hatte eigentlich gehofft, dass The Elder Scrolls 6 nicht mehr ganz so weit weg ist. Aber grudsätzlich sind ja alle projekte bei Bethesda größer alles alles zuvor ^^So inflationär wie sie das sagen, verliert es völlig an Bedeutung.

Na ich glaube, ich werde bald mal wieder Oblivion oder Skyrim anfangen.

Aber wehe sie schleppen diese alte Engine dann noch immer an. Die ist einfach altbacken. Hätte ja wenigstens gehofft, dass sie beim Skyrim Remaster die Engine komplett umbauen, aber sie haben ja einfach ein paar Shader und texturen ausgetauscht... Tragbar ist die Creation / Gamebryo Engine jedenfalls nicht mehr. Es ist eine altbackene, aufgeblähte engine, die aktuelle Hardware nicht sinnvoll auslasten kann.
 
M

marex

Gast
#17
Hatte zwar noch kein TES aber BITTE mit Coop Kampagne!!
Igitt :freak: Geh CoD spielen

Neues Spiel mit neuer Engine hoffentlich. Fallout hat mich ausschließlich wegen der Optik abgeschreckt
Ziemlich dumm

Tragbar ist die Creation / Gamebryo Engine jedenfalls nicht mehr. Es ist eine altbackene, aufgeblähte engine, die aktuelle Hardware nicht sinnvoll auslasten kann.
Gibt ja genug andere Spiele du dann spielen kannst ;) Die Creation Engine bietet den optimalen Unterbau zum selbst bauen und bearbeiten. Nur weil ein paar Quengelbalgen sich auf Benchmarks und Auslastungsdiagramme einen abschütteln sollen all diese Möglichkeiten gleich gekickt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.334
#19
Wer sagt denn, dass eine neue Engine die Modifizierbarkeit kicken muss?
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.306
#20
TES6 mit der schönen grafik von Rise of the Tomb Raider. na das wär doch genial.

egal. ich freu mich auf TES6 definitiv und auch mir isses egal wo es spielt.
 
Top