Thermal Grizzly - Hydronaut - Komische Konsistenz

chr1zZo

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.689
Hallo,

hab mir für meine WaKü die Hydronaut geholt.
Beim Auftragen merkte ich nur, das diese sich nicht wirklich klassisch verteilen lies. Denn die war Knüppel Hart!
Ich musste auch Drücken wie ein Weltmeister damit die aus der Tube kam.

Ist das normal? In den Videos die man so findet, lässt die sich recht einfach Auftragen. Daher fand ich das sehr komisch. Ich habe dann mit ach und krach die PlexiGlas Methode angewendet, selbst das ging nur Sporadisch.
 

Anhänge

  • 69690423_419588932047904_4393393176031789056_n.jpg
    69690423_419588932047904_4393393176031789056_n.jpg
    48,9 KB · Aufrufe: 174

Coca_Cola

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
10.246
Wenn man den Bewertungen im Internet glauben darf gibt es öfters Probleme mit den Viskosität.
Wenn es möglich ist zurück geben, und ggf. was günstiges kaufen (die sind genauso gut)
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.416
Hmm war die vielleicht relativ kalt gelagert und deshalb etwas härter?

Hab mit dem Hersteller / der Paste aber keine Erfahrung.

Kann mich noch an meine Arctic Silver 5 errinnern, die war auch recht "zäh", die hab ich dann immer hauchdünn über den ganzen Heatspreader etwas vorverteilt.
 

FUSION5

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.105
Die Kyronaut ist auch recht zäh, lässt sich erwärmt aber gut verarbeiten. Wasserbad, Hosentasche, was auch immer hilft..
 

chr1zZo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.689

chr1zZo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.689
Top