UEFI-Bios Asus Board

waldy

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
86
Hallo,

ich habe auf meinem M5A99x Evo R2.0 Windows 7 im UEFI-Modus installiert. Da ich ein Backup-Programm gesucht habe, welches mit GPT-Partitionen klarkommt, habe ich mir die Testversion von Acronis True Image 2013 installiert und wollte diese testen. Die Imageerstellung klappte auch ohne Probleme. Ich habe dann versucht, das Image wiederherzustellen, aber nach dem Neustart starte Acronis nicht mit der Wiederherstellung, sondern Windows wurde normal gestartet. Auch nach Drücken von F8 und der Auswahl von Acronis Bootlader wurde immer nur Windows normal gestartet. Egal, ich habe das Programm also wieder deinstalliert. Allerdings habe ich bei den Blick ins BIOS festgestellt, dass bei jedem Versuch, Acronis zu starten das UEFI-DVD-Laufwerk im BIOS erneut auftaucht. Ich habe jetzt also 5 x UEFI-DVD-LW ..... im Bios zur Auswahl, wobei nur eines davon funktioniert. Ich habe mittlerweile die komplette Platte Formatiert und Windows neu installiert, die 5 UEFI-DVD-LW erscheinen immer wieder im Bios. Ich kann diese zwar deaktivieren, aber nicht löschen. Hat jemand eine Idee, wie ich die Dinger, welche ja nicht vorhanden sind, aus dem Bios entfernen kann?
 

waldy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
86
Das Image lag auf "Partition D", Acronis wurde aus dem System gestartet, Image ausgewählt und neugestartet. Dann kam bei True Image 2011 immer der Acronis Bootlader, und ab ging die Wiederherstellung. Das ist aber jetzt nicht mehr mein Problem, sondern dies blöden Laufwerke im BIOS.
Ergänzung ()

Anbei mal ein Paar Screenshots von dem Problem.
Ergänzung ()

Hat sich erledigt.
 

Anhänge

Rondara

Newbie
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1
Hallo waldy,

bitte sag mir wie du das Problem beseitigt hast.
Ich habe das gleiche Problem.

Danke
Rondara
 
Top