Thunderbolt µATX Gaming-PC

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
(nicht mehr Thunderbolt) µATX Desktop-Gaming-PC

Ahoi zusammen,

ich möchte mir nach Jahren ohne Gamingkiste (Mac umstieg) nun doch wieder eine kaufen, da der Mac mein Hauptsystem bleiben wird (brauche es zum arbeiten) und ich auch schon einen sauteuren Thunderbolt Display zuhause stehen habe, muss das Gaming-System da also "reinpassen"… Zusätzlich hab ich nich so lust auf nen riesen Tower, daher die kleine Herausforderung mit dem µATX ;)

Bisher habe ich folgendes System zusammengestellt:
1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL7-8-8-24 (DDR3-1600) (F3-1600C7D-16GTX)
1 x ASUS GTX670-DC2T-2GD5, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS31-S0UAY0BZ)
1 x Gigabyte GA-Z77MX-D3H TH, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x Lian Li PC-C50A silber, Alu
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197)
(Komplette Liste: http://geizhals.de/?cat=WL-302861)

Ich habe zwar früher meine Rechner auch immer selber zusammengebaut, bin aber nun doch etwas eingerostet und nicht mehr in der Materie drin… Daher hoffe ich hier den einen oder anderen Tipp zu bekommen, falls ich irgendwelche groben Schnitzer im System habe :D

Wo ich mit momentan nicht Sicher bin:
  • Welcher CPU-Kühler passt? (sollte schon möglichst leise sein)
  • Passt die GraKa überhaupt so ins Case?
  • Sollte ich doch lieber nen i7 nehmen? (google suche ergab: nö, is nur teurer, bringt aber kaum mehr Leistung)
  • Taugt das Board überhaupt? Hab früher auch Gigabyte gehabt und war zufrieden und es is das einzige µATX mit Thunderbolt :)
  • (Möglichst kleinere) Gehäusealternative? Find das Lian Li immernoch sehr groß…
  • Und: irgendwas anderes, was es anzumerken gibt?

Danke schonmal für eure Hilfe.

MfG psy-

Nachtrag: Die Thunderbolt nummer hat sich erledigt, komponenten sind jetzt auch anders, post #12 gehts weiter…
 
Zuletzt bearbeitet:
B

b3nn1

Gast
Wenn das Mainboard Thunderbolt hat, wird die Grafikkarte jedoch kein Spiel berechnen. Drum brauchst du auch nach gar keinem Thunderbolt Mainboard schauen.

Mir ist aus dem Kopf kein Adapter für das Display bekannt.
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Das RAM ist schlecht: zu hoch und zu teuer.
Beim Kühler solltest/musst du wohl einen Top Down Kühler nehmen, das ist aber nur wichtig wenn du übertakten willst.
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Nur kurz beim Überfliegen: Hau den RAM weg und nimm welchen ohne Heatspreader; der bringt nichts und ist nur im Weg. :)
 

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
Thunderbolt ist doch mit Displayport kompatibel, dementsprechend passt die Graka an dein Display!
 

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
Wenn das Mainboard Thunderbolt hat, wird die Grafikkarte jedoch kein Spiel berechnen. Drum brauchst du auch nach gar keinem Thunderbolt Mainboard schauen.

Mir ist aus dem Kopf kein Adapter für das Display bekannt.
Hi b3nn1, wie es aussieht gibt es eine Software, die das Signal der dedizierten Grafikkarte übers Mainboard jagt, nennt sich "Virtu MVP" und das Gigabyte steht auf der liste der kompatiblen hardware… das teil ist die basis meines kompletten Aufbaus :) http://www.lucidlogix.com/mvp-product-list.shtml
Ergänzung ()

Thunderbolt ist doch mit Displayport kompatibel, dementsprechend passt die Graka an dein Display!
Hi Saio, leider nein… Apple war dreist genug, dass das Thunderbolt Display NICHT mit nem normalen Displayport signal klar kommt… es MUSS ein Thnderbolt signal sein… wusste ich beim kauf des teils leider auch nicht (sonst hätte ichs nicht gekauft!)
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.814
An deiner Stelle würde ich mal die CeBit abwarten. Vielleicht wird da ja ein mITX-Board mit Thunderbold vorgestellt. Dann könntest du ein deutlich kleineres Gehäuse in betracht ziehen.
 

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.814

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
Jau, sowas wär natürlich auch cool. CeBit is ja bald, so lange kann ich warten :)
Ergänzung ()

hier is übrigens noch das Video, was mich auf den Virtu MVP trichter gebracht hat:
http://www.youtube.com/watch?v=O1t7Rc9qFgI
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.814
Alos der Sinn von Virtu-MVP hällt sich in grenzen. Ich höre eigentlich nur, dass die Leute die Finger davon lassen, weil es nichts bringt, oder sogar Abstürze produziert. Ich habe das selber mal ausprobiert, da auch mein Mainboard das unterstützt, habe es dann aber nach einer Woche wieder runtergeschmissen.
 

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
Naja anders krieg ich halt keinen Rechner an den Thunderbolt Display angeschlossen… Thunderbolt-Grafikkarten gibts nunmal nicht :(

es wäre sicherlich schlauer den TBD einfach zu verkaufen, aber eigentlich will ich das nicht, ist schon n ziemlich guter monitor… :/
Ergänzung ()

Soo, nochmal Update…

Ich hab mich nochmal weiter zu dem Virtu schlaugelesen und will jetzt tatsächlich lieber nicht mehr nur darauf vertrauen… also werde ich den Schreibtisch meiner Freundin belagern und die Kiste klassisch über DVI an nen 22" Eizo anschliessen… Tadaa :)

Aktuelles Setup:
1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
1 x ASUS GTX680-DC2G-4GD5, GeForce GTX 680, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0350-M0NA00)
1 x Gigabyte GA-Z77MX-D3H TH, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x SilverStone Grandia GD05B USB 3.0 schwarz (SST-GD05B-USB3.0)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 580W ATX 2.3 (E9-CM-580W/BN198)
Link nach wie vor: http://geizhals.de/?cat=WL-302861

Das Board brauchts natürlich jetzt nicht mehr… gibts da ne bessere µATX Alternative?

edit: hm, ich seh grad, dass ich den titel in der liste nicht mehr bearbeiten kann, schade :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.814
3570k? Willst du übertaktetn? sonst tut es auch der 3450, oder wie der heißt
 

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
nö, wollte ich nicht :) war unwissenheit… hab auch die komponenten nochmal etwas angepasst… GTX670 mit 4GB reicht mir glaub ich doch und n desktopcase wollte meine freundin nicht, also wirds doch n normaler tower *g*

also:
1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x G.Skill DIMM Kit 16GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-16GBNT)
1 x Zotac GeForce GTX 670, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-60303-10P)
1 x Gigabyte GA-Z77MX-D3H TH, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x Lian Li PC-A55A silber
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197)
Liste: http://geizhals.de/?cat=WL-302861

hab jetzt erstmal möglichst günstige komponenten genommen und bastel mir evtl. dann für die GraKa und die CPU noch ne WaKü rein… mal sehen… :)
 

NutsGul

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Wie wäre es mit diesem Gehäuse? Ist auch recht kompakt und sieht richtig gut aus(gibts auch in anderen Farben)! Allerdings müsste dann ein miniITX Board rein. Wobei das Fractal natürlich auch ein Super Gehäuse ist und du kannst Problemlos alles verbauen was du willst.

Aber warum ein so teures MB? Sowas in der Richtung sollte doch auch langen.
 
Zuletzt bearbeitet:

psycho_dmr

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
53
@1Hz: Uh, danke für den Link, schade, fand die idee interessant ^^ Habs zum Fractal geändert.

@NutsGul: du hast dir den gh link angesehen, oder? da hab ich schon wieder dran rumgespielt, das setup is wieder das "teure" :) Die MBs sind deswegen so teuer, weil sie Thunderbolt haben sollen. Das Prodigy is doch aber eh nur ein ITX case, der thread hier hat sich - äh, weiterentwickelt - :D ITX ist kein thema mehr…

@Shaav: siehe 1Hz post… ^^

das ganze hier wird glaub ich n bissl chaotisch :/
Ergänzung ()

Weiter recherchiert:
  • Thunderbolt ist geflogen, ich versuchs gar nicht erst und dafür isses mir dann zu teuer… Vermutlich verkaufe ich das Tunderbolt Display irgendwann eh, das Ding nervt…
  • EVGA bietet Garantie trotz Kühlerwechel \o/ (Außerdem spar ich mir die 4GB, s.o.)
  • den 3570k gönn ich mir jetzt einfach mal, ich kenn mich - irgendwann will ich OC :D

1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML16GX3M2A1600C9)
1 x EVGA GeForce GTX 670 FTW, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-2678)
1 x Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197)

Mit dem Setup geht evtl. noch SLI (auch wenn ichs glaub ich nicht brauche), ich kann ne gute Kühlung reinbasteln (Luft oder Wasser), es hat potential aber ich verheiz nicht unnötig viel geld… Außerdem dürfte es ne gute Basis für ein lange haltenden Gaming-PC sein… :)

die GraKa ist ab dem 28.2. wieder bei hardwareversand.de lieferbar, dann kauf ich da alles zusammen :) (außer jemand von euch schreit vorher "STOP!" :D)
 
Zuletzt bearbeitet:

NutsGul

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Ich hatte schon den geänderten Warenkorb gesehen, deswegen hab ich ja geschrieben das das Fractal ein Super Gehäuse ist. Das Prodigy war nur so eine Idee weil du ja am Anfang was kleineres wolltest. Wäre halt so ein Mittelding gewesen. Und als ich das geschrieben hab hieß es auch das du kein Thunderbolt mehr brauchst. Oder ich hab es mir zu später stunde eingebildet. Wenn ja dann bitte ich um Entschuldigung.

Ich finde an der Zusammenstellung gibt es nicht mehr groß was auszusetzen, außer bei der Grafikkarte. Da kannst du die überlegen noch ein Paar eure für ein leiseres Kühlsystem draufzulegen, wenn es bei einer Lüftkühlung bleiben soll . Sowas in die Richtung, die ist auch ein bisschen übertaktet. Ich würde auch bei dem RAM bleiben, aber das ist wohl eine glaubensfrage ob man den braucht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top