unverzichbares Zubehör für die xbox360

MrBroker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
405
auf was kann man als neuer xbox 360-spieler in euren augen an hardware nicht verzichten?
 

MrBroker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
405
hab mich in bezug auf die akku-problematik noch nicht richtig eingearbeitet. also mit akku-batterien wie in der wii ist da nix zu machen?
 

Hoschi87

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
901
Also ich habe normale Akkus und ein Ladegerät, das aber auch nur, weil das play & charge Kit ausverkauft war und ich es sofort haben wollte. Ich würde dir aber soein Kit empfehlen, da du den Controller denn beim speilen über ein USB-Kabel von der XBox laden lassen kannst. (Daher auch der Name des Kits)
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.484
Hat das Ding nen Henkel zum Wegwerfen? Wenn nein, gleich mitbestellen ^^



Ok, Scherz bei Seite, was für Spiele spielst du denn bevorzugt? Je nach Genre ändern sich die Anforderungen an die Zusatzmodule.
 

brown_suga

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
170
akkupack mit nem ladekabel ist sehr von vorteil.
falls mal akku leer ist kannst du per kabel laden und weiter spielen.

ansonsten nen 2ten controller zu 2 machts dann doch halt mehr spass :D
 

eXactA!m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
432
Du solltest dir definitiv ein Play'n'Charge-Kit und nen zweiten Controller zulegen. Das sieht dann ungefähr so aus.



Die Handhabung ist ein klein wenig anders, denn der Schwerpunkt liegt weiter vorne am Controller, aber man gewöhnt sich schnell dran ;)
 

action jackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
287
play'n'Charge funktioniert nicht wirklich, einfach normale Akkus kaufen
 

masterchief8787

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
331
Ich will mir jetzt keinen Zorn zuziehen aber:

Für 2 Pads zahlt er nochmal 40€ für die Akkupacks. Der 2. Controller wird wohl nich sooo oft genutzt. Und ein 24er Pack Duracell Batterien geht für nichmal 15€ übern Tisch. Und meiner Erfahrung nach verbrauchen die XBox Pads sehr wenig Strom. Selbst lange Nächte vor dem Fernseher haben da nichmal einen Strich weggekratzt von der Batterie.

Außerdem "soll" es ja hin und wieder Probleme geben bezüglich Laufzeit bei den Packs und dann dank blödem Akku immer mit ner Schnur zu daddeln ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders.

Ich würde empfehlen erstmal einen Satz Batterien leerzuspielen (Die Lampen am Controller blinken dann im Kreis) und dann zu entscheiden, ob die Investition lohnt.

Aber der Umwelt zu liebe sind die Akkus natürlich besser ;)
 

MrBroker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
405
da ich primär alleine oder zu zwet spiele und knapp 12 akku-batterien mit je ca. 2400mah habe, plus mehrere ladegeräte würde ich mein geld lieber anders investieren,oder was meint ihr?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.316
Bloß nich diesen Play'n'charge Schrott kaufen. Investier lieber in ein paar gescheite Akkus, die halten sowieso Ewigkeiten
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.245
Wenn du viel online zockst dann lohnt sich für dich vielleicht das Chatpad. Wenn man Nachrichten bekommt kann man dann ziemlich komfortabel darauf antworten bzw. anderen selber "Good Game" schicken. Macht halt mehr Spaß mit dem Chatpad.
 

MrBroker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
405
online wollte ich nicht viel machen. aber was ist denn sonst so an zubehör notwendig und welche xbox-version sollte man sich aktuell holen?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.316
Wurd doch alles schon gesagt, brauchst kein großartiges Zubehör (zumindest falls du aufm LCD zockst, bei nem TFT bräuchteste evtl halt noch das HD-AV Kabel). Ansonsten kauf dir einfach ne Elite mit der 120GB Platte und gut. Dürfte im Verkauf eh nur noch die Jasper-Revisionen geben
 

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.291
Was habt ihr gegen Play´n´Charge Kits?
Ich kann damit wochenlang (und das +6 Stunden täglich) spielen ohne einmal Aufladen zu müssen

desweiteren wenn du viel mit Freunden online spielst das Wireless Headset, grenzenlose Bewegungsfreiheit und spätestens wenn du zum 5. mal beim online spielen unabsichtlich das Kabelheadset aussteckst wirst du wissen was ich meine :D
 

D.M.X

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
953
Naja die Dinger sind einfach schrott. Das erste hielt ungefähr 3 Monate dann hab ich Ersatz bekommen das war nach 1 Tag kaputt. Lädt einfach nicht mehr. Die Dinger gehen anscheinend reihenweise kaputt nach etwas googeln zu urteilen. Habe einfach keine Lust es nochmal einzuschicken da mach ich das lieber mit Akkus/Batterien.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.245
Das man beim googlen nur auf Problemhinweise stößt ist doch logisch. Es schreiben ja auch nur die Leute die Probleme haben. Niemand schreibt ja ohne Anlass das bei ihm alles funktioniert.
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.191
Also bei mir funktioniert das Play and Charge Kit seit 3 Jahren ohne Probleme.
 

zikxxl

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
250
da ich primär alleine oder zu zwet spiele und knapp 12 akku-batterien mit je ca. 2400mah habe, plus mehrere ladegeräte würde ich mein geld lieber anders investieren,oder was meint ihr?
ich meine, das solltest du.

habe das Play'n'charge-kit auch zu beginn ausprobiert (wie hier bereits mehrfach erwähnt wurde....auch bei mir schrott...)

deine akkus haben genug "dampf auf'm kessel" und reichen vollkommen aus! für das geld der PnC-kits solltest du dir lieber noch'n spiel gönnen - haste dann mehr von...


bg
zikxxl
 
Top