Umrechnen eines Videos

readme.txt

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
Hallo liebes Forum ;)

ich habe ein Problem bei der Umrechnung eines MP4-Files. Das Video wurde mit dem Programm Mediathek heruntergeladen und soll mit XMedia Recode auf das Handy-Videoformat für ein Nokia 5800 umgerechnet werden (ebenfalls ein MP4-Format).

Das Encoding läuft ohne Fehlermeldungen ab, aber die ausgegebene Datei hat nur eine Tonspur und keine Videospur - ist auch entsprechend klein (20MB für 30 Min .. ). Bei Super 2010 tritt der gleiche Fehler auf.

Es ist egal welche Datei ich mit dem Programm Mediathek heruntergeladen habe.

Frage: Wohin verschwindet die Videospur und wie kann ich eine entsprechende Datei "richtig" umrechnen?

Danke vorab :)
 

michinmr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
124
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

es können ja unterschiedliche Formate in dem Container enthalten sein. Bei SUPER kommt es dann auch auf die Einstellungen an, ob das Bild konvertiert wird oder nicht.
 

readme.txt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

es können ja unterschiedliche Formate in dem Container enthalten sein.
Ja, ich weiß. Brauchst du da weitere Informationen?
Bei SUPER kommt es dann auch auf die Einstellungen an, ob das Bild konvertiert wird oder nicht.
Ich sehe auch gerade, dass anscheinend gar keine Videospur gefunden wird. Das Feld ist ausgegraut. Was läuft da schief?
 
Zuletzt bearbeitet:

readme.txt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

Ja, ich verwende immer den VLC. Vor der Umwandlung wird das Video problemlos wiedergegeben, danach nicht! Nur Ton. Wird ja auch nur Ton umgewandelt.

Hier der Screen mit den Codecinfos:
 
Zuletzt bearbeitet:

MrStools

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
932
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

Probier doch mal "Video" Stream Copy zu kodieren, Audio wie gehabt, läuft ja..

Läßt sich das Ergebnis der Umwandlung korrekt abspielen?

Falls nein ist wohl die Ursprungsdatei korrupt. Da könnte evtl. ein Programm das Video fixen .. blabla das sehen wir dann.
 

readme.txt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

Ähm .. bitte einmal genau sagen von welchem Programm du jetzt redest + Diaglogschritte angeben. Ich steh gerade wie der Ochs vorm Berg ;)

Danke!
 

MrStools

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
932
AW: [Problem] Umrechnen eines Videos

Ich rede von SUPER :)
 

readme.txt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
Wie du siehst, spruckt es nur Ton aus. Denke mal ich habe die richtigen Einstellungen gewählt?
 
Zuletzt bearbeitet:

MrStools

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
932
??? Du siehst mich ratlos, mir fällt nur doch dieser Strohhalm ein:

Video Fixer 3.23


Bin neugierig wie das weitergeht ;-)
 

readme.txt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
So wie es aussieht werden MP4-Container nicht unterstützt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Toengel

Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.502
Tachchen,

du speicherst die Datei über Mediathek mittel VLC... und dabei entsteht dieser WMV3-Codec, den irgendwie nur VLC wiedergeben kann... Dieses Problem haben ganz viele. Es empfielt sich daher, in Mediathek den mplayer einzubauen, damit du die geladenen Dateien auch umwandeln kannst... das ist die bisher einzige richtig funktionierende Lösung für das WMV3-Codec-Problem.

Toengel@Alex
 
Top